8.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Impfungen in Impfzentren auch ohne Termin möglich

Von Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt
Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Ab Freitag, 2. Juli 2021, ab 14 Uhr, wird es in allen 13 sächsischen Impfzentren (ausgenommen das temporäre Impfzentrum Grimma) erstmals die Möglichkeit geben, sich auch ohne vorher gebuchten Termin gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Zunächst werden bis vorerst 7. Juli Impfungen mit dem Impfstoff von AstraZeneca für Personen ab 40 Jahre angeboten.

    Ab 7. Juli 2021 stehen die spontanen Impfangebote für alle Impfwilligen ab 14 Jahren mit den Impfstoffen von Biontech/Pfizer, Moderna sowie von Johnson & Johnson gemäß der jeweiligen impfstoffspezifischen Altersfreigaben zur Verfügung. Impfungen ohne Terminbuchung werden dann in allen Impfzentren (außer Grimma) dauerhaft täglich ab 14 Uhr bis zum Ende der Öffnungszeit des jeweiligen Impfzentrums möglich sein.

    Gesundheitsministerin Petra Köpping erklärt: „Auf diesen Moment haben wir lange gewartet: Es ist jetzt genügend Impfstoff da, um jedem und jeder ein Impfangebot zu machen. Ich appelliere an alle, dieses Angebot auch wahrzunehmen! Es gilt jede Chance zum Impfen zu nutzen. Wir machen das Impfen so einfach wie möglich: Jetzt können sich Menschen auch kurzentschlossen und spontan für den schützenden Piks entscheiden. Wer kann, sollte möglichst trotzdem einen Termin buchen, um Wartezeiten zu vermeiden und die Planung zu erleichtern.

    Jede Spritze zählt – gerade auch die Zweitimpfung ist mit Blick auf die Ausbreitung der hochansteckenden Delta-Variante enorm wichtig. Nur eine vollständige Impfung bietet maximalen Schutz und verhindert zuverlässig schwere Verläufe und Todesfälle. Je mehr Menschen geimpft sind, desto besser kommen wir durch den Herbst.“

    Das Impfangebot ohne Termin ist ein zusätzliches Angebot in Abhängigkeit der Kapazitäten in den Impfzentren. Vorgebuchte Termine werden vorrangig durchgeführt. Insofern kann es ohne vorherige Buchung teils zu Wartezeiten kommen. Impftermine können nach wie vor online unter https://sachsen.impfterminvergabe.de oder telefonisch unter 0800 – 0899089 (montags bis sonntags 8 bis 20 Uhr) gebucht werden. Dies ist mittlerweile ohne Wartezeit möglich.

    Weitere Informationen zur Corona-Schutzimpfung finden Sie hier:
    https://www.coronavirus.sachsen.de/coronaschutzimpfung.html

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige