Gestern Abend führte die Polizeidirektion Leipzig mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei einen Einsatz zur Absicherung eines nicht angezeigten Versammlungsgeschehens durch. Grund für die Versammlung waren die polizeilichen Maßnahmen in der Ludwigstraße vom 02. September 2020 über die in der Medieninformation der Polizeidirektion Leipzig Nr. 417|20 berichtet wurde. Nach den benannten Maßnahmen wurde über soziale Medien zum Protest „Tag X+1“ mit Treffpunkt im Bereich der Eisenbahnstraße/Rabet aufgerufen. Weiterlesen