29.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Neuer Thomaskantor Gotthold Schwarz nun offiziell im Amt

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Am Samstagmittag wurde Gotthold Schwarz als neuer Thomaskantor feierlich im Alten Rathaus eingeführt. Der 64-Jährige tritt damit die Nachfolge von Georg Christop Biller an, der 2015 sein Amt niederlegte.

    An Dankesworten sollte es am Samstagmittag im Festsaal des Alten Rathauses nicht mangeln. Gotthold Schwarz (64) wurde als 17. Thomaskantor nach Johann Sebastian Bach in sein Amt offiziell eingeführt.

    Oberbürgermeister Burkhard Jung. Foto: Alexander Böhm
    Oberbürgermeister Burkhard Jung. Foto: Alexander Böhm

    „Er war stets zur Stelle, bei Bedarf die Leitung des Chors zu übernehmen“, so Oberbürgermeister Burkhard Jung in seiner Begrüßungsrede. „Ihm gelang es auch in der nicht leichten Interimszeit die Kontinuität und herausragende künstlerische Leistung zu bewahren.“

    Der 64-Jährige folgt damit Georg Christoph Biller, der Anfang 2015 das Amt aus gesundheitlichen Gründen niederlegte. Schwarz führte seit Billers Rücktritt das Amt interimistisch. Im Juni wurde er vom Stadtrat mit großer Mehrheit als Thomaskantor gewählt. „Wir wissen es: Er ist der Beste“, fasste Jung die Wahl zusammen.

    „Seit 1978 begleiten sie den Chor nicht nur aktiv als Stimmbildner und Sänger, sondern auch als großartiger und zuverlässiger Chorleiter“, lobte Louise Weise Schwarz’ Engagement für den Chor. „Er füllte das Amt des Thomaskantors in Vertretung so aus, dass die Bezeichnung des Interimsthomaskantorats absurd erschien.“

    Bei seiner Antrittsrede bedankte sich der neue Thomaskantor für die Entscheidung und das in ihn gesetzte Vertrauen. „Jeder einzelne Thomaser soll sich meiner Verantwortung, meiner Sympathie und Zuneigung gewiss sein“, versicherte Schwarz. „Unser Willen zum Musizieren soll, geprägt von unserer Gemeinschaft, zum Erlebnis für die Bürger werden und Gott zur Ehre dienen.“

    In eigener Sache – Eine L-IZ.de für alle: Wir suchen „Freikäufer“

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige