Herzliche Einladung zur Kunstausstellung UNCERTAIN TRADITIONS mit Malerei von José Luis Ramírez in der Aula der Alten Handelsschule Leipzig. Die Malerei des mexikanische Künstlers José Luis Ramírez beeindruckt vor allem durch die außergewöhnliche Kombination aus Realismus, Comic und Streetart. 

Inhaltlich kreisen seine Bilder um Themen des gesellschaftlichen Lebens, das ständigen Veränderungen unterworfen ist. Seine Arbeit macht Spaß, hinterfragt, überschreitet und spielt, um Brücken zwischen Realität und Fiktion zu schlagen.

Wir freuen uns über Ihren Besuch !

  • Vernissage: 2. 9.  2022, 19 Uhr (mit Begrüßungssekt)
  • Laufzeit: 2. 9. –  18. 9. 2022
  • Finissage: 18. 9. 2022, 15 Uhr
  • Öffnungszeiten: Mo. – Do.  9 – 11.30 Uhr, Fr- + Sa. 15 – 18 Uhr und nach Vereinbarung
  • Ort: Alte Handelsschule, Gießerstr. 75, 04229 Leipzig, 2. OG, Eingang Hof
  • Infos/ Kontakt: www.arsavanti.de / [email protected]

José Luis Ramírez stammt aus Durango und absolvierte dort die Schule für Malerei, Bildhauerei und Kunsthandwerk der Universidad Juárez del Estado de Durango (UJED).

Er hat an künstlerischen Projekten der Fondo Nacional para la Cultura y las Artes (FONCA) teilgenommen und mehrere Wandgemälde in seinem Heimatland geschaffen. In mehr als 60 Einzel- und Gruppenausstellungen wurden seine Werke in verschiedenen Ländern ausgestellt. Diese Ausstellung zeigt ausgewählte Werke erstmals in Leipzig.

Weitere Informationen zum Künstler unter: https://www.joseluisrmz.com

- Anzeige -

Empfohlen auf LZ

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar