Artikel vom Donnerstag, 26. Oktober 2017

Feierstunde und Tag der offenen Tür am 1. November

Physiotherapie im Diako feiert 70-jähriges Jubiläum

Foto: Ralf Julke

Das klingt nach reichlich Erfahrung: die Abteilung Physiotherapie des Leipziger Diakonissenkrankenhauses wird in diesem Jahr 70 Jahre alt. Mit einer Feierstunde und einem Tag der offenen Tür möchte das Diako dieses besondere Jubiläum am Mittwoch, 1. November 2017, mit seinen Patienten, Mitarbeitern sowie der interessierten Öffentlichkeit begehen. Die Feierstunde findet ab 15 Uhr im Andachtsraum des Krankenhauses (Georg-Schwarz-Straße 49) statt, anschließend können die frisch renovierten und modernisierten Räumlichkeiten der Physiotherapie von 15.30 Uhr bis ca. 17 Uhr im Untergeschoss besichtigt werden. Der Eintritt ist frei, eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Weiterlesen

Statement zu den Mobilitätsstrategien 2030 der Stadt Leipzig

Foto: IHK zu Leipzig

Statement der Initiative Mobilität Leipzig 700plus zu den in dieser Woche vorgestellten Mobilitätsstrategien 2030 der Stadt Leipzig. Es spricht für die Initiative Kristian Kirpal, Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig: „Die Initiative ‚Mobilität Leipzig 700plus‘ begrüßt, dass die Stadt Leipzig nunmehr alle weiteren Mobilitätsplanungen an einem Zeitraum bis 2030 ausrichten will und dafür verschiedene Szenarien näher untersucht hat. Zwei der betrachteten sechs Szenarien – das Fortführungsszenario sowie das Fortführungsszenario mit Fahrpreiskonstanz – entbehren allerdings weitergehender Überlegungen, da sie letztlich im Status Quo verharren. Dies würde aufgrund der Wachstumsdynamik in absehbarer Zeit zum Verkehrskollaps führen.“ Weiterlesen

Leipzigs Mobilitätsstrategie 2030

Die Mobilitätsszenarien unter der Lupe (6): Das „Gemeinschafts-Szenario“

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDas sechste der am Dienstag von OBM Burkhard Jung vorgestellten Mobilitäts-Szenarien für Leipzig ist nicht nur das auf den ersten Blick teuerste, es ist auch rechtlich nicht umsetzbar. Es hat nämlich mit dem 2014 gestarteten Versuch zu tun, neue Finanzierungsquellen für den ÖPNV aufzutun – wie zum Beispiel das heiß diskutierte Bürgerticket. Weiterlesen

Leipzigs Mobilitätsstrategie 2030

Die Mobilitätsszenarien unter der Lupe (5): Das „ÖPNV-Vorrang-Szenario“

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDie sechs Mobilitäts-Szenarien, die die Stadtratsfraktionen am Samstag, 28. Oktober, in einem Workshop erstmals diskutieren, beschreiben vor allem Möglichkeitsräume, wie Michael Jana, Leiter des Verkehrs- und Tiefbauamtes betont. Am Ende wird es der Leipziger Stadtrat sein, der im Frühjahr 2018 beschließt, welches Szenario Leipzig als Möglichkeitsraum betritt. Es kann auch passieren, dass alle feststellen: Leipzig kann alle seine Träume begraben. Weiterlesen

Eigentümerziele für die LVB

SPD-Fraktion will dem Stadtrat die Einflussmöglichkeit auf die Politik der Verkehrsbetriebe wieder zurückgeben

Foto: Ralf Julke

Für FreikäuferWas da in den vergangenen drei Jahren im Stadtrat stattfand, war ein Trauerspiel. Anträge, die Zuschüsse für die LVB endlich wieder zu erhöhen, wurden genauso abgeschmettert wie jeder Versuch, die längst automatischen saftigen Preiserhöhungen zu stoppen. Und wenn es nach den LVB ginge, soll das auch die nächsten zehn Jahre so weitergehen. Weiterlesen

Eine deftige Küche, die zumindest Heine schon kannte

Mit Regina Röhner auf Tour durch den veilchenblauen Harz

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserIn Mecklenburg waren wir schon, in Berlin und in Thüringen. In diesem Buch nun nimmt Regina Röhner die LeserInnen mit in den Harz. In die Küche, in der sie aufgewachsen ist. Und in die Landschaft, in der sie immer wieder Kraft tankt. Das kann man da nämlich noch. Zumindest wenn man beim Wandern sein nerviges Taschentelefon ausschaltet. Weiterlesen

DFB-Pokal, 2. Runde

RB Leipzig vs. Bayern München 5:6 N.E. – Werner verpatzt den entscheidenden Schuss

Foto: GEPA Pictures

Für alle LeserRB Leipzig hat ein dramatisches Pokalspiel gegen den FC Bayern München im Elfmeterschießen verloren. In der ersten Halbzeit waren die Rasenballer die überlegene Mannschaft, doch nach einer Gelb-Roten Karte für Keita zu Beginn der zweiten Halbzeit änderten sich die Kräfteverhältnisse. Forsberg konnte RBL zwar kurzzeitig in Führung bringen, doch Thiago erzielte schnell den Ausgleich. Der Siegtreffer gelang den Gästen jedoch nicht. Im entscheidenden Elfmeterschießen verschoss einzig Werner. Weiterlesen