15.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 21. November 2012

Leserbrief von Thomas Pohl zur Nachtflug- und Lärmdebatte um den Flughafen Leipzig/Halle

Ich habe eben mal schnell den Leserbeitrag von Karsten Schulze überflogen. Ohne großartig recherchieren zu müssen, kann man eigentlich fast alle Aussagen des Herrn Schulze mehr oder weniger als unsinnig bezeichnen. So fliegen nach wie vor bspw. die ehemaligen russischen Militärtransporter AN 26 und die AN 12 nachts den Flughafen an und starten natürlich auch wieder, wenn auch weniger als noch vor ein paar Monaten.

Bischofswerdaer FV vs. RB Leipzig 0:3 – Erkämpfter Arbeitssieg

RB Leipzig steht im Halbfinale des Sachsenpokals. Am Mittwoch besiegte der Regionalligist mit einer B-Elf souverän den Bischofswerdaer FV mit 3:0 (0:0). Die Tore schossen Sebastian Heidinger (74.), Tim Sebastian (84.) und Timo Röttger (86.). 716 Zuschauer, davon rund 100 aus Leipzig, sahen ein über weite Strecken kampfbetontes Spiel. Lag daran, dass die 11 "Schiebocker", so wird die Gemeinde im Volksmund genannt, im Strafraum Beton anrührten.

Endlich darüber reden, dass Asylbewerber arbeiten dürfen: Die Leipziger Aktionsgruppe „Essenz“ im langen L-IZ-Interview (Teil 1)

Vor gut vier Wochen tauchten sie auf. Wie aus dem Nichts. "Essenz" steht auf der Fahne und konkrete positive Aktionen wollen die jungen Leipzigerinnen und Leipziger in dieser Gruppe durchführen. Ob Impro-Theater, Büchersammeln für Asylbewerber oder Debatten anregen, eine Gruppe von rund 50 Studenten, Lehrern und Schülern in Leipzig wollten nicht mehr zuschauen, sondern selbst anpacken. Ein kleines Stück Gesellschaft verändern, sich selbst bilden, die große weite Welt im lokalen Raum bessern - all dass ist die "Essenz" der laufenden und kommenden Aktionen.

Europäische Woche zur Abfallvermeidung: Wo steht Leipzig? Und wo sind die Anreize?

Eine Kehrseite der modernen Konsumgesellschaft ist das enorme Müllaufkommen. Noch immer werden jedes Jahr Millionen Tonnen von Abfall erzeugt. Als im Süden Leipzigs die Mülldeponie Cröbern geplant wurde, ging man noch von steigenden Müllmengen aus. Doch Abfallvermeidung ist für die meisten Leipziger längst gelebte Realität. Auch wenn Ökolöwe und Grüne fehlende Anreize zur Abfallvermeidung kritisieren. Der Termin passt: Vom 17. bis 25. November ist Europäische Woche der Abfallvermeidung.

Leipzigs Wirtschaftsjunioren sind happy: Leipzig erhält Zuschlag für Weltkongress 2014

Die Wirtschaftsjunioren Leipzig werden 2014 den Weltkongress der Junior Chamber International (JCI), dem internationalen Dachverband der Wirtschaftsjunioren Deutschland, ausrichten. Mehr als 5.000 Teilnehmer aus über 100 Ländern werden bei einem der größten internationalen Unternehmerkongresse im November 2014 in der Stadt erwartet.

Verbraucherzentrale mahnt sächsische Kreditinstitute: Pfändungsschutzkonten müssen jetzt preiswerter werden

Was Banken und Sparkassen den Verbraucherzentralen und Gerichten zwei Jahre lang nicht glauben wollten, haben sie nun vom höchsten Gericht, dem Bundesgerichtshof (BGH), schwarz auf weiß bekommen: Für die Führung eines Pfändungsschutzkontos (P-Konto) dürfen Kreditinstitute kein gesondertes, zusätzliches Entgelt nehmen (XI ZR 145/12; XI ZR 500/11).

Hilferuf: Baby Alejandro braucht eine lebenswichtige Operation!

Jürgen Evers, der ehemaliga Direktor des Sportgymnasiums Leipzig hat sich mit einem dringenden Hilferuf an die Öffentlichkeit gewandt. Erst vor einem Monat kam in Venezuela sein Enkelsohn Alejandro zur Welt. Doch das Baby wog dabei lediglich 2.200 Gramm und war nur 40 Zentimeter groß. Die Ärzte mussten feststellen, dass Alejandros Speiseröhre keine Verbindung zum Magen hat. Nun soll er in Deutschland operiert werden, doch dafür muss die Familie etwa 100.000 Euro aufbringen...

Landwirtschaft in Deutschland: Immer weniger Bauern beackern das Land

Kein Wirtschaftszweig hat in den letzten 100 Jahren einen derartigen Wandel erlebt wie die Landwirtschaft - industrielle Arbeitsmethoden, Einsatz von Chemie und Hightech haben den primären Sektor der Wirtschaft mittlerweile so rationell gemacht, dass immer weniger Menschen als Arbeitskräfte benötigt werden. Und das Verschwinden der Arbeitsplätze in der Landwirtschaft geht weiter. Das zeigen jetzt neue Karten aus dem Leibniz-Institut für Länderkunde.

Leipziger Weihnachtsmarkt: 50.000 Glühweinbecher bestellt, 150.000 Einladungen verteilt, City-Tunnel immer noch nicht fertig

Die Hüttenbauer sind schon seit einer Woche in der Leipziger Innenstadt am Werk. Die Einkaufscenter haben schon weihnachtlich illuminiert. Der Bus Linie 89 fährt Umleitung. Dabei ist es noch eine Woche hin bis zur Eröffnung des Leipziger Weihnachtsmarktes. Es ist das aufwendigste Marketingprojekt, das Leipzig betreibt. Und das publikumsstärkste.

Julia Neigels eindrucksvolle Lebenserzählung „Neigelnah“

Es war 1988 so gut wie unmöglich, diesem Lied zu entkommen. Aus jedem Radio tönte es: "Ooh - ich sehe Schatten an der Wand. Oooh - sie erzählen mir aus einem neuen Land." Ein neuer Stern war aufgegangen am deutschen Pop-Himmel. Der Name: Julia Neigel, die sich damals lieber Jule nennen ließ - und gerade mal 22 Jahre alt war. Gesegnet mit einer energiegeladenen Stimme, die jede Rakete aus dem Kraftfeld der Erdanziehungskraft hätte katapultieren können.

Bürgerwettbewerb „Ideen für den Stadtverkehr“: Zahl der Beiträge übertrifft Erwartungen

Nachdem die Teilnahme am Bürgerwettbewerb über den Sommer eher verhalten war, sind im Herbst eine Vielzahl von Ideen und Vorschlägen eingereicht worden. Insgesamt gingen 354 Beiträge zum Bürgerwettbewerb "Ideen für den Stadtverkehr" ein, die 588 Ideen für den Stadtverkehr enthalten, teilt die Stadtverwaltung mit. Ende November werden die eingereichten Beiträge durch die Wettbewerbsjury ausgewertet.

Leutzscher Füchse in der Tischtennis-Bundesliga: „Jede Sekunde genießen!“

Über eine rappelvolle Bude durften sich die Tischtennis-Damen der Leutzscher Füchse am Samstag in der Leplaystraße freuen. Knapp 200 Zuschauer drängten sich um die beiden Wettkampftische, an denen die Leipzigerinnen das erste Mal in ihrer Vereinsgeschichte ein Heimspiel in der 1. Bundesliga bestritten. Gegen den haushohen Favoriten TTG Bingen/Münster-Sarmsheim setzte es jedoch ein klares 0:6.

Aktuell auf LZ