Artikel zum Schlagwort Gedenktag

Leipzig gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus

Foto: L-IZ.de

Am 27. Januar jährt sich die Befreiung des KZ Auschwitz zum 75. Mal. Anlässlich des Internationalen Tages des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus bittet die Stadt Leipzig alle interessierten Bürger um 10 Uhr an das Denkmal für die Opfer des "Massakers von Abtnaundorf". Das Rahmenprogramm zum diesjährigen Gedenktag widmet sich insbesondere den Überlebenden des NS-Terrors als ersten Akteurinnen und Akteuren von Strafverfolgung und Erinnerungskultur. Weiterlesen

21. Juli: Nationaler Gedenktag für verstorbene Drogenabhängige

Seit 1998 wird am 21.Juli bundesweit der nationale Gedenktag für verstorbene Drogenabhängige begangen. In Leipzig wird an diesem Tag von 14 bis 16:30 Uhr im Elsapark gegenüber vom Stadtteilpark Rabet an Menschen gedacht, die an ihrer Drogenabhängigkeit bzw. den damit verbundenen Begleit- und Lebensumständen verstorben sind. Die Gedenkveranstaltung eröffnet die Suchtbeauftragte der Stadt Leipzig, Sylke Lein, mit einem Grußwort. Die Andacht hält Pfarrer Sebastian Keller von der Dreifaltigkeitskirchgemeinde. Im Anschluss findet eine gemeinsame Aktion zum Gedenken statt. Weiterlesen