2.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Vortragsreihe

„Spurensuche“. Aktuelle Diskussionen zu Provenienzforschung

Die Universitätsbibliothek Leipzig (UBL) und das Leibniz-Institut für jüdische Geschichte und Kultur – Simon Dubnow nehmen einen einzigartigen Buchbestand, den die Israelitische Religionsgemeinde zu Leipzig 2010 an die UBL übergab, zum Anlass, in einer gemeinsamen Vortragsreihe und Ausstellung nach den Bedingungen zu fragen, unter denen heute jüdische Buchkultur aufbewahrt und erschlossen wird.

Die Vortragsreihe für Nerds* und Noobs* „Wer ist dieser Herr Gender?!“ im Wintersemester

Ohne die Errungenschaften von Frauen wie Ada Lovelace oder Grace Hopper ist die computerisierte Welt nicht vorstellbar. Noch in der Mitte des 20. Jahrhunderts waren Programmierer_innen fast ausschließlich weiblich. Doch die Zeiten scheinen sich geändert zu haben. Das Silicon Valley gilt heute als „Brotopia“ – eine Welt von und für Männer.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -