Artikel vom Dienstag, 15. November 2016

Goldmedaille für die HTWK-Architekten

Forschungsprojekt zum historischen Zollingerdach auf denkmal-Messe 2016 ausgezeichnet

Foto: Leipziger Messe GmbH/Tom Schulze

Wissenschaftler der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) wurden für ihre Forschungsarbeiten zur Modernisierung einer historischen Dachkonstruktion am 12. November 2016 auf der „denkmal“-Messe in Leipzig mit einer Goldmedaille für herausragende Leistungen in der Denkmalpflege in Europa ausgezeichnet. Anmelden und weiterlesen.

Ehrendoktorwürde der Universität Leipzig für Michael Tomasello

Foto: Jacobs Foundation

Am 23. November wird dem Direktor des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie in Leipzig (MPI), Prof. Dr. Michael Tomasello, die Ehrendoktorwürde der Universität Leipzig verliehen. Damit werde ein international renommierter Fachgelehrter in unmittelbarer Nachbarschaft geehrt, der zusammen mit seinem Team ganz selbstverständlich mit Kollegen der Philologischen Fakultät kooperiere und sich auch in der Betreuung des wissenschaftlichen Nachwuchses sowie der Studierenden engagiere, sagte der Dekan der Fakultät, Prof. Dr. Beat Siebenhaar. Anmelden und weiterlesen.

Uraufführung im Cineplex beim Kinderfilmfestival

Die kleinen Trickser vom Kirschberg: Grünauer Kita-Kids machen Trickfilm über ein Mäuse-Abenteuer

Foto: Outlaw gGmbH

„Das Herbstabenteuer“ – so lautet der Titel eines Trickfilms, den die Kinder der Leipziger Outlaw-Kita Am Kirschberg komplett selbst produziert haben und der am 20.11. große Premiere feiert. Von der Idee über die einzelnen Figuren bis hin zu Bild- und Tonaufnahmen lag die Filmherstellung in den Händen der neun Vorschulkids. Anmelden und weiterlesen.

Neuerwerbung im Museum der bildenden Künste Leipzig: Markus Matthias Krüger „See“

Foto: Markus Matthias Krüger, See, 2015, Acryl und Öl auf Leinwand, 190 x 270 cm

Durch die großzügige Unterstützung des Frankfurter Sammlers Fritz P. Mayer konnte das Museum der bildenden Künste Leipzig das großformatige Gemälde „See“ von Markus Matthias Krügers erwerben. An prädestinierter Stelle in der 3. Etage des Museums der bildenden Künste hängt seit kurzem das Gemälde des jungen Landschaftsmalers Markus Matthias Krüger (*1981, Gardelegen) neben Arbeiten von anderen bekannten Vertretern der Leipziger Schule. Anmelden und weiterlesen.

Sieger des Fotowettbewerbs „Mulderadweg 2016“ stehen fest

Foto: Katja Eidam

Am 15.11. wurden die schönsten Motive des Fotowettbewerbs „Mulderadweg 2016“ gekürt. Gewinnerin Katja Eidam freut sich über ihren Sieg und erklärt ihr Motiv: „Das Bild ist in den Abendstunden bei Waldenburg an der Zwickauer Mulde entstanden, während ich die wunderbare Himmelseinfärbung über der Mulde beobachtete. Deshalb bin ich direkt ans Ufer, habe das Stativ aufgebaut und die Goldene Stunde im Bild festgehalten. Zudem war der Wasserpegel gerade recht niedrig und so dienten die Steine als Vordergrund. Das Muldental ist zu jeder Jahreszeit einen Ausflug wert.“ Anmelden und weiterlesen.

LIPSIA-Bundesschau für Rassegeflügel muss abgesagt werden

Die 120. Leipziger Rassegeflügelausstellung „Lipsia“ und die 98. Deutsche Rassegeflügelschau „Nationale“ vom 2. bis 4. Dezember auf der Leipziger Messe müssen wegen der akuten Gefahrensituation abgesagt werden. Um die mögliche Ausbreitung des Vogelgrippe-Erregers H5N8 zu verhindern, sieht sich die Stadt Leipzig veranlasst, die bereits erteilten Genehmigungen für die beiden Veranstaltungen zu widerrufen. Seitens des Veranstalters wird die bestehende Gefahrenlage gleichermaßen eingeschätzt. Anmelden und weiterlesen.

Polizeibericht, 15. November: Geldautomat aufgebrochen, 82-Jährige überfallen, Vermeintlicher Mitarbeiter eines Kreditinstitutes

Foto: L-IZ.de

In einer Bankfiliale in der Könneritzstraße brach gestern Morgen ein Dieb die Tür eines Geldautomaten auf, um an dessen Tresor zu gelangen +++ In Paunsdorf entriss ein Radfahrer einer 82-Jährigen gewaltsam die Handtasche +++ Unter der Begründung, die angeblich kürzlich per Brief erhaltene PIN überprüfen zu wollen, stürmte ein Mann in die Wohnung einer 89-Jährigen, durchwühlte die Schrankwand und machte sich mit der Geldkassette davon – In allen Fällen werden Zeugen gesucht. Anmelden und weiterlesen.

Falschparker auf Radfahrstreifen: Grüne fordern Ordnungsamt zum Umdenken auf

In der heutigen Ausgabe der Leipziger Volkszeitung fragt eine Leserin, warum es das Ordnungsamt nicht schafft, Falschparker auf Radfahrstreifen und Gehwegen wirkungsvoll zu kontrollieren und damit dieses Problem tatsächlich anzugehen. Sie stellt damit eine Frage, die die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zuletzt in einer Stadtratsanfrage zum Thema gemacht hat. Anmelden und weiterlesen.

„Drogenkonsum im Jugendalter“ – ein Themenabend für Eltern, Großeltern und Interessierte

Am Donnerstag, dem 24. November, 18 Uhr, können sich vor allem Eltern, Großeltern, aber auch andere Interessierte in der Volkshochschule Leipzig, Löhrstraße 3-7, zum Thema „Drogenkonsum im Jugendalter“ informieren. Bei dieser Veranstaltung erhalten Sie die Möglichkeit, sich über verschiedene psychotrope Substanzen und den Drogenkonsum von jungen Menschen zu informieren. Sie erfahren, welche legalen und illegalen Drogen für Jugendliche relevant sind und welche Wirkungen und Nebenwirkungen sie haben. Anmelden und weiterlesen.

Zusätzliche Einnahmen sollen Tourismusstandort Leipzig stärken

SPD-Stadtrat Heiko Oßwald dröselt die Sache mit Gästetaxe und Bettensteuer mal auseinander

Archivfoto: Ralf Julke

Am Beispiel Katholikentag hat Leipzig eigentlich durchexerziert, wie man Tourismusförderung nicht macht. Die Stadt hat 1 Million Euro hingegeben, damit ein publikumsträchtiges Ereignis stattfindet, das sowieso in Leipzig stattgefunden hätte, weil Leipzig eine attraktive Stadt ist. Aber in Sachen Tourismus tut Leipzigs Verwaltung immer noch so, als wäre Leipzig ein Aschenputtel, um das alle Welt einen Bogen macht. Anmelden und weiterlesen.

Verkehrseinschränkungen rund um Aufzug am 19. November

Dem Ordnungsamt liegt für Samstag, 19. November, die Anmeldung eines Aufzugs unter dem Motto „Erdogan stoppen“ mit etwa 500 Teilnehmern vor. Von 12 bis 17:30 Uhr ist folgende Route geplant: Rabet → Konradstraße → Hermann-Liebmann-Straße → Eisenbahnstraße → Mecklenburger Straße → Brandenburger Straße → Georgiring → Augustusplatz → Roßplatz → oberer Martin-Luther-Ring → Schillerstraße → Neumarkt → Reichsstraße → Am Hallischen Tor → Richard-Wagner-Straße → kleiner Willy-Brandt-Platz. Anmelden und weiterlesen.

Vorverkauf für die Weihnachtskonzerte der Schola Cantorum Leipzig hat begonnen

Der Vorverkauf für das für das Weihnachtskonzert der Kinderchöre am Samstag, dem 10. Dezember, um 17 Uhr im Neuen Rathaus, sowie für das Weihnachtsliedersingen des Mädchen- und Frauenchores der Stadt Leipzig am Samstag, dem 17. Dezember, um 19 Uhr in der Leipziger Peterskirche, haben begonnen. Karten für beide Konzerte gibt es zu 7 und 5 sowie zu 12 und 10 Euro in der Musikalienhandlung Oelsner, Schillerstraße 5. Restkarten sind wie immer an den Abendkassen erhältlich. Anmelden und weiterlesen.

Leipziger Doppelhaushalt 2017/2018

Linksfraktion beantragt Planungsmittel für das immer wieder vergessene Sportmuseum

Foto: Ralf Julke

Leipzig und sein Sportmuseum, das ist eine lange Leidensgeschichte. Zumindest für alle, die sich für so ein Museum begeistern können. Wie spannend es sein könnte, darüber wird ja noch gar nicht diskutiert. Auch am 21. September wurde das nicht thematisiert, als der Stadtrat irgendwie recht zahnlos der Verwaltungsvorlage zum Sportmuseum zustimmte. Sie wolle sich um eine Fläche kümmern. Mehr stand nicht drin. Anmelden und weiterlesen.

Steigende Baukosten, höhere Anforderungen, Hochwasserschutz

Leipzigs „Zoo der Zukunft“ wird 16 Millionen Euro teurer und wird zwei Jahre später fertig

Grafik: Zoo Leipzig

Ziemlich knapp hielt sich das Kulturdezernat, als es am 10. November „finanzielle und zeitliche Anpassungen“ für das Projekt „Zoo der Zukunft“ meldete. Eine überfällige Meldung. Das Projekt wird natürlich teurer. Das war schon 2012 absehbar, als der Stadtrat über die dritte Bauetappe für das Zoo-Projekt abstimmte und schon damals eine Streckung der Kosten nötig wurde. Anmelden und weiterlesen.

Klimaschutzplan 2050 beschlossen

Sachsens Grüne versuchen, die Regierung aus dem Kohleschlaf zu wecken

Foto: Ralf Julke

Die Grünen glauben ja tatsächlich, man könnte die sächsische Regierung in Sachen Klimapolitik aufwecken, wachtuten, endlich zum Jagen tragen, nachdem in Paris nun tatsächlich einmal Weichen gestellt wurden und das Bundeskabinett am 14. November den Klimaschutzplan 2050 beschloss. Denn der bedeutet eigentlich das Aus für die sächsische Kohlepolitik. Anmelden und weiterlesen.

Die leuchtenden Teppiche des Künstlers Albinmüller

Die Wiederentdeckung einer farbenfrohen Moderne im Archiv der Wurzner Teppichfabrik

Foto: Ralf Julke

In unserer heutigen Zeit der namenlos gewordenen Massenprodukte ist eine Reise in die Design-Welt des frühen 20. Jahrhunderts zuweilen ganz erhellend. Denn damals wurde das moderne Design in die Welt gebracht. Und zwar von Künstlern, die damals alle einen renommierten Namen hatten. Doch diese Welt steckt in alten Firmenarchiven. Sofern diese noch überlebt haben. Anmelden und weiterlesen.