Erstmals hat der Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) Sachsen den Wettbewerb „Naturtagebuch“ im Freistaat veranstaltet. Teilnehmen konnten Kinder zwischen acht und zwölf Jahren, indem sie Tagebücher über ihre persönlichen Naturbeobachtungen erstellen. Am Donnerstag (14.2.) fand nun die Preisverleihung für die kreativsten und schönsten der eingesendeten Tagebücher in den Räumen des Dresdner Riesa efau statt. 14 Schulen mit über 300 Schüler*innen hatten sich 2018/19 in Sachsen für die Teilnahme an dem Wettbewerb angemeldet. Weiterlesen