Drei Olympiamedialen auf einmal – Petra Rossner und Martin Schulz kommen gemeinsam in die Komplex-KiTa „Um die Welt“ zum 18. Bundesweiten Vorlesetag am 19. November 2021 ab 9.00 Uhr. Die ehemalige deutsche Meisterin, Weltmeisterin und Olympiasiegerin im Straßen und Bahnradsport Petra Rossner und der mehrfacher Sieger der ITU Paratriathlon World Championships, deutscher Meister und zweifacher Sieger bei den Paralympischen Sommerspiele im Triathlon Martin Schulz unter dem Motto „Freundschaft und Zusammenhalt“ als Gäste in der Komplexkindertagesstätte „Um die Welt“ erwartet.

Beide werden aus den Büchern: „Nobbi – der Mutmachhase“ und „Du gehörst zu uns oder jeder ist ein bisschen anders“ vorlesen.

Auch der Kooperationspartner der Komplex-KiTa „Um die Welt“, die DPFA Akademiegruppe vom Standort Leipzig, wird mit einer Ausbildungsklasse beim Vorlesetag den Kindern Freude bereiten. Die angehenden Erzieherinnen und Erzieher werden den Kindern Bücher anschaulich vorlesen und Einblick in ihre zukünftige Berufspraxis erhalten.

Der Bundesweite Vorlesetag wird seit 2004 als gemeinsame Initiative von Die Zeit, Stiftung Lesen und der Deutschen Bahn Stiftung gefeiert. Der Aktionstag soll ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens setzen und sowohl Kinder als auch Erwachsene für Geschichten begeistern.

- Anzeige -

Empfohlen auf LZ

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar