Artikel vom Samstag, 26. August 2017

Fußball, Regionalliga Nordost

BSG Chemie Leipzig vs. Fürstenwalde 1:2 – Vom Zwei-Minuten-Schock nicht erholt

Foto: Jan Kaefer

Für alle Leser Regionalliga-Aufsteiger Chemie Leipzig musste am Samstag die dritte Saisonniederlage einstecken. Gegen Union Fürstenwalde brachten die Leutzscher ihre 1:0-Halbzeitführung nicht über die Runden. Vor 2.325 Zuschauern im Alfred-Kunze-Sportpark kassierten sie kurz nach Wiederbeginn zwei Treffer durch Rico Gladrow innerhalb von nur zwei Minuten. Diesen Schock konnten die Grün-Weißen bis zum Schluss nicht mehr aus den Klamotten schütteln. Weiterlesen

Bundesliga, 2. Spieltag

RB Leipzig gegen Freiburg: Das Duell der Durchsetzungsschwachen

Foto: GEPA Pictures

Für alle LeserNur eine Großchance haben sich RB Leipzig und der kommende Gegner SC Freiburg am 1. Bundesliga-Spieltag erarbeiten können – insgesamt. Vor allem die Rasenballer hoffen darauf, dass ihr dominanter Fußball gegen die Breisgauer mehr Erfolg hat. Für Optimismus gibt es durchaus Anlass: Die beiden Duelle in der vergangenen Saison endeten mit Kantersiegen. Zudem hat Freiburg im Sommer seine beiden besten Feldspieler verloren. Weiterlesen

Grünen-Anfrage: Wie grün ist die Klimakommune eigentlich?

Noch kommen auf jeden Leipziger Einwohner 15 Quadratmeter öffentliches Grün

Foto: Ralf Julke

Für FreikäuferMit dem Bevölkerungswachstum und der Verdichtung der Stadt wächst natürlich auch die Angst, dass beliebte Grünflächen verschwinden. Und damit auch Orte, an denen man an heißen Sommertagen ein bisschen frische Luft tanken kann. Die Grünen im Leipziger Stadtrat wollten jetzt schon gern wissen, wo Leipzig in Sachen Grünzeug steht. Im Großstädtevergleich auf den ersten Blick nicht mal schlecht. Weiterlesen

Wie sollen die Besucherscharen in die Spinnerei kommen?

Freibeuter beantragen Straßenbahnanschluss fürs neue Naturkundemuseum

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserWenn schon mit dem ÖPNV zum künftigen Naturkundemuseum in der Halle 7 der Spinnerei fahren, dann schon richtig, findet die Freibeuter-Fraktion im Leipziger Stadtrat, und beantragt jetzt eine ordentliche Straßenbahnanbindung für das Naturkundemuseum. Denn wie sonst sollen hunderttausende Besucher dort hinkommen? Weiterlesen

Klare Antwort auch für Lindenau und Leutzsch

Die Verkehrsprobleme im Leipziger Westen löst man nur mit besseren Angeboten für ÖPNV und Fahrrad

Foto: Ralf Julke

Für FreikäuferEs war der Leipziger Alexander Hein, der eine Frage noch einmal aufwarf, die die CDU schon einmal versucht hat, für die wachsenden Ortsteile im Leipziger Westen zu formulieren: Wie bekommt man mit dem Bevölkerungswachstum auch die wachsenden Probleme im rollenden und geparkten Verkehr in den Griff? Ersticken die Ortsteile nicht im Blech? Weiterlesen

Am 9. September: 19. Leutzscher Stadtteilfest des BürgerVerein Leutzsch e. V.

Plakat: BürgerVerein Leutzsch

Anknüpfend an den historischen Ortskern des alten Dorfes Leutzsch, rund um die Leutzscher Kirche und auf der Straße „Am Tanzplan“, wird beim 19. Leutzscher Stadtteilfest am Samstag, den 9. September 2017, ab 14:00 Uhr allerhand geboten. Vom Scheunenflohmarkt, über einen Kunsthandwerkermarkt, dem beliebten Torwandschießen der BSG Chemie sowie den Leipziger Stadtimkern, der Soli-Computerhilfe, einer Bastelstation der Kojule und vieles mehr, bietet das Leutzscher Stadtteilfest dieses Jahr wieder Unterhaltung für Jung und Alt. Weiterlesen

Wie weiter im ÖPNV der 700.000-Einwohner-Stadt Leipzig?

Stadtentwicklungskonzept schlägt eine Neuorganisation des kompletten Innenstadtrings nach 2020 vor

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserSeit Donnerstag ist der Entwurf zum Integrierten Stadtentwicklungskonzept „Leipzig 2030“ zur Diskussion freigegeben. In Vielem bleibt er – notgedrungen – vage. Denn etliche Pläne, auf denen er aufbaut, sind noch immer in Arbeit. So wie der Nahverkehrsplan. Dabei attestiert selbst das Stadtentwicklungskonzept, dass man hier wertvolle Jahre einfach vertrödelt hat. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

Nordhausen vs. 1. FC Lok Leipzig 1:0 – Kirsten mit vier Armen, Nordhausen mit einem Tor

Foto: Jan Kaefer (Archiv)

Für alle LeserUnbefriedigender Freitagabend-Ausflug für den 1. FC Lok. Die Mannschaft von Heiko Scholz kassierte beim FSV Wacker Nordhausen vor 2.125 Zuschauern die erste Saisonniederlage, verlor 0:1 (0:0). Lok kam nie zum eigenen Spiel, lief oft hinterher und ab der 34. Minute nur noch zu zehnt über den Rasen. Christian Hanne sah nach einer Notbremse die rote Karte. Ein starker Benjamin Kirsten avancierte zum wertvollen Rückhalt, konnte aber beim Tor von Pichinot nach 70 Minuten auch nichts mehr ausrichten. Nach Hannes roter Karte, Gottschicks Meniskusschaden und Zickerts Nasenbeinbruch wird die Personalauswahl geringer. Weiterlesen

4. Deutscher Patientenkongress Depression am 26. und 27. August in Leipzig

Auch 222.000 Sachsen leiden unter der Volkskrankheit Depression

Foto: Depressionsliga, Oandris Tejeiro Nordet

Für alle LeserDepression ist eine Volkskrankheit – insgesamt leiden darunter in Deutschland jedes Jahr rund 5,3 Millionen Menschen. Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat deshalb für das Jahr 2017 das Motto „Depression – let’s talk“ ausgerufen. Am 26. und 27. August findet nun der 4. Deutsche Patientenkongress Depression in Leipzig statt. Weiterlesen

Aktionsplan Mobilität Leipzig 700plus erntet Kritik vom ADFC

Immer mehr Radfahrer im Leipziger Berufsverkehr brauchen ein besser ausgebautes Radnetz

Foto: Ralf Julke

Für FreikäuferAm Ende kam dann wieder so eine typische LVZ-Überschrift dabei heraus: „Leipzigs Wirtschaft fordert neuen Citytunnel und besseres Tangentensystem“ als Fazit der Vorstellung des Aktionsplans Mobilität Leipzig 700plus der Leipziger Wirtschaftsverbände, den das Wirtschaftsbündnis am Donnerstag, 24. August, vorgestellt hatte. Aber liegt Leipzigs Zukunft tatsächlich in Tunneln? Der ADFC Leipzig bezweifelt das. Weiterlesen