Landessportbund

Rückschlag für Franz Semper (links) und Philipp Weber (3.v.l.) - die beiden Nationalsspieler müssen in Quarantäne. Foto: Jan Kaefer
Sport·Weitere

Coronavirus: Lok beantragt Kurzarbeit, Handballer müssen in Quarantäne

Die Corona-Pandemie verlangt dem Leipziger Sportgeschehen weiterhin Geduld ab. Der 1. FC Lok zum Beispiel musste nun für seine Angestellten Kurzarbeit beantragen. Bei den Handball-Kollegen vom SC DHfK hingegen ist für Franz Semper und Philipp Weber inzwischen Quarantäne angesagt - rein vorsorglich. Der Landessportbund ruft indes zur Solidarität auf.

Scroll Up