Artikel vom Donnerstag, 25. Juli 2013

„Verbrecherjagd 3.0“: Jugendliche produzieren eine multimediale Handy-Krimitour durch Leipzig

"Gern gehe ich neue Wege, gerade wenn es mein Leib- und Magenthema betrifft", sagt Henner Kotte, Leipziger Krimiautor. Und so hat er kräftig mitgewirkt an einer multimedialen Handy-Krimitour durch Leipzig, die jetzt von Jugendlichen im Alter zwischen 13 und 16 Jahren in einem Projekt des SAEK (Sächsischer Ausbildungs- und Erprobungskanal) Leipzig produziert wurde. Am 2. August ist Premiere. Weiterlesen

Wer hat etwas beobachtet? Motorrad am Kulkwitzer See gestohlen

Ein Leipziger Besitzer eines schicken Motorrades ist echt sauer. Statt, wie üblich, nur eine Diebstahlsanzeige aufzugeben, sucht er sein Motorrad darüber hinaus auf eigene Faust. Am 23. Juli ist ihm die Maschine am Kulkwitzer See gestohlen worden. Und er will sie zwingend zurück. Nun ruft er selbst zur Mithilfe auf und bittet darum, sich bei ihm zu melden, wenn man etwas beobachtet hat. Einen Finderlohn hat er gleich noch dazu gepackt.
Weiterlesen

Drei Schwestern halten sich über Wasser: Geschäft Maroanella in Reudnitz kämpft um Existenz

Wie läuft es denn? "Ganz super", sagt Anja Schneider und grinst. Ein bisschen angestrengt, denn sie meint es ironisch. "Nein, es läuft wirklich nicht gut." Das ist das Fazit der drei Schwestern, die den Laden Maroanella in der Eilenburger Straße betreiben. Seit das Geschäft im März vergangenen Jahres aufmachte, hat sich zwar viel getan, doch der Betrieb ist noch immer nicht so recht angelaufen. Weiterlesen

Georg-Ludwig von Breitenbuch (CDU): „Wir brauchen einen Energie-Mix mit klarem Bekenntnis zur Braunkohle. Windenergie zu unsicher“

Zur Kritik des sächsischen Landesvorsitzenden des Bundesverbandes Windenergie (BWE) Prof. Martin Maslaton an die sächsische Energiepolitik und den Vorwurf, der Freistaat würde Windenergie nicht wollen, erklärt der energiepolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Georg-Ludwig von Breitenbuch: "Die Kritik von Prof. Maslaton ist polemisch und unseriös. Weiterlesen

Möckernscher Markt: Platzfläche zwischen Georg-Schumann-Straße, Slevogtstraße und Knopstraße wird 2014 umgestaltet

Der Bereich zwischen Georg-Schumann-Straße, Slevogtstraße und Knopstraße soll zu einem Platz umgestaltet werden. Die Verwaltungsspitze fasste dazu in dieser Woche den entsprechenden Baubeschluss. Die Maßnahme ist ein weiterer Schritt zur Aufwertung definierter städtebaulicher Bereiche der Georg-Schumann-Straße gemäß dem von der Stadt in Zusammenarbeit mit der Bürgerschaft entwickelten Leitbild der "Perlenschnur". Dazu gehören auch mehrere Straßenraum-Umbau-Projekte. Weiterlesen

Frühe Hilfen in Leipzig: Familienhebammen sind ab 1. August im Einsatz

Nicht nur in Leipzig gab es in den letzten Jahren immer wieder schlimme Vorfälle mit Kleinkindern. Oft genug stellte sich im Nachhinein heraus, dass die zumeist jungen Eltern überfordert waren und sich der Aufgabe, ein Kleinkind zu betreuen, nicht gewachsen fühlen. Aber wie kann eine Stadt da eingreifen? Gar schon im Vorfeld, bevor tatsächlich etwas passiert? - Im Dezember startete Bundesfamilienministein Kristina Schröder die Bundesinitiative Frühe Hilfen. Ein Teil der Initiative sind die Familienhebammen, die es jetzt auch in Leipzig gibt. Weiterlesen

Sachsen LB: Vergleichsabschluss zwischen Freistaat Sachsen und ehemaligem Vorstand der Landesbank

Das Sächsische Staatsministerium der Finanzen hat mit dem ehemaligen Vorstandsmitglied der Sachsen LB G. Raupach einen Vergleich abgeschlossen, teilt das Ministerium am Mittwoch, 24. Juli, mit. G. Raupach verantwortete im Wesentlichen das Firmenkunden- und Immobilienkreditgeschäft der Sachsen LB. - Seit Ende 2010 führt das Sächsische Staatsministerium der Finanzen gegen acht ehemalige Vorstände der Sachsen LB zivilrechtliche Klagen. Weiterlesen

ver.di: Erneut deutliches Zeichen für Tarifvertrag im Einzel- und Versandhandel

Nur 1 Tag nach den missglückten Tarifverhandlungen gingen erneut 290 Verkäuferinnen auf die Straße statt zur Arbeit. Insbesondere alle Streikenden aus Thüringen setzten die Streiks fort. Einige Betriebe streikten schon den 6. Tag in Folge, neu schlossen sich erneut mehrere Betriebe aus dem Dresdener Raum an, darunter u.a. der Marktkauf in Dresden und netto-Märkte. Weiterlesen

Dietmar Pellmann (Linke): Impfpflicht umgehend einführen – Staatsregierung muss den Worten von Ministerin Clauß Taten folgen lassen

Zu den anhaltenden Diskussionen über die Einführung einer gesetzlichen Impfpflicht für Masern und insbesondere zur Haltung der sächsischen Gesundheitsministerin, Christine Clauß, erklärt der sozialpolitische Sprecher der Fraktion Die Linke, Dr. Dietmar Pellmann: Immer wieder gab es in der Vergangenheit die berechtigte Forderung, eine gesetzliche Impfpflicht einzuführen, ohne dass es im Anschluss daran tatsächlich zu verbindlichen Regelungen gekommen wäre. Weiterlesen

Piraten Sachsen rufen landesweit zu Anti-PRISM-Aktionen auf

Demonstrationen und Kryptopartys sollen Aufmerksamkeit der Bürger auf die staatlichen Überwachungsprogramme von NSA und BND wie PRISM, TEMPORA und XKeyscore lenken. Die kommenden zehn Tage stehen für die Piraten in Sachsen und ganz Deutschland unter dem Motto "Stop Watching US!". Sowohl in Dresden als auch in Leipzig unterstützen wir die Demonstrationsaufrufe gegen PRISM & Co. verschiedener Organisationen. Weiterlesen

Juliane Nagel (Linke): Bertelsmann-Studie zeigt wohnungspolitischen Handlungsbedarf in Leipzig

Eine aktuelle Studie der Bertelsmannstiftung untersucht den Zusammenhang zwischen Armutsriskio und Mietsteigerungen. Damit werden die seit geraumer Zeit auch in Leipzig befürchteten Folgen des sich verändernden Wohnungsmarkt bestätigt. Nimmt man das niedrige Einkommensniveau der LeipzigerInnen mit dem tendenziell steigenden Mietniveau zusammen, wird das Armutsrisiko noch verstärkt. Weiterlesen

Die Geigerin und der Deserteur: Ein Jugendbuch vom Rande der Völkerschlacht 1813

Vielleicht hätten sich die Leser vor 100 Jahren gewundert über das, was zum 200. Jahrestag der Völkerschlacht in Leipzig an Büchern erscheint. Keine Romane über Feldherren, Schlachten, freiwillige Krieger. Kein Hohelied auf "Befreiungskrieg" und "nationale Geburt". 2013 steht das Leiden der Zivilbevölkerung und der Soldaten im Mittelpunkt - bei Sabine Ebert, bei Susan Hastings und nun auch in diesem Jugendbuch von Klaus W. Hoffmann. Weiterlesen