Artikel zum Schlagwort Deregulierung

Das Ende einer desaströsen (Wirtschafts-)Politik

Wie Deregulierung und entfesselte Gier unseren Wohlstand und unsere Demokratie zerstören

Foto: Ralf Julke

Europa ist so ziemlich im Eimer. Das haben wir hier so noch nie so deutlich geschrieben. Auch weil wir Europa eigentlich mögen und es für eine tolle Idee halten. Aber was aus tollen Ideen wird, wenn sie von Technokraten, Zockern und Ignoranten versaut werden, das schildern Matthias Weik und Marc Friedrich auch in diesem Buch wieder. Deutlicher noch als in den beiden Vorgängerbänden. Denn politische Dummheit kann wütend machen. Richtig wütend. Weiterlesen

Ein neuer Warnruf aus Frankreich

Der unkontrollierte globale Kapitalismus braucht endlich wieder starke politische Gegenspieler

Foto: Ralf Julke

Die trauen sich was, die Franzosen. 2010 legte Stéphane Hessel seinen Bestseller „Empört euch!“ vor, mit dem er die Leser aufrief, wieder politisch aktiv zu werden und sich nicht mehr alles gefallen zu lassen. 2014 legte Thomas Piketty seine große Zeitkritik „Das Kapital im 21. Jahrhundert“ vor. Und nun macht ein Vortrag des Philosophen Alain Badiou Furore. Weiterlesen