Artikel vom Dienstag, 22. August 2017

Neuer Kurs beginnt Ende August

Radfahrkurs für Erwachsene

Foto: Ralf Julke

Radfahren sieht kinderleicht aus. Doch hunderttausende Erwachsene in Deutschland haben das Radfahren nie erlernt. In einem 5-Wochenkurs des ADFC Leipzig können jetzt Erwachsene, die noch wenig oder gar keine Erfahrungen im Radfahren haben, das Zweirad für sich entdecken. Geübt werden die ersten vier Einheiten mit dem Roller, danach mit dem Fahrrad. Die Übungsfahrzeuge werden gestellt. Weiterlesen

Landgericht

Prozess um Dolmetschermord: Neuer Befangenheitsantrag und heftiger Schlagabtausch

Foto: Martin Schöler

Für FreikäuferNach den Geständnissen und dem Plädoyer der Staatsanwaltschaft Ende Juli schien der seit fast einem Jahr laufende Prozess um den brutalen Mord an einem afghanischen Dolmetscher nun auf der Zielgeraden. Doch die Verteidigung spielt unbeirrt neue Karten aus. Am Dienstag kam es am Landgericht zu giftigen Wortwechseln und einem Befangenheitsantrag gegen die 3. Strafkammer – nicht zum ersten Mal. Weiterlesen

Senioren werden fit gemacht: Selbstbehauptungskurs der Leipziger Polizei im Seniorenbüro Süd

Der Fachdienst Prävention der Polizeidirektion Leipzig bietet ab Freitag, dem 8. September einen 10-teiligen kostenfreien Selbstbehauptungskurs im Seniorenbüro Süd der Volkssolidarität, Prinz-Eugen-Straße 1, für alle Leipziger Seniorinnen und Senioren an. Unter dem Motto „Sicher im Alter“ informieren erfahrene Polizeibeamte die Kursteilnehmer altersgerecht, wie man sich wirksam vor Straftaten schützen kann. Die Treffen finden immer freitags von 10 bis 12 Uhr statt. Weiterlesen

„Bauabschlussfeier“ im Paulinum

Gastkommentar von Christian Wolff: Christdemokratischer Eiertanz

Foto: Alexander Böhm

Für alle LeserDas heute in der Leipziger Volkszeitung (LVZ) – http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Sachsens-Finanzminister-zum-Paulinum-Zweitteuerstes-Bauwerk-seit-1990 – veröffentlichte Interview mit dem sächsischen Finanzminister Georg Unland (CDU) lässt aufhorchen. Denn er ist es ja, der für morgen zu einer „Bauabschlussfeier“ in die „in die Aula“, gemeint ist wohl die neue Universitätskirche St. Pauli, eingeladen hat – einer Feier, die im Protokoll eigentlich nicht vorkommt. Weiterlesen

Polizeibericht, 22. August: Radnabe verloren, Kellereinbrecher unterwegs, Telefonbetrüger gescheitert

Foto: L-IZ.de

Auf der A 14 in Richtung Magdeburg, kurz vor dem Parkplatz Birkenwald, fuhr ein Golf-Fahrer über eine verlorene Radnabe, welche die Windschutzscheibe des hinter ihm fahrenden Fahrzeugs durchschlug und den Fahrer schwer verletzte – Die Polizei sucht nach Zeugen +++ In Stötteritz trieben Kellereinbrecher ihr Unwesen und erbeuteten diverse Werkzeuge und ein Mountainbike +++ Dank einer Bankangestellten scheiterten Telefonbetrüger, eine 79-Jährige um Geld zu erleichtern. Weiterlesen

Barock trifft Avantgarde, Oper trifft Freie Szene

„Au Revoir, Euridice“ feiert am 2. September in der Schaubühne Premiere

Foto: Schaubühne Lindenfels

Für alle LeserEs geht wieder los. Auch die großen Häuser erwachen wieder aus ihrem Schlaf und laufen sich langsam warm für die Premieren der Herbstsaison. Und die erste Premiere der Oper Leipzig findet am 2. September in der Schaubühne Lindenfels im Leipziger Westen statt. Denn man kooperiert tatsächlich miteinander. „Au Revoir, Euridice“ ist ein Kooperationsprojekt. Weiterlesen

Neue Sportsbar eröffnet in der Arena Leipzig

ZSL betreibt Catering künftig selbst: Umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen vor Beginn der Konzertsaison 2017/18 erfolgreich realisiert

Foto: Tom Schulze

Die ZSL Betreibergesellschaft mbH hat die Sommerpause genutzt und das Bistro der Arena Leipzig in eine moderne Sportsbar verwandelt: Die Farbgebung in Creme- und Bronzetönen, Möbel in Wenge-Optik und eine indirekte Beleuchtung verleihen ihr ein gemütliches Ambiente. An neun Tischen finden 65 Personen Platz; 31 Stehtische sowie ein 8,40 Meter langer Bartresen bieten weiteren Raum. Etwa 100 Plätze gibt es zudem auf dem ebenfalls umgestalteten platanenüberdachten Freisitz, der nun über drei große Türen zugänglich ist. Weiterlesen

Tierschutzbeirat äußert Unverständnis zur Aufforderung der Landesdirektion Sachsen, den Stadtratsbeschluss zur Petition „Wildtierverbot auf kommunalen Flächen in Zirkusbetrieben“ zu verwerfen

Der Stadtratsbeschluss zur Petition vom 20.02.2016, „Keine kommunalen Flächen für Zirkusbetriebe mit Wildtieren“ zur Verfügung zu stellen, wurde vom Stadtrat positiv mehrheitlich abgestimmt und von der Stadtverwaltung bekräftigt, indem eine Aufforderung der Landesdirektion Sachsen zur Aufhebung des Beschlusses abgelehnt wurde und in Widerspruch gegangen worden ist. Weiterlesen

Finito für Bürgerticket & Co.

Leipzigs Fahrpreis-Erhöhungen sind Folge rigider Sparpolitik bei Land und Kommunen

Foto: Ralf Julke

Für FreikäuferDie Katze ist aus dem Sack: Am Montag, 21. August, vermeldete die „Mitteldeutsche Zeitung“, dass sämtliche sogenannten „alternativen Finanzierungsvorschläge“, mit denen zusätzliches Geld in den ÖPNV gespült werden sollte, vom Tisch sind. Das heiß diskutierte „Bürgerticket“ (das die MZ verräterischerweise „Zwangsticket für alle“ nennt) genauso wie der Rest der Vorschläge. Sie werden allesamt nicht weiter verfolgt. Und nun? Weiterlesen

Schon wieder diese Veganer!

Der vierte Vegan Summer Day in Leipzig

Am 9. September findet zum vierten Mal der Vegan Summer Day in Leipzig statt. Das große Straßenfest lädt von 10 bis 20 Uhr auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz zu einer veganen Entdeckungsreise ein. Veganismus ist im Alltag angekommen! War „vegan“ noch vor wenigen Jahren für viele ein Fremdwort, gehören heute vegane Alternativen zum Standard vieler Restaurants und Supermärkte. So haben beispielsweise Soja- oder Haferdrinks genauso ihren Platz in den Regalen gefunden, wie der Seitan-Döner in Imbissen oder veganes Shampoo in Drogerien. Weiterlesen

Energiesparend Bauen: Fachmann berät kostenlos im UiZ

Wer energiesparend bauen möchte, kann sich am Dienstag, 29. August, zwischen 17 und 18 Uhr im Umweltinformationszentrum (UiZ) kostenlos und persönlich zum Thema beraten lassen. Ein Fachmann vom Verein für ökologisches Bauen Leipzig e. V. steht zu Fragen rund um umweltgerechte Bau- und Dämmstoffe, regenerative Energien, Solaranlagen oder Energiesparkonzepte für Wohnraum zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es Informationen und Auskünfte zu verschiedenen Fördermöglichkeiten. Auch ein kostenloser Energiecheck für Gebäude ist möglich. Weiterlesen

Wie weiter mit dem Problemschwerpunkt vorm Hauptbahnhof?

Freibeuter beantragen Ausbau der Nordtangente und eine Straßenbahnuntertunnelung in der Jahnallee

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserIrgendwie konnten sich die Damen und Herren der Freibeuter-Fraktion am Ende nicht entscheiden, wie sie ihren Antrag nun nennen sollen und schrieben „Verbesserung des ÖPNV in der Leipziger Innenstadt“ drüber. Da hüpfte schon das Herz vor Freude: Jetzt beantragt jemand endlich wieder eine ordentliche Straßenbahnlinie quer durch die Innenstadt. Das war’s aber (leider) nicht. Weiterlesen

Wie kommt man künftig in die Spinnereistraße?

SPD-Fraktion beantragt Busverbindung fürs künftige Naturkundemuseum

Foto: Gernot Borriss

Für alle Leser2020 soll das neue Naturkundemuseum in der Halle 7 der Baumwollspinnerei in Lindenau eröffnen. Und einige hunderttausend Besucher hält Dr. Ronny Maik Leder, der Direktor des Naturkundemuseums, für durchaus erreichbar. Eigentlich könnte es sogar das besucherstärkste Museum in Leipzig werden. Die Frage ist nur: Wie kommen die Besucher eigentlich dort hin? Weiterlesen

Medien machen in Fakenews-Zeiten, Teil 10

Der Ersatz für bad news heißt nicht Optimismus, sondern Handwerk

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDie Teaser, das sind die kurzen Zeilen auf einer Website, mit denen die Leser in den Text eingeladen werden, um dann in der Regel auf „Weiterlesen“ zu klicken. Sie sollen neugierig machen. Aber auch nicht zu viel verraten. Manchmal steht auch Quatsch da. Quatsch, der verrät, dass das Medium irgendwie gewaltig auf dem Holzweg ist. So wie jüngst auf „Spiegel Online“ zu lesen. Weiterlesen

Fürs Reformationsjubiläum extra überarbeitet

Mit den Kindern lernt man das Leben und Treiben im Hause Luther erst richtig kennen

Foto: Ralf Julke

Für FreikäuferErstmals erschienen ist dieses Buch der Wittenberger Historikerin Elke Strauchenbruch 2010. Dass es im Jubiläumsjahr des Thesenanschlags noch einmal überarbeitet wurde, freut bestimmt alle Lutherfreunde oder Lutherinteressierten. Denn selten war die Neugier auf das eigentliche Leben des Wittenberger Theologieprofessors größer. Aber in „Luthers Kinder“ geht es nicht nur um Luthers Kinder. Weiterlesen