Das Kinder- und Jugendbüro Leipzig sucht interessierte Kinder, zwischen 10 und 14 Jahren, die eine eigene Führung durch das Neue Rathaus gestalten möchten. Die Vorbereitung dafür findet ab November wöchentlich immer donnerstags von 16:00 bis 18:00 statt.

Führungen von Erwachsenen für Kinder können manchmal gähnend langweilig sein. Wir glauben, dass Heranwachsende das besser können! Denn sie wissen, was andere Kinder spannend finden und sie zum Mitmachen animiert. Daher lädt das Kinder- und Jugendbüro, ein Angebot des Kinderschutzbundes Leipzig, Kinder ab November dazu ein, eine eigene Führung durch das Neue Rathaus zu gestalten.

Das Gebäude im Zentrum der Stadt hat neben seiner aufregenden Bauweise auch spannende Geschichten zu erzählen und ist Ort von politischen Entscheidungen. Nachdem wir mit den Teilnehmenden das Innere des Rathauses näher kennengelernt haben, gestalten wir gemeinsam eine eigene Führung aus dem erworbenen Wissen. Die Kinder haben damit die Chance, ihr Wissen an andere weiterzugeben. Für jede durchgeführte Führung wird es auch ein kleines Taschengeld geben.

Die Idee dafür entstand aus dem ersten „Rathausclub“, einer Vereinigung von etwa zehn Kindern, die sich 2019 gründete, um eine kindergerechte Rathausbroschüre zu erstellen. Das entstandene Werk „Flipsi und Frida – Abenteuer im Rathaus“ ist seither im Stadtbüro und an der Infotheke des Hauses erhältlich. Nun sollen zusätzlich zu Flipsi und Frida, Kinder selbst zu Führenden werden.

Interessierte Kinder, die an diesem Angebot teilnehmen möchten, können sich bis zum 25.10. beim Leipziger Kinder- und Jugendbüro anmelden.

Entweder per Mail: [email protected] oder per Telefon: 0341 / 70 25 7 12

Mehr Informationen gibt es unter: www.leipziger-kinderbuero.de

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar