Brennpunkt

Weißeplatz in Stötteritz. Archivfoto: Ralf Julke
Politik·Brennpunkt

Umbauarbeiten beginnen: Weißeplatz in Stötteritz wird zum „offenen Schulhof“

Der Weißeplatz in Stötteritz wird ab nächste Woche erneuert und soll künftig als öffentlicher Stadtplatz und „offener Schulhof“ doppelt genutzt werden können, kündigt das Amt für Stadtgrün und Gewässer an. Der denkmalgeschützte Stadtplatz ist stark verschlissen. Ziel der Aufwertung ist es, den kulturhistorisch wertvollen Stadtplatz zu erhalten und die Aufenthaltsqualität für Bürgerinnen und Bürger jeden […]

Baustelle der Wasserwerke mit Litfaßsäule und alter Radwegführung. Foto: Ralf Julke
Politik·Brennpunkt

Karl-Liebknecht-Straße: Endlich kommt der neue Radfahrstreifen am Connewitzer Kreuz

Manchmal geht es schneller, als man denkt. Seit 2015 ringen nun die diversen Stadtratsfraktionen mit Anfragen und Anträgen darum, dass es vorm Rewe-Markt am Connewitzer Kreuz endlich einen wirklich verkehrstauglichen Radweg gibt. Jüngst haben wir berichtet, dass die Zeichen dafür für 2023 ganz gut stehen. Jetzt kündigt das Verkehrs- und Tiefbauamt (VTA) an, dass das […]

Am Bürgerbahnhof Plagwitz nach dem Teilabriss im hinteren Bereich. Foto: LZ
Politik·Brennpunkt

Der Stadtrat tagte: Erst einmal kein Vorkaufsrecht für den Plagwitzer Bahnhof + Video

Heiß diskutiert wurden ja auch seit Monaten die Abrisse am Plagwitzer Bahnhof, wo zwar der „Bürgerbahnhof Plagwitz“ floriert und die von der Stadt erworbenen Grundstücke so langsam begrünt werden. Aber die Teile mit den Güterschuppen hat die Bahn ja an privat verkauft und auch die Linksfraktion befürchtet, dass hier mehr versiegelt wird als gewünscht. Die […]

Die inzwischen bewaldete Deponie Seehausen. Foto: Michael Freitag
Politik·Brennpunkt

Der Stadtrat tagte: Unbedingt mehr Grün für Seehausen + Video

Seit Monaten rumort jetzt die Diskussion um den Deponieberg Seehausen und die dort geplante Photovoltaikanlage der WEE, einer Tochtergesellschaft der Leipziger Stadtwerke und der Westsächsischen Entsorgungs- und Verwertungsgesellschaft mbH (WEV). Was die Handlungsspielräume des Leipziger Stadtrats extrem einengt. Was in der Ratsversammlung am 12. Oktober wieder zu erleben war. Da setzte sich SPD-Stadträtin Christina März […]

Blick auf den Hauptbahnhof und die Verkehrsführung auf dem Bahnhofsvorplatz. Foto: Sabine Eicker
Politik·Brennpunkt

Der Stadtrat tagte: Grünes Licht für den Radweg am Hauptbahnhof + Video

Das war dann noch einmal haarscharf: Bekommen die Radfahrerinnen und Radfahrer vor dem Leipziger Hauptbahnhof endlich einen eigenen Radweg oder wird an der alten, ungenügenden Gehweg-Lösung weitergebastelt? Letzteres hatte sich die CDU-Fraktion gewünscht: „Der bestehende Radweg vor dem Hauptbahnhof wird farblich gekennzeichnet.“ Nur gibt es da gar keinen Radweg. Nur einen Gehweg, der für Radfahrer […]

Schon 2010, lange vor Eröffnung des City-Tunnels, entdeckten Graffiti-Akteure die Betonwände der Station „MDR“ für sich. Foto: Ralf Julke
Politik·Brennpunkt

Der Stadtrat tagte: Dürfen Streetart-Künstler die Station „MDR“ verschönern? + Video

„Dem Antrag wird zugestimmt. Das Anliegen entspricht dem Ziel der Verbesserung des Erscheinungsbildes sowie der Aufenthaltsqualität der Haltestelle sowie den Zielen des Präventionskonzeptes Graffiti“, meinte auch Leipzigs Verwaltung. Wieder einmal rannte das Jugendparlament offene Türen ein. Jetzt ist die DB Station & Service gefragt, ob der S-Bahn-Haltepunkt MDR mal schöner werden darf. Recht bildhaft schilderte […]

Der Eutritzscher Markt. Foto: Ralf Julke
Politik·Brennpunkt

Der Stadtrat tagte: Der Eutritzscher Markt soll wiederbelebt werden + Video

Recht euphorisch gab sich FDP-Stadtrat Sascha Matzke nach der Stadtratsentscheidung am 12. Oktober zum Eutritzscher Markt. Denn danach solle der Eutritzscher Markt zeitnah ein Nutzungskonzept erhalten. Aber eigentlich ging es im Antrag der Fraktion Freibeuter noch gar nicht darum. Sondern um die Aufnahme ins Stadtplatzprogramm. Die Auflage eines Stadtplatzprogramms war erst im Juli vom Stadtrat […]

2020 / 2021 war der Radweg an der Eutritzscher Straße monatelang gesperrt. Foto: Ralf Julke
Politik·Brennpunkt

Der Stadtrat tagte: 2023 soll es neue Radwege an der Eutritzscher Straße geben + Video

Am Ende ließ Thomas Nörlich vom Stadtbezirksbeirat Leipzig-Mitte zwar den Verwaltungsstandpunkt abstimmen. Aber vorher las er Leipzigs Verkehrsverwaltung noch einmal die Leviten am Mittwoch, dem 12. Oktober, als es im Stadtrat um ein kurzes Stück Radweg an der Eutritzscher Straße ging. 150 Meter lang, eigentlich ohne viel Aufwand in einen Pop-up-Radweg zu verwandeln. Doch genau […]

Die Fernwärmeleitung in Lausen am geplanten Solarthermiepark. Foto: Ralf Julke
Politik·Brennpunkt

Solarthermiepark in Lausen: Zeitliche Verzögerungen gefährden die Finanzierung

Der Druck ist hoch. Manche spüren ihn und der Umbau unserer Energielandschaft geht ihnen nicht schnell genug. Denn da hat auch Leipzig viele wertvolle Jahre verloren. Weshalb nicht nur der Energieberg Seehausen aktuell die Gemüter beschäftigt, sondern auch der geplante Solarthermiepark in Lausen. Der aber 2022 noch nicht gebaut wird, wie das Dezernat Stadtentwicklung und […]

Die Baustelle der Wasserwerke und die störende Litfaßsäule an der Scheffelstraße. Foto: Ralf Julke
Politik·Brennpunkt

Connewitzer Kreuz: Litfaßsäule muss umziehen, Radweg kommt 2023

Seit dem 26. September erfreut eine Sperrung der stadteinwärtigen Fahrbahn der Karl-Liebknecht-Straße in Connewitz alle Verkehrsteilnehmer. Hier bauen die Leipziger Wasserwerke. Sie verlegen eine neue Trinkwasserleitung zwischen der Scheffelstraße und der Gustav-Freytag-Straße. Bis zum 31. Oktober sollen die Arbeiten andauern. Aber die Baustelle ist auch der Vorbote einer anderen Veränderung, auf die die Radfahrer seit […]

Die grün eingefärbten Radfahrstreifen auf dem Martin-Luther-Ring / Dittrichring. Foto: Ralf Julke
Politik·Brennpunkt

Klare Antwort auf eine Einwohneranfrage: Der Radstreifen auf dem Dittrichring wird nicht wieder zurückgebaut

Es wird ein Umgewöhnungsprozess, der nicht ohne Diskussionen ablaufen wird, das steht eigentlich seit 2018 fest, seit das Oberverwaltungsgericht in Bautzen das Radfahrverbot auf dem Leipziger Promenadenring für ungültig erklärt hat. Seit dem Frühjahr 2022 entstehen so die ersten Teile eines extra grün eingefärbten Radwegs auf dem westlichen Ring. Und die werden auch nicht wieder […]

Der alte Schornstein an der Arno-Nitzsche-Straße soll nun erst 2023 kontrolliert gesprengt werden. Foto: Lucas Böhme
Politik·Brennpunkt

Neue Galgenfrist für den Riesen: Schornstein-Sprengung in der Arno-Nitzsche-Straße auf 2023 verschoben

Eigentlich sollte er schon längst Geschichte sein – doch nach einer ersten Terminverschiebung wird der markante 170-Meter-Turm auf dem Gelände der Stadtwerke in Leipzig-Südost nun auch noch den Jahreswechsel überleben. Seine Sprengung im November ist wegen nicht ausgeräumter Bedenken im Umfeld ein weiteres Mal abgesagt worden und wurde jetzt erst für 2023 angesetzt. Anlieger-Bedenken weiterhin […]

Die künftige Gemeinschaftsschule am Dösner Weg. Visualisierung: WTR Architekten
Politik·Brennpunkt

Neubau der Gemeinschaftsschule am Dösner Weg: Der Baubeschluss geht jetzt in den Stadtrat

Im Zentrum Südost entsteht Leipzigs größtes Schulneubauprojekt – der Campus Dösner Weg. Für die Gemeinschaftsschule und die dazugehörige Zweifeld-Sporthalle wurde jetzt der Baubeschluss auf den Weg gebracht, teilen das Dezernat Stadtentwicklung und Bau und das Dezernat Jugend, Schule und Demokratie mit. Der Campus Dösner Weg ist Neuland in der Leipziger Schullandschaft und sachsenweit. Es entsteht […]

Politik·Brennpunkt

Parkbogen Ost: Die Bauarbeiten auf dem Sellerhäuser Bogen beginnen

Das einst von Bürgerinnen und Bürgern initiierte Bauvorhaben Parkbogen Ost erreicht dieser Tage einen weiteren Meilenstein. Auf 85.000 Quadratmetern ehemaliger Bahntrasse soll in den kommenden Jahren im Leipziger Osten ein grüner Höhenzug entstehen. Mit einem symbolischen ersten Spatenstich durch Oberbürgermeister Burkhard Jung hat am Montag, 10. Oktober, der Bau des Rad- und Gehweges auf dem […]

Heute noch ohne Radstreifen: Blick in die Berliner Straße. Foto: Ralf Julke
Politik·Brennpunkt

Neue Radwege, neue Haltestelle, Rasengleise: Berliner Straße soll ab 2026 umgebaut werden

Um das künftige Stadtviertel auf der Westseite des Hauptbahnhofs – das Löwitz Quartier – besser anbinden zu können, soll die Berliner Straße umgebaut werden. Unter anderem sind durchgehende Radfahrstreifen, ein Rasengleis und eine neue barrierefreie Haltestelle vorgesehen. Die entsprechende Vorzugsvariante der Planung ist jetzt durch die Stadtspitze bestätigt worden. Der Stadtrat muss darüber noch abschließend […]

Reif für den Abriss: die alte "Völkerfreundschaft". Archivfoto: Gernot Borriss
Politik·Brennpunkt

Nachfolgebau für die „Völle“: Grünau bekommt neues Bildungs- und Bürgerzentrum

Im Herzen Grünaus, an der Stuttgarter Allee, soll ein neues Bildungs- und Bürgerzentrum (BBZ) entstehen. In diesem Zentrum werden die Grünauer Bibliotheken, die Angebote der „Völkerfreundschaft“ und der Volkshochschule, das Bürgerbüro und das Quartiersmanagement einen gemeinsamen modernen Standort finden. Das BBZ wird ergänzt durch eine Dreifeld-Sporthalle. Ein entsprechender Grundsatzbeschluss wurde durch die Verwaltungsspitze gefasst. Der […]

Der Herderplatz in Connewitz. Archivfoto: Sabine Eicker
Politik·Brennpunkt

Leipzig-Connewitz: Ab Montag wird der Spielplatz Herderplatz saniert  

Am Montag, 10. Oktober, wird mit der Sanierung des beliebten Spielplatzes an der Wolfgang-Heinze-Straße Ecke Herderstraße in Leipzig-Connewitz begonnen, teilt das Amt für Stadtgrün und Gewässer mit. Das Amt bittet darum, die erforderlich Sperrung des Spielplatzes während der Bauzeit zu berücksichtigen. Auf der etwa 7.300 Quadratmeter großen Grünfläche soll bis Ende des Jahres eine neue […]

Politik·Brennpunkt

Nach viereinhalb Jahren Bauzeit: Komplett sanierte Hauptfeuerwache wiedereröffnet

Die Komplettsanierung der Leipziger Hauptfeuerwache am Goerdelerring ist nach viereinhalb Jahren Bauzeit abgeschlossen. Mit der Übergabe durch Oberbürgermeister Burkhard Jung, Ordnungsbürgermeister Heiko Rosenthal, den Staatssekretär des Inneren Dr. Frank Pfeil sowie den Leitenden Branddirektor Axel Schuh an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Branddirektion wurde sie am Donnerstag, 6. Oktober, feierlich wiedereröffnet. „Mit der abgeschlossenen Sanierung […]

Markierte Bäume an derf Gustav-Esche-Brücke II vor den Fällungen. Foto: Ralf Julke
Politik·Brennpunkt

Baumfällungen an der Gustav-Esche-Brücke II: Initiative Stadtnatur reicht Antrag zur fachaufsichtlichen Prüfung ein

Mit rechten Dingen ging das möglicherweise nicht zu. Im April stimmte der Stadtrat dem Bau der Gustav-Esche-Brücke II zu, die sich im Verlauf der Gustav-Esche-Straße zwischen Neuer Luppe und Nahle befindet. Um eine Umfahrung für Kraftfahrzeuge zu schaffen, mussten Dutzende Bäume gefällt werden. Die Fällarbeiten begannen im August, mitten in der Vegetationsperiode. Wie kann das […]

Umzäunte Fläche im Johannapark. Foto: Ralf Julke
Politik·Brennpunkt

Ab 4. Oktober: Im Johannapark werden neue Strauchpflanzungen angelegt  

Der westliche Teil des Johannaparks erhält ab Dienstag, 4. Oktober, neue Sträucher an historischen Standorten, kündigt das Amt für Stadtgrün und Gewässer an. Zudem sollen überalterte Sträucher fachgerecht zurückgeschnitten und Sträucher in bestehenden Gehölzflächen ergänzt werden. Die Maßnahme im Rahmen der Kampagne „Unser Park – Vielfalt erleben“ diene der Förderung der biologischen Vielfalt und der […]

Scroll Up