Artikel zum Schlagwort Zivilisationserkrankungen

Nur wer seinen Lebensstil ändert, vermindert das Erkrankungsrisiko

Rund 490.000 Sachsen sind von Diabetes betroffen

Grafik: Barmer

Für alle LeserDer Osten fällt mal wieder auf. Er leidet. In diesem Fall mal nicht an grollender Verbitterung patriotischer Senioren, sondern wirklich an einer Krankheit – einer, die mit ungesunder Lebensweise und Ernährung zu tun hat, aber statistisch auch mit der Überalterung im Osten. Denn mehr als jeder Zehnte leidet hier unter Diabetes. Das belegen die Auswertungen der Barmer Ersatzkassen. Weiterlesen

Ist eine Operation bei Gallensteinen immer notwendig?

Foto: Ralf Julke

Zivilisationskrankheit Gallenblasensteine: Schätzungen zufolge ist fast jeder zweite Deutsche über 60 Jahren davon betroffen. Schmerzhafte Begleiterscheinungen wie krampfhafte Koliken im Oberbauch machen häufig ein medizinisches Handeln notwendig. Das kommende Gesundheitsforum des Diakonissenkrankenhauses Leipzig wird sich am Dienstag, 6. November 2018, eingehend mit diesem Thema beschäftigen. Weiterlesen

Biomaterialien für die Wirtschaft: Universität Leipzig lädt regionale Unternehmen und Kommunen zum TransferMeeting

Foto: Universität Leipzig/Swen Reichhold

Am Dienstag (18. September) lädt der Prorektor für Entwicklung und Transfer, Prof. Dr. Thomas Lenk, als Schirmherr zum TransferMeeting „Zivilisationserkrankungen – LIFE-Daten und Proben für Forschung und Innovation“ ein. Das TransferMeeting soll die Schnittstellen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft identifizieren und Potentiale für Kooperationsprojekte ausloten Weiterlesen