Artikel vom Dienstag, 18. August 2015

Erfreuliche Willkommenskultur

Gastkommentar von Christian Wolff: Es geht auch anders …

Foto: Alexander Böhm

Am vergangenen Montag zogen 250 Flüchtlinge in die Erstaufnahmeeinrichtung Friederikenstraße 37 ein und wurden freundlich vom Polizeipräsidenten begrüßt. Am Mittwoch wird bekannt, dass die Ernst-Grube-Halle, die sich im Besitz der Universität Leipzig befindet, Erstaufnahmeeinrichtung werden soll. Am Donnerstag heißt es, dass am Freitag 500 Flüchtlinge ankommen sollen. Doch bis Freitagmorgen ist noch kein Betreiber für die Erstaufnahmeeinrichtung gefunden worden. Erst am Nachmittag wird bekannt, dass die Johanniter Unfallhilfe die Betreiberschaft übernimmt. Weiterlesen

Hundescheiße im Park sammeln - und dann Menschen in kleinen Beuteln verkaufen

Tanners Interview mit der MDR JUMP Radiomoderatorin Mandy Engel (1)

Foto: MDR JUMP Hagen Wolf

Schimpfen, meckern, hassen, hetzen - es gibt Menschen, die ihre Lebenszeit mit wirklich destruktiven Inhalten füllen. Schön, dann im eigenen Umfeld meist die andere Seite zu erleben: Freundlichkeit, Mitmenschlichkeit und differenziertes Denken. Mandy Engel von MDR JUMP trifft immer mal wieder mit Volly Tanner zusammen, auf Bühnen, in Parks und beim Helfen. Klar, dass Tanner da mal ein Interview machen wollte - und da Mandy gern viel redet - und dabei auch noch etwas zu sagen hat - wurde es ein etwas längeres Gespräch. Weiterlesen

Dank an Engagierte

Willkommenstour in Schneeberg: Gebhardt, Nagel und Ernst besuchen Erstaufnahmeeinrichtung

Im Rahmen einer sächsischen Asyl- und Willkommenstour von Abgeordneten der Linken wird am Donnerstag, dem 20. August 2015, um 10 Uhr die Erstaufnahmeeinrichtung in Schneeberg besucht. Daran nehmen die Dresdner Europaabgeordnete der Linken, Dr. Cornelia Ernst, und die Abgeordneten der Landtags-Linksfraktion, Rico Gebhardt (Fraktionsvorsitzender) und Juliane Nagel (Sprecherin für Migrations- und Flüchtlingspolitik) teil. Dem schließt sich um 14 Uhr auf dem Markt in Schneeberg die Ausstellung zum Thema Flucht und Asyl an - mit 12 Holz-Silhouetten, bestückt mit Fluchtgeschichten und Fakten. Weiterlesen

Grimma ist Ausrichterstadt des "Festivals der Reformation"

Blitzschlag! – Luther und die Reformation: Ausstellungseröffnung am 22. August

Foto: Renate Wandel

Anlässlich des "Festivals der Reformation" stellt die Malerin und Bildhauerin, Renate Wandel, aus Bad Hersfeld bekannte Bildmotive der Reformation in der Klosterkirche aus. Am Sonnabend, 22. August wird um 18:00 Uhr die Ausstellung "Blitzschlag! Luther und die Reformation" eröffnet. Die einführenden Worte wird die Erfurter Kunsthistorikerin Diana Trojca halten. Renate Wandel ist zur Ausstellungseröffnung vor Ort. Weiterlesen

Am 19. September im Gewandhaus

Konzert für Neugierige mit dem Soloharfenisten der New Yorker Met Emmanuel Ceysson

Foto: Harry Vorsteher

Der Soloharfenist der New Yorker Metropolitan Opera Emmanuel Ceysson und ECHO-Klassikpreisträgerin Anette Maiburg, Flöte, sind am 19. September 2015, 18:00 Uhr, im Gewandhaus im Konzert für Neugierige des Mendelssohn Kammerorchesters Leipzig zu erleben. Das renommierte Ensemble und sein Leiter Peter Bruns sind bekannt für hochinteressante Programme und können außerdem mit der Unterstützung außergewöhnlicher Solisten rechnen. Weiterlesen

„Alles erklärt sich von selbst“

Straßenfest an der Flüchtlingsunterkunft in der Torgauer Straße

Foto: Alexander Böhm

„Interaction Leipzig“ möchte auf Augenhöhe gemeinsam mit Flüchtlingen zusammenarbeiten, Projekte gestalten und dies nicht im Sinne von einer einfachen Hilfestellung. Einen Vorgeschmack bekamen die Besucher des Penckstraßenfests am vergangenen Freitag. An der Gestaltung wirkten ebenfalls viele Flüchtlinge mit, unter anderem aus der angrenzenden Asylunterkunft in der Torgauer Straße 290. Weiterlesen

Kreativ, modern und vielfältig: Die HORIZON setzt neue Impulse in Leipzig

Das Ausstellerangebot der HORIZON Mitteldeutschland ist in diesem Jahr weiter gewachsen. Am 12. und 13. September präsentieren sich über 35 Hochschulen aus dem In- und Ausland, wobei die Hochschulen aus Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt besonders stark vertreten sind. Die Bildungsmesse HORIZON legt großen Wert darauf, die unterschiedlichen Möglichkeiten, wie es nach dem Abitur weitergehen soll, abzubilden. Weiterlesen

Kindernachtrennen unterstützt Hilfsprojekte in Leipzig

Bereits fast 400 Anmeldungen zum Kindernachtrennen 2015

Am kommenden Freitag, dem 21.08.2015 geht's wieder rund auf der Leipziger Radrennbahn. Ab 17 Uhr können alle Kinder zwischen 3 und 12 Jahren am Hobbyrennen teilnehmen und zu Helden der Kindernacht werden. Aber auch alle Jüngeren und Älteren sind herzlich eingeladen, mit uns ein tolles Rahmenprogramm zu erleben und die Geschwister oder Freunde anzufeuern. Weiterlesen

Mieterverein Leipzig: Besuch in Mietwohnungen

Möchte ein Mieter in seiner Wohnung Besuch empfangen, darf er das so oft und so viel wie er möchte. Nach Informationen des Mietervereins Leipzig spielt es dabei keine Rolle, ob es sich dabei um Damen- oder Herrenbesuch handelt, ob er in regelmäßigen oder unregelmäßig Abständen erscheint oder gar wie lange er bleibt. "Sollten in Mietverträgen diverse Klauseln zur Unterbindung oder Einschränkung des Besuchsrechts vorzufinden sein, dürfen sich Mieter davon nicht abschrecken lassen. Derartige Auflagen durch den Vermieter sind regelmäßig unwirksam", erklärt Anke Matejka, Vorsitzende des Mietverein Leipzig. Weiterlesen

Neues bei Lok

Lok trifft im Sachsenpokal auf Zwickau: Sieg gegen Erfurt erster Auftaktsieg seit 2008

Foto: Jan Kaefer (Archivbild)

1. FC Lok gegen den FSV Zwickau heißt der Kracher der dritten Hauptrunde des Sächsischen Landespokals. Das ergab die Auslosung am Montagabend. Lok erhält damit zum fünften Mal in den letzten sechs Jahren beizeiten eine fast nicht zu lösende Aufgabe. Zweimal scheiterten die Probstheidaer am Chemnitzer FC, einmal am FC Erzgebirge Aue sowie RB Leipzig und auch schon am FSV Zwickau. Weiterlesen

arvato Systems unterstützt ein Digitalisierungsprojekt der Stadtbibliothek Leipzig

Die Musikbibliothek Peters soll für die Leipziger künftig multimedial erlebbar werden

Foto: Leipziger Städtische Bibliotheken / Torsten Hanke

Leipzig bezeichnet sich ja gern als Musikstadt. Zwei, drei Komponisten können die Leipziger auch aus dem Gedächtnis benennen. Mancher ist auch schon über die Notenspur gestolpert. Aber wie macht man eigentlich den Reichtum der Musikstadt sichtbar? Digital natürlich, fand man bei arvato Systems und schenkte jetzt der Stadt Leipzig zum 1.000-jährigen ein richtiges Digitalisierungsprojekt. Weiterlesen

Grüne zum Welttag der humanitären Hilfe

Die Ehrenamtlichen und Freiwilligen erledigen die humanitäre Arbeit, für die eigentlich der Freistaat die Hauptverantwortung trägt

Anlässlich des Welttages der humanitären Hilfe am 19. August schauen Bündnis 90/Die Grünen Sachsen auf ein von traurigen Rekorden geprägtes erstes Halbjahr 2015 zurück. Landesvorstandssprecher Jürgen Kasek führt die dramatischen Ausmaße vor Augen: "Die weltweiten Kriege insbesondere in Syrien haben die Flüchtlingszahlen drastisch steigen lassen. Mehr als 50 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht." Weiterlesen