4.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 16. November 2021

Sachsen braucht jetzt einen Impf-Gipfel, um die Booster-Impfungen im Freistaat zu beschleunigen

Zu den Ergebnissen der heutigen Kabinettssitzung der Sächsischen Staatsregierung zur Pandemiebekämpfung erklärt der sächsische FDP-Bundestagsabgeordnete Torsten Herbst: „Die aktuellen Corona-Infektionszahlen im Freistaat sind besorgniserregend. Es braucht jetzt schnelles Handeln in Sachsen statt polemischer politischer Schuldzuweisungen an eine noch nicht im Amt befindliche neue Bundesregierung.“

Dienstag, der 16. November 2021: Sachsen plant 2G-Regel im Einzelhandel, Warnstreik an der Leipziger Uniklinik, Situation an polnisch-belarussischer Grenze weiter angespannt + Video

Wie geht es weiter mit der Pandemie? In Sachsen explodieren die Infektionszahlen in einem Ausmaß, dass selbst die Ausrufung des Katastrophenfalls nun nicht mehr ausgeschlossen scheint. In dieser Krisensituation wurde heute deutschlandweit an mehreren Unikliniken, so auch in Leipzig, die Arbeit niedergelegt, um für bessere Bezahlung und Arbeitsbedingungen zu demonstrieren. Unterdessen wird politisch weiter um eine Lösung des Grenzkonflikts zwischen Polen und Belarus gerungen – nach wie vor sitzen tausende geflüchtete Menschen auf belarussischer Seite fest und hoffen auf Einlass in die EU. Die LZ fasst zusammen, was am Dienstag, dem 16. November 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

Ewigkeitssonntag in Leipziger Kirchen

Beim Gottesdienstbesuch sind ab sofort (ab Überlastungsstufe) das Tragen einer FFP2-Maske und die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,50 Metern zwischen Personen aus unterschiedlichen Haushalten verpflichtend. Der Gemeindegesang ist auf ein Lied am Schluss reduziert. Konzerte und andere Veranstaltungen in Kirchen finden unter Einhaltung der 2G-Regel statt.

Corona-Krise: Landrat und vier Fraktionschefs mit Appell an die Vernunft

Vor dem Hintergrund der sich dramatisch zuspitzenden Corona-Lage haben Nordsachsens Landrat Kai Emanuel und die Vorsitzenden der Kreistagsfraktionen von CDU, Rayk Bergner, SPD/Grüne, Heiko Wittig, FWG/FDP, Michael Reinhardt, und Die Linke, Dr. Michael Friedrich, den folgenden gemeinsamen Appell an die Bevölkerung des Landkreises gerichtet. AfD-Fraktionschef Rico Winterlich wollte sich daran nicht beteiligen.

Kita und Schule – Bündnisgrüne: Hohe Testfrequenz beibehalten, Präsenzpflicht aussetzen

Zur Diskussion um die Eckpunkte für die neue Corona-Verordnung für Kitas und Schulen erklärt Christin Melcher, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag: „Die vierte Welle der Corona-Pandemie breitet sich in Sachsen derzeit rasant aus. Dieser Situation müssen wir als Politik Rechnung tragen.“

Markranstädter Weihnachtsbaum kommt

Am Donnerstag, dem 18. November 2021, ist es soweit. Auf dem Marktplatz in Markranstädt wird der Weihnachtsbaum aufgestellt. In diesem Jahr kommt die rund 10 Meter hohe Tanne aus Göhrenz von der Familie Scheunig.

Luise Neuhaus-Wartenberg (Linke): Es geht leider nicht mehr anders – Schulbesuchspflicht wieder aufheben

Zum galoppierenden Infektionsgeschehen an den sächsischen Schulen sagt Luise Neuhaus-Wartenberg, Sprecherin der Linksfraktion für Bildungspolitik: „Auch wir finden es richtig, alles dafür zu tun, dass es keine flächendeckenden Schulschließungen mehr geben muss. Wir müssen aber zur Kenntnis nehmen, dass die Inzidenz unter Schulkindern derzeit besorgniserregend hoch ist.“

„Taschendiebe“ der Bundespolizei zu Gast auf der Reisemesse in Leipzig

Eigentlich zeigen sich Taschendiebe nicht gern in der Öffentlichkeit. Doch zur Touristik & Caravaning 2021 in Leipzig zeigen sie sich sogar auf der Bühne und die Besucher können ihnen über die Schulter schauen.

Corona-Lage eskaliert: Petra Köpping „Ungeimpfte mit Inzidenz von 1.718 in Sachsen“

Eine Stunde der Verspätung mussten Journalisten, MDR- und Facebookzuschauer warten, bevor die Pressekonferenz des sächsischen Landeskabinetts in der Liveübertragung starten konnte. Eröffnet wurde sie dann von der Staatsministerin für Soziales, Petra Köpping (SPD), die heute einmal mehr die Aufgabe hatte, Dramatisches möglichst ruhig zu erklären. Man habe „viel besprochen“. Dabei ging es neben den SOS-funkenden Krankenhäusern Sachsens um Maßnahmen, wie man im Freistaat vor allem das Impftempo erhöhen will. Und die mutmaßliche „Überlastungssituation“ ab Freitag dieser Woche samt einem Teil-Lockdown für freiwillig Ungeimpfte.

Vielfältige Ideen für Sachsens Regionen

Der Ideenwettbewerb simul+Mitmachfonds ist in seinem neuen Gewand auf großes Interesse in Sachsen gestoßen. Er gibt Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit, Ideen für ihren Ort und ihre Region zu entwickeln und umzusetzen. Diese Chance wurde bis zum Einsendeschluss des sachsenweiten Ideenwettbewerbes gestern (15. November 2021) rege genutzt. 914 Beiträge wurden in den vier Kategorien des simul+Mitmachfonds eingereicht.

Testung an Schulen wird erhöht

Aufgrund steigender Infektionszahlen in Sachsen wird ab dem 22. November 2021 in allen Schulen wieder dreimal die Woche getestet. Die neue Schul- und Kita-Coronaverordnung soll dazu am Freitag im Kabinett verabschiedet werden.

Impfangebot im Landkreis wird ausgebaut

Das Sana Klinikum Borna ist ab Donnerstag temporäres Impfzentrum im Landkreis Leipzig. Egal, ob Erst-, Zweit- oder Drittimpfung (Boosterimpfung) jeder, der sich impfen lassen möchte wird gebeten im Vorfeld einen Termin zu vereinbaren.

Kursgutscheine statt Pfannen oder Bügeleisen

Die Volkshochschule Leipzig (VHS) rollt in den kommenden Wochen eine großangelegte Weihnachtskampagne Stück für Stück aus, die kurz vor Heiligabend endet. Die Idee: Statt Elektronik-, Schmuck-, Parfum- oder Mode-Gutscheinen können die Leipzigerinnen und Leipziger Gutscheine für Kurse an der VHS verschenken. Ob Koch-, Sprach-, Fotografie- oder Sportkurse – mit knapp 4.000 Kursangeboten im Jahr sollte gewiss für jede und jeden Beschenkten etwas Passendes dabei sein.

Coronavirus Landkreis Leipzig: 21.276 bestätigte Fälle (Stand 16. November 2021)

Seit Anfang März 2020 wurden 21.276 (+610 zum Vortag) Infektionen im Kreisgebiet über PCR-Tests nachgewiesen. Derzeit befinden sich 5.519 Personen in Quarantäne, darunter 3.340 Infizierte.

Polizeibericht 16. November: Verkehrsunfall, Großer Drogenfund, Seniorenheim beschmiert

Unbekannte verschafften sich durch gewaltsames Öffnen der Zugangstür Zutritt in ein Lokal+++Bereits am 9. November wurde der Polizei bekannt, dass sich in einer Wohnung ein größere Menge Betäubungsmittel und Bargeld befinden sollen+++Unbekannte schlitzten an mehreren Stellen die Plane des Aufliegers eines polnischen Sattelzuges.

Konzessionsvertrag regelt Betrieb des künftigen Stadthafens Leipzig

Leipzigs Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal sowie Nadine Thärichen und Jan Benzien von der Stadthafen Leipzig GmbH haben heute den Konzessionsvertrag für den Betrieb des künftigen Stadthafens sowie die Errichtung mehrerer Hochbauten unterzeichnet. Damit übernimmt die Stadthafen Leipzig GmbH die Aufgabe einer Hafenmeisterei und sorgt künftig für einen geordneten und kundenorientierten Betrieb des Stadthafens sowie die Pflege des Areals.

Albrecht Pallas (SPD): Lukaschenkos Schleuserpolitik mit Humanität und Sanktionen begegnen

Albrecht Pallas, integrationspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, am Dienstag zur Situation von Geflüchteten an der Grenze zwischen Belarus und Polen: „An der Grenze zwischen Polen und Belarus befinden sich seit Wochen Kinder und Erwachsene in einer lebensbedrohlichen Notlage. Sie sind Opfer der menschenverachtenden Politik des weißrussischen Diktators Lukaschenko und seiner Unterstützer, die diese Menschen und ihr Schicksal für ihre außenpolitischen Interessen instrumentalisieren.“

2-G-Plus für Clubs und Live-Musikspielstätten – wer sich solidarisch verhält, verdient keine Beschränkungen

Das Netzwerk „Live in Sachsen“ fordert mit einer Petition, einen zweiten Lockdown für Clubs und Livespielstätten in Sachsen zu verhindern. Vor wenigen Tagen hatte der Zusammenschluss in einem Positionspapier bereits kritisiert, dass die Staatsregierung mit der aktuellen 2-G-Regel das Tanzen und Feiern für Geimpfte und Genesene quasi unterbinde, und eine 2-G-Plus-Regelung für Clubs und Livespielstätten gefordert.

Zwei Beschuldigte nach Fund eines toten Säuglings in Untersuchungshaft

Am Mittwoch, den 10. November 2021, gab es einen Polizeieinsatz im Bereich Wurzen. Dort war in einer Wohnung ein toter Säugling aufgefunden worden. Vor Ort kamen sowohl die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Leipzig als auch die Rechtsmedizin der Universitätsklinik Leipzig zum Einsatz.

Neue Erfolge für ägyptisch-deutsche Forschungskampagne: Grabungsteam findet Zeugnisse aus der Geschichte des Heliopolis-Tempels

Schon in den vergangenen Jahren konnten die Forscher um den Leipziger Ägyptologen Dietrich Raue aufregende Entdeckungen im Grabungsfeld des antiken Heliopolis in Ägypten machen. Nun hat ein ägyptisch-deutsches Grabungsteam bei gerade abgeschlossenen Ausgrabungen im Nordosten Kairos weitere bedeutende Zeugnisse aus der Geschichte der Tempelstadt Heliopolis gefunden.

Aktuell auf LZ