Artikel zum Schlagwort JuLis

Junge Liberale Leipzig zum „Geschlechterkampf“ in der CDU

Die JuLis Leipzig sind alamiert von den Ereignissen rund um die Kandidatenaufstellung für die Landtagswahl der Leipziger CDU. Die jüngst getätigte Aussage, dass "nicht die Männer sondern die Quoten-Tussis" den Frauen im Weg stünden, schlägt dem Fass den Boden aus. Die JuLis Leipzig verurteilen derlei Auffassungen aufs Schärfste und stellen ein organisches Konzept der Frauenförderung dagegen. Weiterlesen

Rudi Ascherl als Vorsitzender wiedergewählt, Maximilian König im Rennen um Bundestagskandidatur

Neuer JuLis-Vorstand: Progressiver Liberalismus auf ganzer Linie

Auf ihrem gestrigen Kreiskongress wählten die Jungen Liberalen (JuLis) Leipzig einen neuen Vorstand. Der Vorstandsvorsitzende Rudi Ascherl wurde mit großer Mehrheit im Amt bestätigt, ebenso sein Stellvertreter Ole Siemen. Den bisherigen Schatzmeister Maximilian König wählten die Jungliberalen ebenfalls zum stellvertretenden Vorsitzenden. Zudem beriefen sie Judith Münch auf den Posten der Schatzmeisterin und Leonard Kühlewind sowie Maximilian Dichtl als Beisitzer. Weiterlesen

Fadenscheinige „Please Welcome“-Plakate in Leipzig

Leipzigs Jungliberale haben Anzeige gegen die anonymen Plakataufhänger erstattet

Foto: privat

Da steckt jemand dahinter, der eine Menge Geld im Topf hat. In vielen Teilen Leipzigs sind am Wochenbeginn großformatige Plakate aufgetaucht, auf denen „Gäste“ in falschem Englisch zur Einhaltung schwammig formulierter Regeln aufgefordert werden. Am Montag stießen die Jungen Liberalen (JuLis) Leipzig in Wahren auf die illegal angebrachten Plakate, deren fremdenfeindlicher Unterton sie empörte. Jetzt haben sie Anzeige erstattet. Weiterlesen

Kommen bald Saal- und Straßenschlachten?

JuLis fordern alle Mittel des Rechtsstaats gegen linke und rechte Extremisten

Nach den jüngsten Anschlägen auf Büros der Bundestagsabgeordneten Bettina Kudla, CDU, und der Linkspartei zeigen sich die Jungen Liberalen (JuLis) Leipzig enttäuscht. „Wir wünschen uns, dass politische Differenzen in einem öffentlichen Diskurs ausgetragen werden“, so der Kreisvorsitzende Rudi Ascherl, 27. Stattdessen würden politisch motivierte Attacken zur Normalität: „Inzwischen kann man sich ja darauf verlassen, dass regelmäßig Politikerbüros angegriffen werden. Was soll denn die nächste Stufe sein – alltägliche Saal- und Straßenschlachten?“ Weiterlesen

Geisterfahrerin Kudla schadet Leipzig

Jungliberale erinnern Bettina Kudla an ihren Auftrag als Volksvertreterin

Die Jungen Liberalen (JuLis) Leipzig reagieren entnervt auf die neuerlichen Ausfälle der Leipziger Bundestagsabgeordneten Bettina Kudla, CDU. Diese war in der Vergangenheit bereits dadurch aufgefallen, dass sie nach rechtsextremistischen Ausschreitungen darauf beharrte, das Problem seien „die Linken“. Zwischenzeitlich stimmte sie – als einzige aller 630 Bundestagsabgeordneten – gegen eine Resolution des Parlaments, die sich mit dem Völkermord der Türken an den Armeniern befasste. Zuletzt hat sie vergangene Woche einen türkischen Journalisten, der sich für demokratische Werte einsetzt und darum verfolgt wird, beleidigt: Sie bildete aus einer Abwandlung seines Namens eine fäkalsprachliche Abwertung. Weiterlesen

JuLis: Kuhle bleibt JuLi-Bundesvorsitzender

Der 27-jährige Konstantin Kuhle bleibt für ein weiteres Jahr Bundesvorsitzender der Jungen Liberalen (JuLis). Das entschieden die 200 Delegierten, die an diesem Wochenende aus ganz Deutschland für den 52. JuLi-Bundeskongress nach Leipzig gekommen sind. Am Freitagabend bestätigten sie den Juristen aus Niedersachsen mit 83 Prozent im Amt. In seiner Eröffnungsrede hatte Kuhle zuvor an den ehemaligen Außenminister und FDP-Ehrenvorsitzenden Hans-Dietrich Genscher erinnert, der in der Nacht zum Freitag verstorben war. Weiterlesen