4.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Sozialministerium präsentiert sich mit dem Zertifikat berufundfamilie als attraktiver Arbeitgeber

Von Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt
Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Das sächsische Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt, kurz SMS, hat zum 30. September das Zertifikat zum audit berufundfamilie erhalten. Damit verbunden ist die Entwicklung des Hauses zu einem attraktiven Arbeitgeber, der beispielsweise durch die Flexibilität der Arbeitszeit und des Arbeitsortes die Vereinbarkeit von Beruf und Familie fördert.

    Sozialministerin Petra Köpping: „Mit der Auditierung möchten wir unseren derzeitigen und künftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern deutlich machen, dass der Hausleitung ihre familiären Belange bewusst und wichtig sind. Ich freue mich, dass wir im Rahmen des Auditierungsprozesses die internen Mechanismen weiterhin überprüfen und optimieren werden.“

    Neben der Möglichkeit zum Homeoffice und mobiler Arbeit sowie flexibler Arbeitszeit überzeugt das SMS mit einem Personalentwicklungskonzept, jährlichen Mitarbeiter-Vorgesetzten-Gesprächen, betrieblichem Gesundheitsmanagement, Jobticket und einer hauseigenen Kantine. Weitere geplante Maßnahmen betreffen u.a. die Etablierung lebensphasenbezogener Arbeitszeitmodelle, Intensivierung der Digitalisierung, Angebote zur Vereinbarkeit von Führungstätigkeit und Familie, Anschaffung eines mobilen Eltern-Kind-Zimmers.

    Im Sozialministerium sind derzeit rund 430 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.
    Das Audit berufundfamilie ist ein Personal-Management-Instrument, das eine strukturierte und systematische Auseinandersetzung mit dem Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Unternehmen und Einrichtungen ermöglicht. Das Ziel ist die Umsetzung einer nachhaltigen familienbewussten Personalpolitik. Die Auditierung erfasst den Status quo der bereits angebotenen Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

    Ausgehend von dem erhobenen IST-Stand, werden gezielt Maßnahmen zur Verbesserung und Weiterentwicklung erarbeitet. Diese werden im Auditprozess in den folgenden 3 Jahren umgesetzt. Die teilnehmenden Unternehmen und Einrichtungen werden vom Bundesminister für Wirtschaft, Familie und Jugend mit dem (Grund-)Zertifikat Audit berufundfamilie ausgezeichnet.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige