In den vergangenen Monaten haben dank des 9-Euro-Tickets viele Menschen das Zugfahren für sich entdeckt. Um diese Fahrgäste dauerhaft für den Schienenverkehr zu gewinnen, hat Abellio unter dem Motto „Mit uns geht es WEIT€R“ in Zusammenarbeit mit den Aufgabenträgern eine umfangreiche Werbekampagne für Nahverkehr-Abonnements gestartet. Die Kampagne weist darauf hin, dass Reisende sowohl im Berufs- als auch im Ausflugsverkehr durch ein Abonnement die Vorzüge des Bahnfahrens weiterhin zu einem günstigen Preis genießen und Geld sparen können.

Denn auch wenn viel darüber diskutiert wird, ob ein Nachfolgeprodukt für das 9-Euro-Ticket eingeführt werden soll – beschlossen ist noch nichts. Daher sind die bewährten Abonnements gegenwärtig die beste Anschlussmöglichkeit für Fahrgäste, die auf eine umweltfreundliche, zuverlässige und stressfreie Mobilität setzen möchten.

Darauf weist Abellio bis Ende August durch verschiedene Werbemaßnahmen hin. Die Kampagne setzt auf Social Media Kanäle, aber auch klassische Werbeformen wie Großflächenplakate oder Radiospots kommen zum Einsatz. Seit Ende Juli sind Promoterinnen und Promoter in den Zügen von Abellio unterwegs und verteilen Rabatt-Codes, die beim Abschluss eines Abonnements eingelöst werden können.

Herzstück der Kampagne sind die Internetseiten unter www.abellio.de/sparen. Dort werden den Fahrgästen im ÖPNV die Vorzüge eines Abos vor Augen geführt und die Verbundstrukturen im mitteldeutschen Schienenpersonennahverkehr erläutert. Wer die Vorzüge eines Abos gleich nutzen möchte, entdeckt mit dem integrierten Abo-Finder das richtige Angebot.

- Anzeige -

Empfohlen auf LZ

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar