Artikel zum Schlagwort Erbschaftssteuer

IHK-Statement: Einigung des Vermittlungsausschusses in Sachen Erbschaftsteuer

„Es war überfällig, dass sich der Vermittlungsausschuss nun doch noch zur Neuregelung der Erbschaftsteuer für das Betriebsvermögen einigen konnte. Nun haben endlich auch die Unternehmen in der Region Leipzig Rechts- und Planungssicherheit beim wichtigen Thema der Nachfolge und können weiterhin von steuerlichen Erleichterungen profitieren. Dies ist kein Geschenk, sondern eine wichtige Hilfe für Erhalt der Liquidität und damit zur Sicherung des Fortbestands der Unternehmen.“ Weiterlesen

Ein paar Mäuse für die Erben

Steuern aus Erbschaften und Schenkungen in Sachsen stiegen 2015 auf 32 Millionen Euro

Foto: Ralf Julke

Es ist in Sachsen wie anderswo in Deutschland auch: Während ein gut Teil der Erwerbstätigen noch immer darum kämpft, irgendwie auf ein einträgliches Einkommen zu gelangen, vermehrt sich der Besitz einiger Gutverdienender in erstaunlichem Tempo. Was sogar bei den Erbschaftssteuern sichtbar wird. Von 2012 bis 2015 sind die Einnahmen des sächsischen Fiskus bei der Erbschaftssteuer von 26 auf 32 Millionen Euro gestiegen. Weiterlesen

Finanzminister Georg Unland zur Sondersitzung des Bundesrats-Finanzausschusses: Reform der Erbschaftsteuer nicht gefährden

In der heutigen Sondersitzung des Finanzausschusses des Bundesrates hat sich eine Mehrheit der Länder gegen die Stimme Sachsens und anderer unionsgeführter Länder für die Einberufung des Vermittlungsausschusses zur Reform der Erbschaft- und Schenkungsteuer ausgesprochen. Hierzu äußerte sich der Sächsische Staatsminister der Finanzen, Prof. Dr. Georg Unland: „Die Reform der Besteuerung von Unternehmensvermögen mit der Erbschaftsteuer ist nach langem politischen Tauziehen in greifbarer Nähe.“ Weiterlesen

IHK Leipzig: „Allerhöchste Eisenbahn“ – Kompromiss zur Erbschaftsteuer schafft endlich Planungssicherheit für KMU, setzt aber neue Hürden

Wolfgang Topf, Präsident der Industrie- und Handelskammer zu Leipzig, zur Einigung der großen Koalition zur Erbschaftsteuerreform: „Die nun erzielte Einigung zur Reform der Erbschaftsteuer ist überfällig. Die kleinen und mittleren Unternehmen der Region Leipzig sind dringend auf Rechts- und Planungssicherheit angewiesen. Angesichts zahlreicher Nachfolgen, die in der mittelständischen Gründergeneration der frühen 1990er Jahre anstehen, müssen bürokratische und steuerliche Hürden für diese Betriebe auch zukünftig so niedrig wie möglich sein.“ Weiterlesen

ver.di-Petition gegen neuen Erschaftssteuer-Gesetzentwurf

Ein Steuerfreibetrag bis 26 und 52 Millionen Euro kann nicht verfassungskonform sein

Foto: Ralf Julke

Kaum steht die Bundesrepublik mal wieder vor einer richtigen Herausforderung wie der Unterbringung von hunderttausenden Asylsuchenden aus den Bürgerkriegen Nordafrikas, beginnen verantwortliche Politiker mal leise, mal lauter von steigenden Steuern und Solidaritätszuschlägen zu murmeln. Gleichzeitig bereitet die Regierungskoalition ein Erbschaftssteuergesetz vor, das die großen Vermögen im Land weitgehend verschont. Zeit für eine Petition, fand ver.di. Weiterlesen