-4.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Sonntag, 17. Januar 2021

ARCHIVE

Tägliche Archive: May 30, 2012

Deutschland vs. Israel: Jogis Jungs in Leipzig möglicherweise ohne Schweinsteiger

Es war einmal eine DFB-Elf, die verlor 1:4 gegen Italien im Jahr der Heim-Weltmeisterschaft. Millionen Couch-Bundestrainer forderten Konsequenzen, das wirkliche Trainerteam zog den Plan durch und begeisterte fähnchenschwenkende Massen. Nach dem 3:5 gegen die Schweiz in Basel muss sich also kein Fan oder Hobby-Trainer zu sehr aufregen.

AMI 2012: Neue Antriebe sind Zukunftsthema

Vom 2. bis 10. Juni findet die Messe Automobil International in Leipzig statt. Da geht es nicht nur um PS, Hubraum und chromblitzenden Lack. Das sicher auch - aber das allein wird nicht die Mobilitätszukunft sein. Einige Angebote auf und neben der Messe zeigen durchaus, dass sich rund um das Automobil des 21. Jahrhunderts einiges ändern könnte.

Leserbrief zum Artikel: FDP-Stadträtin zum Parkhaus Käthe-Kollwitz-Straße: Einsatz von Mitteln der Stellplatzablöse vollkommen richtig

Von Uwe Emmrich-Kießling: Wenn das Auto langfristig das meistgenutzte Verkehrsmittel der Leipziger bleiben soll, werden nie ausreichend Stellplätze vorhanden sein. Wer sich dieser Realität verschließt, macht persönliche Lebensentwürfe ohne Rücksicht auf die Umwelt und seine Mitmenschen.

FDP-Stadträtin zum Parkhaus Käthe-Kollwitz-Straße: Einsatz von Mitteln der Stellplatzablöse vollkommen richtig

Die stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion im Leipziger Stadtrat, Isabel Siebert, begrüßt Pläne der Stadtverwaltung, das geplante Parkhaus in der Käthe-Kollwitz-Straße zu fördern. Dafür sollen Mittel aus der Stellplatzablöse eingesetzt werden.

Ostdeutsche Wirtschaft: Exportquote geringer als im Westen – aber was heißt das wirklich?

"Industriebetriebe in den Neuen Ländern 2011: Kleiner und nach wie vor weniger exportintensiv als ihre westdeutschen Pendants", so meldet das Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH). Dr. Gerhard Heimpold hat die jüngsten Daten dazu aus dem Statistischen Bundesamt ausgewertet.
Aber sind es tatsächlich allein Exportquoten, die über den Wohlstand einer Region entscheiden? - Ersichtlich nicht.

Zuwanderung nach Sachsen: Erstmals wieder ein Wanderungsplus seit 1997

Da war Sachsens Wirtschaftsminister sich gleich ganz sicher: Wenn mehr Leute nach Sachsen ziehen, als wegziehen - dann liegt das an der tollen sächsischen Wirtschaft. War tatsächlich so: Der Freistaat Sachsen hatte 2011 - erstmals seit 1997 - einen positiven Wanderungssaldo. Das scheint sich auch im Jahr 2012 fortzusetzen. Im Januar wurde ein Plus von 242 gezählt.

Heiße Kartoffel 2012: Diesmal wird Leipzigs Evolutionsforscher Svante Pääbo geehrt

2012 ist es ein Leipziger Wissenschaftler, der mit der Heißen Kartoffel geehrt wird. Eine Jury hat den renommierten Evolutionsforscher Svante Pääbo aus knapp zehn Kandidaten zum Preisträger Heiße Kartoffel 2012 gewählt. Die Auszeichnung wird im November zum 20. Mal in Leipzig vergeben. Die bisherigen Preisträger waren unter anderen Kurt Masur, Hans-Dietrich Genscher und Martin Winterkorn.

Gemeinnützige Vereine haben die Nase voll: Eine Leipziger Resolution für die hartleibige Politik

Leipzigs Vereine gehen auf die Barrikaden. Sie haben die Nase voll. Am selben Tag, an dem die sächsische Sozialministerin zum nächsten Schönwetter-Termin in Sachen Ehrenamt in den Freizeitpark Belantis einlädt, gehen sie mit ihrer Resolution an die Öffentlichkeit. Denn die Arbeitsmarktreform der aktuellen Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen entzieht ihnen die Arbeitsgrundlage - die staatlich finanzierten Stellen.

Zukunft der Eigenbetriebe Kultur: CDU und Linke sind unzufrieden mit Jung-Vorschlägen

Vor Pfingsten gab Oberbürgermeister Burkhard Jung die Vorlage "Zukünftige Struktur der Eigenbetriebe Kultur; Festlegung der Zuschüsse für die Jahre 2013 bis 2015" (DS V/2229) ins Verfahren. Wie angekündigt, wird es 2013 erst einmal eine Erhöhung der Zuschüsse für die Eigenbetriebe Kultur geben. Doch Linke und CDU kritisieren, dass damit die anstehenden Reformen, die sich aus den Ergebnissen des actori-Gutachtens ergeben, wieder nur verschoben sind. Bis 2015.

Polizeireform in Sachsen: Innenminister schweigt zu „angemessenen Interventionszeiten“

Nicht nur Sachsens Finanzminister Georg Unland druckst herum, wenn es um die Personalplanung des Freistaates geht. Auch Innenminister Markus Ulbig wird auf einmal sehr verschlossen, wenn es um die Planungen für die sächsische Polizei geht. In der Innenausschusssitzung am Dienstag, 29. Mai, lehnten CDU- und FDP-Fraktion den Antrag der Grünen-Landtagsfraktion auf Analyse der realen Polizeiinterventionszeiten in Sachsen ab.

Linke zur Kita-Kritik der Jungen Union: Wenn die sächsische Regierung mauert, wird das nichts

Am 23. Mai nahm die Junge Union (JU) Leipzig den Weltfamilientag zum Anlass, "überfällige Fortschritte der Stadt beim Ausbau der Kinderbetreuung anzumahnen". Die Stadtverwaltung bleibe hinter ihren eigenen Plänen zurück und steuere hilflos in das Jahr 2013 und den damit beginnenden Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz.

Mit dem Elektro-Mobil zum Freizeitpark Belantis: E-Ladesäule der Stadtwerke Leipzig auf dem Parkplatz eingeweiht

Der Freizeitpark Belantis und die Stadtwerke Leipzig haben am Dienstag, 29. Mai, eine neue Ladesäule für Elektrofahrzeuge auf dem Belantis-Parkplatz eingeweiht. An der 28. E-Tankstelle in Leipzig können Halter eines E-Autos oder E-Fahrrads ihr Fahrzeug mit grünem Strom aus 100 Prozent Wasserkraft aufladen.

Aktuell LZ