Artikel zum Schlagwort Pressekodex

Presserat erteilt zehn Rügen

Bericht über erfundenen Terroranschlag schadet dem Ansehen der Presse / Gladbeck-Täter durfte nicht gezeigt werden / Netanjahu-Karikatur von der Pressefreiheit gedeckt / Doppelfunktion von Agenturen muss transparent gemacht werden. Der Presserat hat auf seinen Sitzungen vom 12.-14. Juni insgesamt zehn Rügen ausgesprochen. Weiterlesen

Firmenphilosophie Verantwortungslosigkeit

Mark Zuckerbergs lächerliche Reparaturliste für ein Medienunternehmen, das keins sein will

Grafik: L-IZ

KommentarFür alle LeserAch Gottchen, jetzt freuen sie sich wieder: „Facebook will gegen gefälschte Meldungen vorgehen“, titelt die FAZ. „Schluss mit Fakebook“, meint Zeit Online. Bei „Spiegel“ ist es Zuckerberg, der „gegen erfundene Nachrichten“ vorgehen will. Und man lobt den Knaben auch noch für seine lächerliche Liste der Ankündigungen. Die nichts, gar nichts bewirken wird. Weiterlesen