20 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 23. August 2019

Erste Agrarwende-Demo in Dresden – mehr als 20 Traktoren ziehen durch die Dresdener Innenstadt

Mehr als 20 Bauern und Bäuerinnen mit ihren Traktoren und über 250 Menschen setzten heute in der Dresdener Innenstadt ein starkes Zeichen für eine andere Agrarpolitik in Sachsen. Auf Initiative der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft Mitteldeutschland (AbL) hatte ein breites Bündnis aus ErzeugerInnen, VerbraucherInnen und 10 Organisationen der Bereiche Landwirtschaft, Umwelt-, Natur- sowie Tierschutz zur „Wir haben es satt! Agrarindustrie abwählen!“ - Demonstration eingeladen. Das Bündnis möchte eine Politik, die eine bäuerliche und enkeltaugliche Landwirtschaft ermöglicht.

Fridays For Future legt 10-Punkte-Forderungen zur sächsischen Landtagswahl vor

Die sächsischen Gruppen von „Fridays For Future“ haben es schon deutlich gesagt: Die Landtagswahl ist eine Klimawahl. Die Sachsen haben es in der Hand, Parteien in die Regierung zu wählen, die das Land wirklich fit machen wollen für eine Zeit nach der Kohle. Und die auch die anderen Aspekte des Klimawandels mitdenken. Es wird eine Kraftanstrengung. Aber was wird aus einem Land, das zu feige ist, Herausforderungen anzunehmen? Am Freitag, 23. August 2019, hat FFF seine Forderungen an die sächsische Politik vorgestellt.

Probefahrt, Reparaturbetrieb und die erstaunliche Frage nach der Mündigkeit in einem kontrollbesessenen System

Es sind immer wieder Sätze von Kolleg/-innen in der jeweils neuen „Leipziger Zeitung“ (die Nr. 70 liegt jetzt überall, wo es gute Zeitungen zu kaufen gibt), die so einen kleinen Aha-Moment ergeben, auch wenn die Themen in der Zeitung von uns meist lange vorher schon angedacht und geplant sind. So auch unsere Recherche-Tour in die Erinnerungswelt der DDR. Was davon ist heute noch wirksam? Oder hängt uns die 1990 Abgewickelte immer noch am Hacken?

Meint das Berlin-Institut wirklich echte Teilhabe oder doch nur wieder den alten Spruch „Ohne Geld biste nix“?

Am Gelde hängt, zum Gelde drängt doch alles, könnte man in freier Interpretation nach Goethe sagen, wenn man das studiert, was das Berlin-Institut „Teilhabeatlas Deutschland“ nennt und am Donnerstag, 22. August, in Berlin vorgestellt hat. Das Original von Goethe klingt freilich so: „Nach Golde drängt, Am Golde hängt / Doch alles. Ach wir Armen!“ Als hätte er geahnt, was aus einem Land wird, in dem Geld Politik macht. Ziemlich notdürftige, wie man meinen könnte.

Zwei Haftbefehle vollstreckt

Gestern hat die Bundespolizei am Flughafen Leipzig/Halle und am Hauptbahnhof Leipzig zwei Haftbefehle vollstreckt: Gegen 13:20 Uhr erschien ein 47-jähriger Türke am Flughafen Leipzig/Halle zur Einreise aus Antalya. Bei seiner Überprüfung stellten die Bundespolizisten einen offenen Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Bamberg fest.

Zeugenaufruf nach gefährlicher Körperverletzung in Leipzig – Connewitz: Polizei sucht nach Hinweisen und Zeugen

Mehrere vermummte Täter griffen einen 35-jährigen Handwerker, der vor einem Grundstück in der Leipziger Fockestraße an einem Zaun arbeitete, an. Die vermummten unbekannten Tatverdächtigen schlugen und traten auf das Opfer ein. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Das PTAZ des Landeskriminalamtes Sachsen ist durch die Staatsanwaltschaft Leipzig mit den polizeilichen Ermittlungen beauftragt.

Fehler in der Schablone für Blinde und Sehbehinderte Menschen gefährdet Gültigkeit der Landtagswahl in Sachsen

Die Schablonen für blinde und sehbehinderte WählerInnen sind nach übereinstimmenden Pressemeldungen nicht kompatibel mit den Leipziger Wahlscheinen. Dadurch wandern Stimmen ungewollt zu einer Partei, die die Stimme nicht erhalten sollte.

Pöge-Haus e.V. und weitere Anlieger veranstalten Straßenfest und Podium zu Freiräumen und Mobilität im Leipziger Osten

Die Hedwigstraße im Leipziger Osten wird für einen Tag zur Fußgängerzone. Am Samstag, 24.8. findet hier ein Straßenfest im Rahmen des Leipziger Osten Festivals statt. Veranstalter sind der Pöge-Haus e.V. in Kooperation mit dem Neustädter Markt e.V., dem Freizeittreff Tante Hedwig und dem Helden wider Willen e.V.

Rohrschaden Wundtstraße: Verkehr fließt stadtauswärts wieder

Nach einem Rohrschaden kann die Wundtstraße stadtauswärts wieder befahren werden. Im Bereich zwischen Karl-Tauchnitz-Straße und Dufourstraße war am Donnerstagabend eine 80 Zentimeter starke und fast 120 Jahre alte Trinkwasserleitung kaputtgegangen.

Meckern reicht ihnen nicht: Kevin Kühnert auf Tour mit den Juso-Kandidat*innen

Am kommenden Montag und Dienstag ist Kevin Kühnert, der Bundesvorsitzende der Jusos, in Sachsen unterwegs. Er unterstützt die Juso-Kandidat*innen beim Landtagswahlkampf.

7,5 Millionen für die psychische Gesundheit

Im Beisein von Werner Wendel, Referent im Sächsischen Staatsministeriums für Gleichstellung und Integration wurde am 21. August 2019 der Neubau des Beruflichen Trainingszentrum Leipzig (BTZ Leipzig) eingeweiht. Mit einer Bauzeit von 16 Monaten wurde ein moderner Komplex für die Unterstützung von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen auf ihrem Weg zurück in Arbeit geschaffen.

Brokkoli, Cannabis, Curcuma & Co. – oft Hoffnungsträger ohne ausreichende wissenschaftliche Belege

Meldungen wie „Brokkoli killt Krebszellen“, „Cannabis heilt Krebs“ stellen für viele Patienten einen  Hoffnungsschimmer dar. Der Krebsinformationsdienst des Deutschen Krebsforschungszentrums erläutert an drei Beispielen, wieso nicht jeder Schlagzeile ungeprüft Glauben geschenkt werden sollte. 

Sächsische Studierende mit „Bildungstruck“ bei #unteilbar-Großdemo am 24. August

Der Studierendenrat der TU Dresden, der Student_innenrat der Universität Leipzig sowie die Landesstudierendenvertretung KSS bekennen sich klar zu den Positionen des #unteilbar-Bündnisses und wollen trotz vorlesungsfreier Zeit möglichst viele ihrer insgesamt rund 110.000 Studierenden mit einem eigenen Wagen zur Großdemonstration am Samstag mobilisieren.

ADFC Sachsen hofft, dass der Radverkehr nach der Sachsenwahl endlich von der Kriechspur kommt

Nachdem frühere Regierungszeiten meist eher einem stillen Verzweifeln glichen – so aus Radfahrerperspektive –, weil der Bau neuer Straßen für Autos immer wichtiger war als Investitionen ins Radwegenetz, war mit der CDU/SPD-Regierung seit 2014 zumindest die Hoffnung verbunden, dass jetzt endlich die Bremsen gelöst und viele Radwege gebaut werden. Aber irgendwie blieb's doch wieder beim Schneckentempo, resümiert der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Sachsen.

Patientenveranstaltung: Knie- und Hüftendoprothetik

Am 26. August meldet sich das Klinikum St. Georg mit einem Infoabend zum Thema „Knie- und Hüftendoprothetik“ aus der Sommerpause zurück. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zu dieser Patientenveranstaltung in die Leipziger Stadtbibliothek eingeladen. In ihren Vorträgen geben unsere beiden Experten einen Überblick über die einzelnen Behandlungsmöglichkeiten bei Gelenkverschleiß.

Apfelernte 2019 eröffnet: Witterung erneut ungünstig – Ernte zum Teil verhagelt

Im Beisein von Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt ist heute (23. August 2019) in Stolpen die Apfelernte in Sachsen offiziell gestartet worden. Leider müssen die Apfelerzeuger auch in diesem Jahr - und damit das dritte Mal in Folge - Ertragseinbußen aufgrund widriger Witterungsverhältnisse verzeichnen.

Körperverletzung mit Todesfolge in Limbach-Oberfrohna

Das Amtsgericht Zwickau hat gestern gegen einen 18-Jährigen aus Limbach-Oberfrohna Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts der gemeinschaftlichen Körperverletzung mit Todesfolge erlassen.

INTER Leipzig vor schwerem Gang nach Luckenwalde

Vor einem schwerem Gang steht der FC International Leipzig an diesem Oberliga-Wochenende: Am Sonntag müssen die Messestädter beim FSV Luckenwalde antreten. Anstoß ist 14 Uhr im Werner-Seelenbinder-Stadion unter der Leitung von Schiedsrichter Christoph Beblik. An den Linien agieren Sven Schröder und Henning Stein.

Brandserie geklärt: Zwei Tatverdächtige in Untersuchungshaft

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dresden hat der Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Dresden Haftbefehle gegen einen 20-jährigen und einen 22-jährigen Deutschen erlassen und heute den Vollzug der Untersuchungshaft gegen beide Beschuldigte angeordnet. Die Beschuldigten sind dringend verdächtig, seit 2017 gemeinsam zehn Brände gelegt zu haben, allein acht davon im Landkreis Meißen.

Leipziger Tastentage 2019 – 16 Tage, 13 Orte, 13 Klaviere

Eine Mischung aus Festival, Klassikkonzert und Privatunterricht, was zu den Leipziger Tastentagen 2019, ausgerichtet von den Soziokulturellen Zentren KOMM-Haus und »Die VILLA« geboten wird. Vom 31. August bis 15. September 2019 finden Tastenkünstler sowie Besucher im Leipziger Westen Tastenkunst der besonderen Art. Es sind konzertante Auftritte, Matinées, Orgelkonzerte oder kleine Filetstückchen wie Soloauftritte unbekannter und spontaner Künstler, welche zu einem wahren Geheimtipp für Musik-Begeisterte werden.

Aktuell auf LZ