Die Bundesregierung will die Impfkampagne gegen das Coronavirus und seine Mutationen über die Feiertage voranbringen – deshalb hat das Deutsche Rote Kreuz die Zeiten auch in der Impfstelle im Großen Lindensaal des Markkleeberger Rathauses angepasst.

Nach Angaben des DRK wird Weihnachten am 24. Dezember, 25. Dezember und 26. Dezember sowie Silvester am 31. Dezember im Rathaus von 09.00 bis 12.00 Uhr geimpft. Auch am Neujahrstag sind die Impfärzte vor Ort erreichbar. Am 01. Januar 2022 kann man sich zwischen 12.00 Und 16.00 Uhr den Pieks gegen das Virus geben lassen. V

om 27. Dezember bis 30. Dezember gelten die regulären Termine zwischen 09.00 Uhr und 17.00 Uhr. Das DRK bittet um Anmeldung für Erst-, Zweit- oder Drittimpfungen in erster Linie über das DRK-Online-Buchungsportal unter www.sachsen.impfterminvergabe.de.

Das Testzentrum im Kleinen Lindensaal ist an ausgewählten Tagen ebenfalls geöffnet. Am 24. Dezember sowie 31. Dezember ist das Personal in der Zeit von 9.00 bis 13.00 Uhr für Testwillige ansprechbar. Zwischen dem 27. Dezember und 30. Dezember sowie ab dem 02. Januar 2022 kann man sich zu den bisher gewohnten Zeiten von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr testen lassen. Eine Anmeldung ist dafür nicht notwendig.

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar