Artikel vom Mittwoch, 16. Januar 2013

Bildung einer kriminellen Vereinigung: Ermittlungen gegen „Terrorcrew Muldental“ dauern an

Spätestens seit Mitte 2011 ermittelt die Dresdner Staatsanwaltschaft gegen die neonazistische "Terrorcrew Muldental". 27 Kameraden wird die Bildung einer kriminellen Vereinigung vorgeworfen. Ein Ende der Ermittlungen ist weiterhin nicht absehbar. Spricht man Oberstaatsanwalt Lorenz Haase dieser Tage eineinhalb Jahre danach auf das Mammut-Verfahren an, fällt sein Zwischenfazit knapp aus. "Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen."
Weiterlesen

Randale bei Stadtderby: Lokomotivführer muss 4.500 Euro zahlen

Böses Ende eines Fußballausflugs. Weil Silvio G. (32) nach dem Derby zwischen dem 1. FC Lokomotive und RB Leipzig am 2. September eine Flasche in Richtung Polizisten schleuderte, muss der Leipziger 4.500 Euro zahlen. Zuzüglich Gerichts- und Anwaltskosten. Der Lok-Fan legte am Mittwoch ein Geständnis ab. Gleich zu Beginn der Verhandlung vor dem Leipziger Amtsgericht verlas Verteidiger Christian Friedrich eine Erklärung. Weiterlesen

Schon jetzt teurer als der City-Tunnel: Sachsen-LB-Debakel verschlingt die nächsten 311 Millionen Euro

Es sieht ganz so aus, als würde ein Satz viel schneller Wirklichkeit werden, als es die immer nur krittelnde L-IZ selbst gedacht hätte. Der Satz war hier am 4. Januar zu lesen: "Es ist also absehbar, dass schon binnen der nächsten zwei Jahre so viel Geld in die faulen Papiere versenkt worden sein wird, dass die Bausumme für den Leipziger City-Tunnel übertroffen wird." Schon im Dezember waren die Ausfallzahlungen für die faulen Papiere der Sachsen LB auf über 500 Millionen Euro geschnellt.
Weiterlesen

In Feierlaune Partygast erstochen: 21-Jähriger schweigt zum Prozessauftakt

Seit Mittwoch muss sich Roy H. (21) vor dem Landgericht Leipzig verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem jungen Mann Totschlag vor. Der Eilenburger soll am Rande einer Privatparty im Streit einen Gast (19) erstochen haben. Am 3. November 2011 feierte H. mit Freunden ausgelassen in seiner Wohnung. Die feuchtfröhliche Party geriet außer Kontrolle. Trauriger Höhepunkt: Gegen 1:30 Uhr verwies der Gastgeber Rocco K. der Wohnung, nachdem dieser sein Bett beschädigt hatte.
Weiterlesen

Rechtsrock: Konzertszene in Sachsen auf dem Rückzug?

Die Anzahl der Rechtsrock-Konzerte in Sachsen ist erstmals seit 2003 deutlich gesunken. Nach Angaben von Innenminister Markus Ulbig (CDU) fanden im Freistaat vergangenes Jahr 30 solcher Veranstaltungen statt. 2011 waren es noch 45. Vier Konzerte verhinderten die Behörden bereits im Vorfeld. Eine Ursache für den Rückgang 2012 ist in der behördlichen Schließung der Gaststätte "Zur Deutschen Eiche" Ende April 2012 in Rothenburg, Ortsteil Geheege. Für die Szene bedeutete Maßnahme den Verlust einer ihrer wichtigsten Veranstaltungsstätten. Weiterlesen

Meilenstein in der Bildkomprimierung: Leipziger Forscher haben neueste JPEG-Bibliothek veröffentlicht

Arithmetische Kodierung - schon mal gehört? Selbst beim digitalen Fotografieren geht es um Mathematik. Jede Digitalkamera ist auch ein kleiner Rechner, der das, was durch die Linse reinkommt, umwandelt in Dateien. Damit überhaupt eine Menge davon auf den Speicherchip passen, müssen die Aufnahmen komprimiert werden. Ein Stück elektronischer Mathematik, bei dem Leipziger Forscher jetzt einen neuen Erfolg verkünden. Weiterlesen

Ein Neujahrsempfang mit Weichenfunktion: Leipzig fehlen die technischen Innovations-Potenziale

Am heutigen Mittwoch, 16. Januar, findet der Neujahrsempfang der regionalen Wirtschaft "Gemeinsam für die Region" in der Glashalle der Neuen Messe statt. "Um diesen Veranstaltungsort beneiden uns andere Wirtschaftsverbände", sagt Wolfgang Topf, Präsident der IHK zu Leipzig. Zusammen mit der Handwerkskammer, dem Unternehmerverband Sachsen und dem Marketingklub veranstaltet sie diesen mittlerweile 10. Neujahrsempfang. Weiterlesen

Hohe Ehrung für Förderer der Städtepartnerschaft von Leipzig und Houston: Dr. Robert Moore erhält Bundesverdienstkreuz

Mit der höchsten Anerkennung, die die Bundesrepublik für Verdienste um das Gemeinwohl ausspricht, ist am Montag, 14. Januar, im texanischen Houston Pfarrer Dr. Robert George Moore, geehrt worden. Aus den Händen von Klaus-Jochen Gühlcke, Generalkonsul der Bundesrepublik in den USA, nahm Dr. Moore das "Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland" (Bundesverdienstkreuz) entgegen. Weiterlesen

Dirk Feiertag wirbt heute für fahrscheinlosen ÖPNV

Dirk Feiertag, unabhängiger OBM-Kandidat, wirbt heute zwischen 18 und 20 Uhr in den Fahrzeugen der LVB für seine Idee des fahrscheinlosen öffentlichen Personennahverkehrs. Los geht es um 18 Uhr an der Haltestelle Südplatz. Wer will, ist zum Mitmachen eingeladen. "Wir gehen in die Offensive und werden heute mit mehreren Teams um den Ring und die Magistralen entlang durch die Stadt fahren. Weiterlesen

Linke Leipzig: Fragen, die sich die CDU selbst beantworten könnte

Mit Verwunderung haben wir die Anfrage der CDU-Fraktion bezüglich der Straßenschäden am Gleisbett der LVB für die Ratsversammlung am 23. Januar zur Kenntnis genommen. Laut des per Ratsbeschluss bestätigten Straßenbenutzungsvertrages mit der LVB ist die Stadt Leipzig für die Unterhaltung der Straßen, abzüglich des Gleisbereiches, plus eines Streifens von 0,5 m verantwortlich. Weiterlesen