Aufgrund der aktuell gültigen Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie kann der Neujahrsempfang der Großen Kreisstadt Borna nicht wie gewohnt stattfinden. Stattdessen lädt Oberbürgermeisterin Simone Luedtke alle Bornaerinnen und Bornaer sowie Freunde unserer Stadt zum digitalen Neujahrsempfang ein.

„Unabhängig von den derzeit gültigen Einschränkungen möchte ich mit einem digitalen Neujahrsempfang die Gelegenheit ergreifen, mit Ihnen, liebe Bornaerinnen und Bornaer, und allen Freunden unserer schönen Stadt auf das Erreichte im vergangenen Jahr zurückzublicken und einen Ausblick auf das zu wagen, was uns 2022 und darüber hinaus erwartet.

Da dies auch diesmal nicht, wie gewohnt, im festlichen Rahmen unseres traditionellen Neujahrsempfangs mit vielen Gästen möglich ist, lade ich Sie am Sonnabend, dem 22. Januar um 10.00 Uhr zu unserem zweiten digitalen Neujahrsempfang ein“, so Oberbürgermeisterin Simone Luedtke.

Sowohl auf dem offiziellen YouTube-Kanal der Stadt als auch auf unserer Facebook-Seite und selbstverständlich unserer Webseite wird der Film ab diesem Zeitpunkt live zu sehen sein. Anschließend kann das Video natürlich zeitunabhängig weiterhin angeschaut werden.

Wann: Sonnabend, der 22. Januar 2022, 10.00 Uhr

www.borna.de/aktuelles
www.facebook.com/stadt.borna
www.youtube.com/channel/UC_iufmh3dg8Dk3QHOQQ-EPg

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar