23.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Morddrohung

Morddrohungen gegen Bundestagsabgeordneten Dr. Diaby (SPD)

Mittwochabend (22.01.) ist bei Halle gegen Rechts per Mail eine Morddrohung gegen den Bundestagsabgeordneten Dr. Karamba Diaby (SPD) eingegangen. Unterzeichnet wurde die Drohung, die auch an das Büro des Politikers sowie mehrere Medien versandt wurde, mit „Die Musiker des Staatsstreichorchesters“. Erst vor wenigen Tagen wurde auf das Büro des Abgeordneten in Halle (Saale) geschossen.

Morddrohungen gegen Linken-Bundestagsabgeordneten Sören Pellmann

Die Attacken und Bedrohungen gegenüber dem Leipziger Bundestagsabgeordneten der Linken und Fraktionsvorsitzenden der Leipziger Linken im Stadtrat Sören Pellmann und seine Mitarbeiter*innen nehmen kein Ende. Nur einen Monat ist es her, dass ein vermummter mutmaßlicher Neonazi die Scheiben des Wahlkreisbüros in der Stuttgarter Allee 18 in Leipzig-Grünau zerstörte.

Adams: Hass und Einschüchterung dürfen nicht die Oberhand gewinnen

Am Montag ist eine Morddrohung gegen Robert Habeck, Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, für eine Wahlkampf-Veranstaltung in Thüringen eingegangen.

SPD-Generalsekretär Homann zur Morddrohung gegen Petra Köpping

„Die Morddrohung gegenüber Petra Köpping ist ein erneut deutliches Alarmsignal. Die Gefahr durch rechte Gewalt und Rechtsterrorismus hat in den letzten Monaten deutlich zugenommen. Das bekommen nicht nur Spitzenpolitiker wie Petra Köpping und Martin Dulig zu spüren, sondern zugleich Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, Journalisten, Engagierte in Sport und Zivilgesellschaft, bis hin zu Feuerwehrleuten.“

Aktuell auf LZ

- Advertisement -