Auf dem Alten Johannisfriedhof werden ab Montag in den nächsten Wochen fünf denkmalgeschützte Grabmale gereinigt, konserviert und restauriert. Die Maßnahmen dienen dem Erhalt der wertvollen historischen Grabdenkmale und werden vom Landesamt für Denkmalpflege fachlich begleitet.

Für temporäre Einschränkungen aufgrund der anstehenden Arbeiten, die voraussichtlich bis Ende Oktober dieses Jahres andauern, bittet das Amt für Stadtgrün und Gewässer um Verständnis.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 22.000 Euro und werden anteilig durch das Landesprogramm Denkmalpflege 2021 gefördert. Bereits in den vergangenen Jahren konnten mit finanzieller Unterstützung des Landesprogrammes Denkmalpflege historische Grabmale auf dem denkmalgeschützten Alten Johannisfriedhof restauriert werden.

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar