5.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Coronatest

BGL: Corona-Testung für Lkw-Fahrer ab sofort am SVG-Autohof möglich

Für viele Lkw-Fahrerinnen und Lkw-Fahrer im Fernverkehr bringt die 3G-Regel ein großes Problem mit sich: Was mache ich, wenn ich vier oder fünf Tage am Stück unterwegs bin, mein PCR-Test aber nach 72 Stunden bzw. mein Antigen-Test schon nach 24 Stunden seine Gültigkeit verliert? Genau hier setzt ein neues Angebot von BGL, SVG und der PS Nordhessen GbR an.

Markkleeberg: Erreichbarkeit Impfstelle und Testzentrum über die Feiertage

Die Bundesregierung will die Impfkampagne gegen das Coronavirus und seine Mutationen über die Feiertage voranbringen – deshalb hat das Deutsche Rote Kreuz die Zeiten auch in der Impfstelle im Großen Lindensaal des Markkleeberger Rathauses angepasst.

Wenn das PCR-Testergebnis zu spät kommt

Bei PCR-Tests dauert es einige Stunden, bis das Ergebnis vorliegt. Nach Ansicht der Verbraucherzentrale müssen Verbraucher/-innen auf die bei Online-Buchung angegebenen Lieferzeiten des Ergebnisses vertrauen dürfen.

Pool-Testung und Situation Alleinerziehender in die nächste Schul- und Kitaverordnung aufnehmen

Die vierte Coronawelle zieht eine Schneise durch den Freistaat und die Einrichtungen der Kindertagesbetreuung haben mit krankheits- oder quarantänebedingten Personalausfällen in erheblichem Umfang zu kämpfen. Teilweise findet bereits wieder Notbetrieb statt.

Pool-Testung und Situation Alleinerziehender in die neue Schul- und Kitaverordnung aufnehmen

Die vierte Coronawelle zieht eine Schneise durch den Freistaat und die Einrichtungen der Kindertagesbetreuung haben mit krankheits- oder quarantänebedingten Personalausfällen in erheblichem Umfang zu kämpfen. Teilweise findet bereits wieder Notbetrieb statt.

Corona-Testzentren im Landkreis Leipzig – Stand 3. November 2021

Jede Bürgerin und jeder Bürger kann sich wieder kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Eine Verordnung des Bundesgesundheitsministeriums, die dies regelt, ist am 13. November in Kraft getreten. Damit hat jeder Anspruch auf mindestens einen kostenlosen Antigen-Schnelltest (PoC-Test) pro Woche - und dies gilt unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus.

Täglich geöffnet: Neue Corona-Teststation im Landratsamt Delitzsch

Am morgigen Sonnabend (04.12.21) öffnet in der ehemaligen Cafeteria des Landratsamtes am Verwaltungsstandort Delitzsch, Richard-Wagner-Straße 7a, eine neue Corona-Teststation. Betrieben wird diese von der Delitzscher Wappen-Apotheke.

Marika Tändler-Walenta (Linke): Testpflicht auf Kita-Kinder ausweiten

Die Inzidenzen in Kindertageseinrichtungen steigen rasant an. Dennoch hat die Staatsregierung keine Testpflicht für Kita-Kinder in die neue Corona-Schutz-Verordnung aufgenommen. Dazu erklärt Marika Tändler-Walenta, Sprecherin für Kindertagesstätten der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag: „Die Staatsregierung setzt verantwortungslos die Gesundheit der Kinder und Erzieher/-innen aufs Spiel und verunsichert Eltern, ob ihre Kinder in den Kitas tatsächlich gut aufgebhoben sind.“

Corona-Testzentren im Landkreis Leipzig – Stand 25. November 2021

Jede Bürgerin und jeder Bürger kann sich wieder kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Eine Verordnung des Bundesgesundheitsministeriums, die dies regelt, ist am 13. November in Kraft getreten. Damit hat jeder Anspruch auf mindestens einen kostenlosen Antigen-Schnelltest (PoC-Test) pro Woche - und dies gilt unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus.

Corona-Testzentrum in Markranstädt vor Wiedereröffnung

Derzeit arbeitet die Stadtverwaltung intensiv daran, die Testung auf das Virus COVID-19 wieder in Markranstädt zu ermöglichen. Die Aufnahme des Zentrums ist für kommende Woche geplant. Es wird sich wieder im Sportcenter Markranstädt (Leipziger Straße 47, 04420 Markranstädt) befinden.

Mein Corona-Test ist positiv – was nun? Neue Quarantäneregeln ab Montag

Ab Montag gelten im Landkreis Leipzig neue Quarantäneregeln. Dazu wird die 11. Allgemeinverfügung zur Absonderung von engen Kontaktpersonen, von Verdachtspersonen und von auf positiv auf das Coronavirus getesteten Personen hiermit bekanntgegeben. Ein Infoblatt des Landkreises gibt einen guten Überblick, was zu tun ist. 

Corona-Testzentren im Landkreis Leipzig – Stand 19. November 2021

Jede Bürgerin und jeder Bürger kann sich wieder kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Eine Verordnung des Bundesgesundheitsministeriums, die dies regelt, ist am 13. November in Kraft getreten. Damit hat jeder Anspruch auf mindestens einen kostenlosen Antigen-Schnelltest (PoC-Test) pro Woche - und dies gilt unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus.

Wieder Testzentrum im Markkleeberger Rathaus

Im Kleinen Lindensaal im Rathaus werden ab 20. November wieder kostenfreie Corona-Schnelltests angeboten. Geöffnet ist am Sonnabend und Sonntag jeweils von 10 bis 14 Uhr.

Testung an Schulen wird erhöht

Aufgrund steigender Infektionszahlen in Sachsen wird ab dem 22. November 2021 in allen Schulen wieder dreimal die Woche getestet. Die neue Schul- und Kita-Coronaverordnung soll dazu am Freitag im Kabinett verabschiedet werden.

Mittwoch, der 10. November 2021: Kostenlose Bürgertests kehren zurück, viele Schulen geschlossen und „Compact“ muss vierstelliges Ordnungsgeld zahlen

Im Angesicht der rasant steigenden Corona-Infektionszahlen sollen die kostenlosen Bürgertests wohl ab kommender Woche zurückkehren. Außerdem hat das sächsische Kultusministerium heute die teilweise oder vollständige Schließung von zwölf Einrichtungen angeordnet. Und das Oberlandesgericht Dresden hat eine Beschwerde des rechtsextremen „Compact“-Magazins zurückgewiesen. Somit muss „Compact“ ein vierstelliges Ordnungsgeld wegen Falschbehauptungen zahlen. Die LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, dem 10. November 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus passiert ist.

Corona-Testzentren im Landkreis Leipzig – Stand 10. November 2021

Der Bund hat das Angebot kostenloser Bürgertests beendet, da nun flächendeckend und kostenlose Impfmöglichkeiten angeboten werden. Es gibt für die Testungen keine Preisvorgaben. Die Testzentren kalkulieren diese selbst. Im Landkreis Leipzig sind weiterhin zahlreiche Testzentren registriert. Hinzu kommen viele Ärzte und Apotheken, die ebenfalls Tests anbieten. Eine aktualisierte Liste finden Sie im Dokument Download (geändert wurden die Öffnungszeiten der DRK-Teststellen in Grimma, Wurzen und Geithain).

Torsten Herbst MdB (FDP): Sachsen soll sich für Wiedereinführung kostenloser Corona-Tests einsetzen

In Sachsen steigen die Corona-Infektionszahlen stark an. Vor diesem Hintergrund fordert der sächsische FDP-Bundestagsabgeordnete Torsten Herbst, Corona-Tests wieder für alle Bürgerinnen und Bürger kostenlos anzubieten. Dazu erklärt Herbst: „Wir befinden uns mitten in der vierten Corona-Welle. Spätestens jetzt wird deutlich, dass die Abschaffung der kostenlosen Corona-Tests ein politischer Fehler war.“

Montag, der 11. Oktober 2021: Corona-Tests zum Bezahlen, Ampel-Gespräche und ein neuer CDU-Parteivorstand

Ab heute endet das Angebot für die kostenlosen Bürgertests. Wer zukünftig ein negatives Ergebnis vorlegen muss, sei es für Restaurant- oder Veranstaltungsbesuche, in der Universität oder im Hotel, muss die Kosten für den notwendigen Test selbst tragen. Außerdem: Die Spitzen von SPD, Bündnis 90 / Die Grünen und FDP starteten heute Morgen einen „Gesprächs-Powertag“ und auch die CDU hat noch viel Redebedarf. Die LZ fasst zusammen, was am Montag, dem 11. Oktober 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

Neue Coronavirus-Testverordnung – Was gilt ab 11. Oktober 2021?

Das bundesweite Angebot der kostenfreien Bürgertests wird ab dem 11. Oktober 2021 beendet. Der Bund hat dazu eine neue Testverordnung (Test-V vom 21.9.2021) erlassen. Aufrechterhalten werden die kostenlosen Tests für Personen, die nicht geimpft werden können und für die keine allgemeine Impfempfehlung vorliegt.

Freiwilliges Testangebot für das Kitapersonal aufrechterhalten

Die Staatsregierung hat die Landräte darüber informiert, dass der Freistaat ab Ende Oktober 2021 keine Corona-Schnelltests für das Kita-Personal mehr beschaffen will. Die kommunalen Spitzenverbände und der Freistaat hatten im Frühjahr 2021 vereinbart, dass das Land die Schnelltests für das pädagogische Personal in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege zentral bereitstellt. Der Freistaat übernahm die Hälfte der Kosten. Das soll nun bald vorbei sein.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -