4.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 12. September 2021

Das Wochenende, 11./12. September 2021: 20 Jahre 9/11, brennender Bagger in Connewitz und reges Demogeschehen + Videos

Social-Media-Kanäle, Nachrichtensendungen und Alltagsgespräche kamen am Wochenende kaum um ein Thema herum: Am Samstag jährten sich die 9/11-Terroranschläge zum 20. Mal. Am selbigen Tag veranstalteten Leipziger/-innen eine Kundgebung vor dem US-Konsulat, um auf die Situation der Menschen in Afghanistan nach dem Siegeszug der Taliban aufmerksam zu machen. Demonstriert wurde außerdem in Leipzig und Berlin für eine schnelle Verkehrswende, für einen #Lexit und gegen den Mietenwahnsinn. RB Leipzig musste am Wochenende eine schwere Heimniederlage gegen Bayern München einstecken und die Deutsche Bahn hat der Lokführergewerkschaft GDL im Tarifstreit ein neues Angebot gemacht. Die LZ fasst zusammen, was am Wochenende vom 11. und 12. September 2021 in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

Bürgermeister Tobias Meier und ADFC Leipzig laden zur gemeinsamen Radtour durch Taucha ein

Auf der zweistündigen Bürgermeister-Radtour werden die Radverkehrsanlagen in Taucha getestet, dabei geben Expert/-innen Vorschläge für Radabstellanlagen, ergänzende Radverkehrsanlagen, Verkehrssicherheit und eine bessere Aufenthaltsqualität. Alle interessierten Radfahrer/-innen sind herzlich zur Radtour eingeladen.

WC Pau: Bronze für Elena Apel im Canadier und damit Platz drei im Gesamt-Weltcup

Elena Apel ist beim Weltcup im französischen Pau im Canadier-Einer am Sonntag zu Bronze und damit ihrer ersten Weltcup-Medaille in dieser Disziplin gepaddelt. Damit holte die 22-jährige Augsburgerin die einzige Medaille an diesem Wochenende. Zudem sicherte sie sich damit Platz drei im Gesamt-Weltcup.

Konzert 3 des Bach-Orgelzyklus mit Daniel Beilschmidt im Paulinum – Aula und Universitätskirche St. Pauli

Am Sonntag, dem 19. September um 19:30 Uhr lädt die Leipziger Universitätsmusik zum dritten Abend des 21 Konzerte umfassenden Orgelzyklus „Johann Sebastian Bach – Das gesamte Orgelwerk und bedeutende Clavierwerke an den Orgeln von Metzler und Jehmlich“ ins Paulinum – Aula und Universitätskirche St. Pauli ein.

Fotoausstellung: Auf einen Spaziergang durch Schönefeld

Vom 1. bis 31. Oktober 2021 präsentiert die Projektwohnung krudebude e.V. in Kollaboration mit dem Leipziger Fotografen Fabian Heublein die Ausstellung „Schönefelder Streifzüge”. Der Leipziger Stadtteil Schönefeld-Abtnaundorf befindet sich gegenwärtig im Umbruch.

Marco Böhme (Linke): Wasserkraft ist für saubere Energieversorgung unverzichtbar

Die Linksfraktion fordert die Staatsregierung auf, den Stand der Wasserkraft-Nutzung in Sachsen zu untersuchen und Möglichkeiten auszuloten, um künftig mehr Strom aus Wasserkraft zu gewinnen (Drucksache 7/7629).

Rödertalbienen unterstreichen auch in Markranstädt ihr Potenzial

Die Piranhas mussten die Überlegenheit des Zweitliga-Absteigers HC Rödertal anerkennen. Die Gäste gewannen am Samstagabend das Sachsen-Derby im Sportcenter von Markranstädt deutlich und überlegen mit 38:22 (18:8). Obwohl die Gastgeberinnen mit 1:0 in Führung gingen, legten die Rödertalbienen sofort ein 5:1 vor.

Radfahren auf dem Promenadenring: Stadtbezirksbeirat beharrt auf Pollern für den Radstreifen

Der Promenadenring ist ein Spezialfall, in den 1970er Jahren gebaut, als Leipzigs Planer keine Rücksichten nehmen mussten auf den Radverkehr, ist er heute für Radfahrer/-innen ein einziges Provisorium voller Leerstellen. Und Leipzigs Verkehrsplaner von heute tun sich schwer, endlich sichere Radstreifen überall dort anzulegen, wo heute der Kraftverkehr die ganze Straße belegt. Mit der letzten Auskunft des VTA ist der Stadtbezirksbeirat Leipzig-Mitte jedenfalls nicht zufrieden.

Präventions-Allianz bekommt Verstärkung: Weißwasser und Bad Muskau treten ASSKomm-Verbund bei

Die „Allianz Sichere Sächsische Kommunen“ (ASSKomm) bekommt weitere Verstärkung in Ostsachsen: Nachdem Görlitz im Jahr 2020 die Kooperationsvereinbarung unterzeichnet hat, sind Freitag die Große Kreisstadt Weißwasser und die Kur- und Parkstadt Bad Muskau dem ASSKomm-Verbund beigetreten.

Gesundheitsministerin dankt sächsischer Impfkommission für hervorragende fachliche Begleitung während der Coronavirus-Pandemie

Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat den Entwurf für eine Impfempfehlung gegen das Coronavirus für bisher ungeimpfte Schwangere und Stillende ins Stellungnahmeverfahren verabschiedet. Die Sächsische Impfkommission (SIKO) hatte eine entsprechende Empfehlung bereits im Mai veröffentlicht.

Sachsen fördert weiterhin Demografie-Projekte

Seit 2007 unterstützt der Freistaat vor allem Kommunen, Vereine und Verbände dabei, innovative Ideen zur Gestaltung der demografischen Entwicklung zu erproben und in Projekten umzusetzen. Auch im kommenden Jahr soll die Förderung fortgesetzt werden: Noch bis zum 30. September 2021 können Anträge zur Förderung von Projekten ab 2022 im Rahmen der „Förderrichtlinie Demografie“ bei der Sächsischen Aufbaubank eingereicht werden. Für Demografie-Projekte stehen 752.000 Euro im Jahr 2022 zur Verfügung.

Das Projekt Lebendige Luppe lädt am 18. September zur Radexkursion in die Zschampertaue ein

Am 18. September lädt das Projektteam der Lebendigen Luppe zur Radexkursion durch die Zschampertaue ein. Dabei werden die anstehenden Revitalisierungsmaßnahmen am Zschampert und die Wiederbespannung des historischen Flussbettes, welches südlich der Domholzschänke nach Westen abzweigt, beleuchtet.

Abellio: Bahnbetrieb in Mitteldeutschland auf DISA- und STS-Netz gesichert

Abellio, eine der führenden Wettbewerbsbahnen in Deutschland, befindet sich seit dem 30. Juni 2021 in einem gesetzlichen Schutzschirmverfahren. Nun haben das Unternehmen und die Aufgabenträger in Mitteldeutschland eine Vereinbarung zur Fortführung des Betriebes auf den von Abellio befahrenen Strecken auf den Weg gebracht.

Wissenschaft ist eine tragende Säule auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz (KI)

Um die sächsische Forschung an KI-Methoden und Anwendungen im weltweiten Maßstab wettbewerbsfähig zu halten und einen Innovationsvorsprung erarbeiten zu können, braucht es auch konkrete Investitionen in die Forschungsinfrastruktur.

Mobiler Sars-Cov-2-Testlaborkoffer für Leipzigs Partnerstadt Travnik

Leipzig unterstützt seine Partnerstadt Travnik mit der Bereitstellung eines mobilen Sars-Cov-2-Testlaborkoffers. Er wurde vom Leiter des Projektes Testlabor an der Universität Leipzig, Dr. Ahmed Abd El Wahed, an die stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Travnik, Amra Djelilbasic, übergeben.

Cannabis entkriminalisieren

Die Stadträte Thomas Kumbernuß, Marcus Weiss (Die Partei), Thomas Köhler (Piratenpartei) und Jürgen Kasek ( Bündnis90 / Die Grünen) haben analog zur Dissidenten Fraktion im Stadtrat Dresden einen Antrag im Stadtrat Leipzig zu Entkriminalisierung von Cannabis gestellt. Dazu beantragten die Stadträte gemeinsam, dass ein Modellprojekt zur verantwortungsvollen Abgabe gestartet werden soll.

4. Verhandlungsrunde für den Einzel- und Versandhandel in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Morgen werden die Tarifverhandlungen für die 280.000 Beschäftigten im Einzel- und Versandhandel der Mitteldeutschen Region im H4 Hotel Leipzig-Paunsdorf, Schongauer Str. 39, ab 11 Uhr fortgesetzt.

Wöller stellt Bericht vor: Ging es beim aufgelösten MEK tatsächlich nur um Mängel in der Dienstaufsicht?

Am Freitag, 10. September, veröffentlichte das sächsische Innenministerium zumindest die Kurzfassung des Berichts zum Diebstahl von mindestens 7.000 Schuss Munition beim Mobilen Einsatzkommando (MEK) beim Landeskriminalamt. Ein Bericht, der zumindest einigen Landtagsabgeordneten ein bisschen zu kurz vorkam. Da fehlte doch was, oder?

Der Tag nach dem 11. September: Ein Gedicht von Ralph Grüneberger als Poetry Clip

Viel zu oft hat man das Gefühl in Sachsen, dass die hier entstehende Literatur nicht wirklich ernst genommen wird. Obwohl sie oft mehr zum Zeitgeschehen zu sagen hat als die flachbrüstigen Kommentatoren der hier ansässigen Zeitungen. Dass Ralph Grüneberger ausgerechnet den 11. September zum Anlass nimmt, nicht mehr für den Vorsitz der Lyrikgesellschaft zu kandidieren, hat auch mit dieser Gleichgültigkeit zu tun.

Wahlforum am 6. September im Tapetenwerk: Rückblick auf eine viel zu groß gedachte Diskussion + Video

Wer in diesem Bundestagswahlkampf auch nur versuchen möchte, alle wichtigen Wahlpodien wahrzunehmen, der dürfte in den vergangenen Tagen Schwierigkeiten gehabt haben, überhaupt noch pünktlich von einem zum nächsten zu kommen. Was übrigens gerade den Direktkandidat/-innen der sechs aussichtsreichsten Parteien schwerfiel. So fand zum Beispiel am Montag, 6. September, auch das zweite Wahlforum der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung im Tapetenwerk im Leipziger Westen statt.

Aktuell auf LZ