29.3°СLeipzig

Kunstraub

- Anzeige -
Rico Gebhardt, Fraktionsvorsitzender Die Linke im Landtag Sachsen. Foto: DiG/Trialon

Linke erwartet nach Kunstraub im Grünen Gewölbe Auskunft der Staatsregierung gegenüber dem Landtag

Zum Kunstraub im Grünen Gewölbe erklären Rico Gebhardt, Vorsitzender, und Franz Sodann, kulturpolitischer Sprecher der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag: Nachdem sich heute vier Regierungsmitglieder am Tatort aufgehalten haben, können wir als Landtag nun angemessene Aufklärung erwarten. Wenn laut offiziellen Statements der Staatsregierung ganz Sachsen betroffen ist, dann ja wohl auch sein Parlament. Wir fordern daher den Ministerpräsidenten auf, die Abgeordneten umgehend und unmittelbar zu informieren.

Der sächsische Innenminister Roland Wöller (CDU). Foto: Pawel Sosnowski

Innenminister Wöller zum Kunstraub im Grünen Gewölbe Dresden

Sachsens Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller zum heutigen Kunstraub im Grünen Gewölbe Dresden: »Das ist ein bitterer Tag für das historische Erbe Sachsens! In den frühen Morgenstunden sind mehrere Täter in das Grüne Gewölbe in Dresden eingebrochen und haben Kunstschätze von unvorstellbarem Wert gestohlen.«

- Anzeige -
Scroll Up