Angesichts der aktuellen Entwicklung im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie, der am 8. November erlassenen Sächsischen Coronaschutzverordnung und dem Erreichen der Überlastungsstufe in Sachsen wird die Notenspur-Nacht der Hausmusik am 20. November 2021 leider nicht stattfinden können.

Die Entscheidung zur Absage fiel nach schwieriger Abwägung des Für und Widers und in Verantwortung für alle Hausmusik-Veranstaltungen.

Als Veranstalter der Notenspur-Nacht der Hausmusik sind wir nicht nur gegenüber den Behörden in der Pflicht, sondern  auch dafür verantwortlich, die Gesundheit aller Besucherinnen und Besuchern sowie beteiligten Gastgeber/innen und Musiker/innen zu schützen und dafür zu garantieren, dass alle Hausmusik-Veranstaltungen nach den derzeit geltenden Regeln stattfinden. – Diese Garantien können wir nicht übernehmen.

Wir treffen diese Entscheidung auch aus Solidarität mit den überlasteten Angestellten des Gesundheitswesens. Um sie zu entlasten ist es unseres Erachtens gegenwärtig wichtiger, Kontakte einzuschränken als neue zu knüpfen.

Alle Mitwirkenden – Gastgeber/innen und Musiker/innen – sowie alle Gäste, die sich auf diese besondere Veranstaltung gefreut und vorbereitet haben, bitten wir um Verständnis für diese Entscheidung und laden jetzt schon ein, die 8. Notenspur-Nacht der Hausmusik am 19. November 2022, die dann wieder in das Festival-„ Europäische Notenspuren – Brücken bauen“ eingebunden sein wird, mit uns zu feiern.

Zur ursprünglichen Veranstaltung

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar