Artikel vom Sonntag, 26. Februar 2012

Nosferatu: Der Meister kommt ins Neue Schauspiel Leipzig

Friedrich Wilhelm Murnau schuf 1922 mit seinem schaurig-schönen Stummfilmklassiker "Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens" nicht nur einen der größten Kultfilme der Kinogeschichte, sondern mit seiner Titelfigur zugleich quasi den Prototypen des Grusel-Genres. Das Neue Schauspiel in Leipzig setzte im Februar mit seiner Leipzig-Premiere von "Nosferatu" nach. Die Bühnenfassung des Stummfilmklassikers von Markus Czygan findet im März seine Fortsetzung.
Weiterlesen

Neuzugang bei der BSG Chemie: Frank Kühne verstärkt Vorstand

Bei der BSG Chemie dreht sich das Personalkarussel. Die Leutzscher haben Frank Kühne in den Vorstand geholt. Das gab der Verein am Samstag bekannt. Der Aufsichtsrat bestellte den 53-Jährigen einstimmig in das Gremium. Zuvor sei in gemeinsamen Gesprächen deutlich geworden, dass deckungsgleiche Vorstellungen darüber bestehen, wie sich der Club als Fußballverein zukünftig ausrichten wolle.
Weiterlesen

Kumon-Lernmethode: Mathe und Englisch lernen auf „Japanisch“

Chuck Norris kann Englisch auf Spanisch - sagt man so. Seit Januar können Kinder aus Leipzig und Umgebung Mathe und Englisch lernen - auf "Japanisch". Kumon heißt die japanische Lernmethode, die ein Mathe-Lehrer aus Fernost vor 50 Jahren für seine Kinder entwickelte. Seit Ende Januar wird sie auch in Leipzig-Gohlis angeboten. Lerncenter-Chefin Dr. Sylvia Harms im L-IZ.de-Interview über Inhalte, Potenziale und Grenzen der Methode. Weiterlesen

Vorbeugen ist besser als Bohren: Poliklinik für Kinderzahnheilkunde und Primärprophylaxe zieht bald um

Leipzig hat eine lange Tradition in der Zahnbehandlung und Heilkunde für Kinder. Mit der Einrichtung der Poliklinik für Kinderzahnheilkunde und Primärprophylaxe (Vorbeugung gegen Zahnerkrankungen) wird diese Tradition fortgesetzt und gleichzeitig wird damit klar, dass man als strukturell eigenständiger Teil innerhalb der Zahnmedizin und der Abteilung für Kopf- und Zahnmedizin weiter bestehen will. Weiterlesen

Leipzig in der Klemme: Wer finanziert nun die wegbrechenden Stellen in Vereinen und Verbänden?

"Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt" heißt das Paket, das der Bundestag im Dezember 2011 beschloss. "Wir müssen weg von der künstlich geförderten Beschäftigung und viel stärker auf Weiterbildung und Qualifizierung setzen, damit die Menschen aufgrund ihrer Qualifikation Anschluss an den ersten Arbeitsmarkt finden", erklärte Arbeitsministerin Ursula von der Leyen bei ihrer Rede zum Gesetzentwurf. Die Folgen sind dramatisch. Weiterlesen

Drogenbeirat der Stadt Leipzig: Sozialbürgermeister freut sich auf Mitarbeit der Polizei – und steckt das Feld ab

Im Frühjahr 2011 brachte der sächsische Polizeipräsident Bernd Merbitz Unruhe in die Leipziger Landschaft. Da zog er in einem Großinterview in der LVZ über die Leipziger Drogenpolitik her und machte diese gar verantwortlich für die bestehende Drogenszenerie. Nun, fast ein Jahr später, hat der Leipziger Polizeipräsident Horst Wawrzynski das Angebot der Stadt angenommen, im Drogenbeirat präsenter zu sein. Weiterlesen