7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 25. Mai 2012

Aktivisten „rauben“ Leipzig den Marktplatz: Spontandemo gegen globalen Landraub und Bodenspekulanten

Viele Leipziger blickten am Donnerstag irritiert auf den mit rotem Absperrband blockierten Marktplatz vor dem Alten Rathaus. Eine Gruppe von Demonstranten hatte den historischen Platz für sich in Anspruch genommen. Die jungen Aktivisten wollten auf das neuzeitliche Phänomen des spekulativen Landraubs aufmerksam machen.

Herrenlose Grundstücke in Leipzig: Piraten stellen dem Oberbürgermeister acht Fragen

Die politische Debatte um das Verwaltungsversagen bei den sogenannten Herrenlosen Häusern wird schärfer. Die örtliche Piraten-Partei erwartet von Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) Antwort auf acht Fragen. Gefragt wird auch nach mutmaßlichen Parteispenden von Nutznießern der Immobiliendeals, insbesondere an die SPD.

Arbeitsmarkt Leipzig: Teilzeitbeschäftigung seit 2009 deutlich gestiegen

Über die gestiegenen Beschäftigtenzahlen in Leipzig seit 2009, dem allmählichen Abflauen der Finanz- und Wirtschaftskrise, freuen sich derzeit allerlei Politiker. Doch daran, dass der Konjunkturaufschwung Hand und Fuß haben könnte, glauben augenscheinlich die Unternehmen am allerwenigsten. Der prekäre Beschäftigungssektor ist deutlich stärker gewachsen als der reguläre. Darunter leiden die Beschäftigten, kritisiert der DGB.

Bundesgerichtshof hebt Haftbefehl im „NSU“-Verfahren auf

Das klingt nach einer weiteren Niederlage für die Ermittler, die gegen die rechtsextremistische Zelle Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) vorgehen. Der für Staatsschutzsachen zuständige 3. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat heute den vom Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs gegen den Beschuldigten Holger G. wegen des Verdachts der Unterstützung der NSU am 14. November 2011 erlassenen und am 24. Februar 2012 erweiterten Haftbefehl aufgehoben.

Neue Medienstudie aus Leipzig: Jugendliche holen sich nicht nur Musik aus dem Netz

Der Computer ist zum modernen Radio geworden. Das jedenfalls kann man sagen zur Art, Musik zu hören, wie sie Jugendliche zwischen 12 und 19 Jahren heute pflegen. Das ist das Ergebnis der Studie des Medienkonvergenz Monitorings "Klangraum Internet - Auf neuen Wegen Musik entdecken".

Arbeitsregion Leipzig: Pendeln zur Arbeit ist für 127.000 Menschen im Arbeitsamtsbezirk Alltag

Die zunehmende Beschäftigung im Regierungsbezirk Leipzig hat auch Effekte für die Mobilität der Arbeitenden. Mit dem Ansteigen der Beschäftigtenzahlen steigen auch wieder die Pendlerzahlen. Die Arbeitsagentur Leipzig - zu der neben der Stadt Leipzig auch die Regionen Delitzsch, Eilenburg, Borna und Geithain gehören - hat jetzt ihren aktuellen Pendlerbericht vorgelegt. 127.000 Menschen pendeln danach jeden Tag über die Wohnortgrenzen.

Quartalsbericht Nr. 1 für 2012: Die Mitte bekommt einen neuen Gürtel geburtenfreudiger Stadtquartiere

Leipzig wächst. Selbst die diffuse Image-Umfrage der Sächsischen Staatsregierung bestätigt: Für 69 Prozent der Sachsen gibt es im Freistaat eigentlich nur noch zwei Städte, wo was los ist: Dresden und Leipzig. Da passiert noch was. In fünf Jahren verzeichnete Leipzig ein Bevölkerungsplus von 23.000 Einwohner. Und selbst im Stadtgebiet wird sichtbar, wie sich alles auf das Herz der Stadt konzentriert.

Gebt dem Landtag sein Budgetrecht zurück! Antje Hermenau bekommt die Ehrenmedaille des Sächsischen Rechnungshofs

Anlässlich des Festaktes 20 Jahre Rechnungsprüfungsämter verlieh der Sächsische Rechnungshof am Donnerstag, 24. Mai, die Ehrenmedaille für herausragende Verdienste um die Finanzkontrolle im Freistaat Sachsen an Antje Hermenau, Fraktionschefin und haushaltspolitische Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen in Sachsen. Die Auszeichnung wurde zum zweiten Mal vergeben.

Mieterbund Sachsen kritisiert Bundesregierung: Reform des Mietrechts ist unbrauchbar

Die geplante Reform des Mietrechts stößt beim Mieterbund Sachsen auf Verwunderung und Ablehnung. Die Vorstellung der Bundesregierung, mit dem Abbau von Mieterrechten, zum Beispiel dem Mietminderungsrecht, könnten Investitionen ausgelöst und energetische Modernisierungen vorangetrieben werden, ist schlicht falsch und nicht mehr nachvollziehbar.

Jetzt online bewerben: Freie Ausbildungsplätze bei der Sparkasse Leipzig

Für den Ausbildungsbeginn 1. August 2013 sucht die Sparkasse Leipzig engagierte Jugendliche mit Realschulabschluss oder Abitur. Bis zu 60 junge Menschen können damit auch im neuen Ausbildungsjahr ihre berufliche Zukunft im Bankensektor starten. Auch für den Ausbildungsbeginn zum 1. August 2012 sind noch freie Plätze zu vergeben.

Jubiläumsausgabe eines Leipziger Küchenklassikers: Wir kochen gut

Oma hat es bestimmt im Regal stehen, Mama wohl auch. Ein Buch, das seit 50 Jahren regelmäßig neu aufgelegt und auch gekauft wird, wird schon sein Plätzchen haben in der Küche. Wahrscheinlich gepickt mit Notizzetteln, Zeitungsausschnitten, fettigen kleinen Papierschnitzeln überall dort, wo die Lieblingsrezepte der Familie stehen.

Lok Leipzig: Erleichterung nach Goldgas-Zusage/ Nächste Woche schon ein neuer Trainer?

Emsiges Wirbeln beim Regionalliga-Aufsteiger Lok Leipzig. Mit Marco Rose scheint sich inzwischen ein Favorit auf den überraschend frei gewordenen Trainerposten abzuzeichnen. Außerdem sorgte Goldgas mit seiner Zusage, zeitnah die ausstehende Rate zu überweisen, für ein spürbares Durchatmen in Probstheida.

Aktuell auf LZ