18.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

„Metamorphose“ im Stadtpark – ein Kunstsymposium

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Am Samstag, d. 31. Juli, 14 Uhr findet die Präsentation der entstandenen Werke im Rahmen des Symposiums im historischen Straßenbahndepot Schkeuditz, Rathausplatz 11, 04435 Schkeuditz, statt. Musikalische Performance an diesem Tag mit Brunhild Fischer und Olaf Klimpel. Eintritt frei.

    Ein künstlerisches Symposium mit dem Titel „Metamorphose“ findet vom 20. bis zum 31. Juli 2021 in Schkeuditz statt.

    Metamorphose steht für Verwandlung und es werden lyrische Landschaften mit Ideen von Künstler/-innen entstehen. Es ist ein Beginn zur Umgestaltung des Stadtparks, dem Alten Friedhof in Schkeuditz. Emotionale und historische Spuren eines Ortes können sichtbar, die Stimmung physisch greifbar und möglicherweise Ideen einer Welt, in der wir morgen gemeinsam leben wollen, verbildlicht werden.

    Als künstlerisches und soziales Projekt geplant, welches Künstler/-innen mit Bürger:innen sowie Kindern und Jugendlichen für die eigene Neugestaltung des Ortes zusammenbringen wird. Nach dem erfolgreichen Projekt ROOMBOOM, ist es ein weiteres Projekt der art Kapella Schkeuditz in diesem Jahr. Eine Jury hat Anfang Juni sich für neun künstlerische Ideen entschieden.

    Die teilnehmenden Künstler/-innen am Symposium im Juli sind Andrea Barzaghi, Maeshelle West-Davies, Michael Eppler, Jana Heistermann, Stephanie Lüning, Sandro Porcu, Manuel Schneidewind, Theresa Rothe, Dagmar Zehnel. Der zentrale Ort für die Planung und Durchführung ist der Stadtpark an der art Kapella Schkeuditz, die im Zentrum des Parks (Alter Friedhof) steht, und es steht während des Symposiums das Straßenbahndepot zur Verfügung. Außerdem finden im Rahmen des Projektes im Juli ein Workshop und Konzert mit Anna-Maria Maak und Sef Albertz in der art Kapella statt.

    Außerdem findet am Freitag, d. 30. Juli, 15 Uhr III. Komponisten-Werkstatt Sef Albertz und Anna-Maria Maak am Flügel und den Symposium-Teilnehmer/-innen des Kunstsymposiums „Metamorphose“ in der art Kapella, Teichstraße 7, 04435 Schkeuditz.

    Anmeldung erforderlich, über info@artkapella.de

    Informationen:

    Teilnehmende Künstler/-innen: Andrea Barzaghi, Maeshelle West-Davies, Michael Eppler, Jana Heistermann, Stephanie Lüning, Sandro Porcu, Manuel Schneidewind, Theresa Rothe, Dagmar Zehnel Mitwirkende: Anna-Maria Maak und Sef Albertz, Brunhild Fischer und Olaf Klimpel

    Social-Media: Nori Blume

    Kuratorische Jury: Lisa Wölfel, Petra Kießling, Gabriele Sergel

    GEFÖRDERT WIRD DAS PROJEKT VON DER BUNDESTIFTUNG KUNSTFONDS AUS SONDERFÖRDERMITTELN NEUSTART KULTUR, DEM KULTURRAUM NORDSACHSEN, DER STADT SCHKEUDITZ UND DEN MITGLIEDERN DES ART KAPELLA SCHKEUDITZ E. V.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige