18.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 18. Juni 2018

Mehr als dreizehn Jahre Gefängnis für den Brandstifter von Meusdorf

Am Ende wandte sich der Vorsitzende Richter Hans Jagenlauf direkt zur Anklagebank: „Ich wäre neugierig, wie Sie es Ihrem Sohn erklären wollen, dass Sie für einige tausend Euro beinahe Menschen getötet hätten.“ Denis S. (29) hatte im Herbst 2017 absichtlich in seiner Meusdorfer Wohnung gezündelt und eine Explosion mit vier Schwerverletzten ausgelöst – Motiv: Geldgier.

Polizeibericht, 18. Juni: Überfall in der Südvorstadt, Raub im Zentrum, Ladenkasse geplündert

Ein 18-Jähriger wurde am Steinplatz nachts von zwei Unbekannten angepöbelt und anschließend mit Fäusten ins Gesicht geschlagen und massiv getreten +++Beraubt wurde gestern Nachmittag eine 41-jährige Frau an der Haltestelle am Willy-Brandt-Platz +++ In Grünau wurde ein Friseursalon geplündert.

Bürgerfest Kleinzschocher am Samstag, den 23. 6. 2018 ab 15 Uhr

Bereits zum vierten Mal richtet die Bürgerinitiative Kleinzschocher mit Unterstützung vieler anderer Akteure auf dem Vorplatz der Taborkirche in Leipzig am Samstag, den 23. 6. 2018 ab 15 Uhr ein kleines aber feines Bürgerfest aus.

Verkehrseinschränkungen rund um Konzerte von Helene Fischer

Rund um die beiden Stadionkonzerte von Helene Fischer am 23. und 24. Juni mit jeweils 42.000 Zuschauern in der Red Bull Arena ist mit umfangreichen Verkehrseinschränkungen zu rechnen.

Never give up on love: Musikalischer Salon mit CD-Release zu Songzyklus von Michael Chu

Die Oper Leipzig präsentiert am Samstag, 23. Juni, um 15 Uhr einen Musikalischen Salon zum Songzyklus „Never Give Up On Love“ (‚Gib die Liebe niemals auf‘) von Michael Chu. Im Rahmen des Konzertes wird eine CD des Songzyklus präsentiert, die zur Uraufführung im Mai 2017 aufgenommen wurde und nun im Eigenvertrieb erscheint.

Leipziger Dirigierstudent Benjamin Huth wird künstlerischer Assistent bei der Sächsischen Bläserphilharmonie

Benjamin Huth, Dirigierstudent bei Prof. Matthias Foremny an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ (HMT) Leipzig, wird ab September 2018 neben seinem Studium der künstlerische Assistent von Prof. Thomas Clamor, Chefdirigent der Sächsischen Bläserphilharmonie.

Fotos für JUNGE JUNGE!-Ausstellung gesucht

Für die neue Ausstellung im Krystallpalast Varieté Leipzig, begleitend zur Varietéshow „JUNGE JUNGE! Die Männershow", werden Fotografien von Menschen gesucht, die das Thema Männlichkeit in allen Facetten spiegeln.

Wohnungsgenossenschaft „Lipsia“ eG zahlt nach erfolgreichem Geschäftsjahr 4 % Dividende

„Die Lipsia hat aufgrund des guten Zustands ihrer Bestände eine sehr gute Marktposition“, sagte Dr. Kristina Fleischer, Vorstandsvorsitzende der WG „Lipsia“ eG zum Geschäftsbericht 2017. Besonders die anhaltenden Investitionen machen den Erfolg der Lipsia aus.

Wissenschaftskino: WORKINGMAN’S DEATH

Im 21. Jahrhundert scheint die körperliche Schwerstarbeit zu verschwinden. Oder verlagert sie sich nur, wird unsichtbar für die digitalisierte Welt? Michael Glawogger, folgt in seinem klang- und bildintensiven Film den Spuren der realen Arbeit einmal um die Erde herum.

Ausstellung „Unsere Zukunft hat schon begonnen“

Die Wanderausstellung „Unsere Zukunft hat schon begonnen“ zeigt die verfehlte Umweltpolitik und die massive Zerstörung des Lebensraumes in der DDR. Am Beispiel der Braunkohleregion im Leipziger Südraum wird das Entstehen zivilgesellschaftlichen Engagements und Widerspruchs unter den Bedingungen der SED-Diktatur nachgezeichnet.

Großdemo „Stop Kohle!“ in Berlin

Der BUND Leipzig organisiert eine Zugfahrt zur „Stop Kohle!“- Demo am kommenden Sonntag. Demonstriert wird, um Druck auf die jüngst vom Bund eingesetzte Kohleausstiegskommission auszuüben, für einen konsequenten Kohleausstieg.

Tarifgespräche für die Sportbäder Leipzig GmbH

Wenn in den nächsten Wochen wieder zahlreiche Leipzigerinnen und Leipziger für eine Abkühlung in die Freibäder strömen, sorgen die Beschäftigten für den reibungslosen und sicheren Badespaß. Mit Verwunderung hat die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) daher die Entscheidung der Geschäftsführung der Sportbäder Leipzig zur Kenntnis genommen, von ihrem Vetorecht Gebrauch zu machen und den Beschäftigten die bereits mit dem Tarifabschluss im öffentlichen Dienst vereinbarte Lohnerhöhung nicht geben zu wollen.

SPD-Fraktion beantragt drei weitere Container-Schulen auf bekannten städtischen Grundstücken

OBM Burkhard Jung und Finanzbürgermeister Torsten Bonew haben ihr 150-Millionen-Euro-Schulbauprogramm zwar schon mit jeder Menge Medien-Tamtam angekündigt. Aber beschlossen ist es noch nicht. Da kann auch kein OBM einfach mal 150 Millionen Euro nehmen und selber entscheiden, was er dafür baut. Und seit Freitag, 15. Juni, prasseln die Änderungsanträge aus den Fraktionen ins Ratsinformationssystem. Und mancher Fraktion ist das Paket noch viel zu klein.

„This ain’t California“ in der Ausstellung IN BEWEGUNG

Torsten Schubert, genannt „Goofy“, gehört zu den Begründern der Leipziger Skateboard-Szene in den 1980ern und konnte als Gesprächspartner nach der Filmvorführung „This ain't California“ am Freitag, dem 22.6., 18 Uhr, in der Ausstellung IN BEWEGUNG gewonnen werden.

4. Sommernachtsblutspende bei der UKL-Blutbank am 22. Juni

Die UKL-Piraten steuern wieder zielstrebig auf das Leipziger Universitätsklinikum zu: Am Freitag, 22. Juni, machen sie im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften in Leipzig erneut halt bei der UKL-Blutbank. Dekoriert und umgestaltet zur Karibikinsel öffnet die traditionsreiche Blutspendeeinrichtung direkt gegenüber des Botanischen Gartens von 16 bis 22 Uhr ihre Pforten und lädt Spendewillige zum „freiwilligen Aderlass“ in tropischem Flair ein. Wer will, kann sich zudem als potenzieller Knochenmark- und Stammzellspender für die Stammzellspenderdatei Leipzig typisieren lassen.

Stippvisite auf dem „Renftplatz“ am Anker

Am 1. Juni setzte sich Sozialbürgermeister Thomas Fabian ins Auto und fuhr nach Möckern. Da hat er den für 750.000 Euro völlig umgestalteten Renftplatz zur öffentlichen Nutzung übergeben. Wie lange hat uns das Thema eigentlich begleitet? Fünf Jahre. 2013 erfand die Leipziger Stadtveraltung die hübsche Perlenschnur entlang der Georg-Schumann-Straße. Und die Renftstraße vorm Anker war natürlich als Perle geplant.

Vortrag und Gespräch am 20. Juni in der Stadtbibliothek: „Verachtet mir die Meister nicht“

Der Richard-Wagner-Verband Leipzig lädt zu Vortrag und Gespräch mit Ekkehard Wlaschiha in die Stadtbibliothek Leipzig ein. Der Eintritt ist frei. Wenn der Bariton Ekkehard Wlaschiha und der Journalist Rolf Richter miteinander über Richard Wagner, dessen Opern und über die bedeutendsten Bühnen der Welt miteinander plaudern, erwartet ihr Publikum ein abwechslungsreicher, interessanter und vergnüglicher Abend.

Inter Leipzig und der SV Lindenau veranstalten 2. „Internationales Fußballturnier“

Fans und Hobbykicker erwartet am 15. Juli ein Fußballturnier der besonderen Art: Gemeinsam veranstalten der SV Lindenau 1848 und der FC International Leipzig zum zweiten Mal ein „Internationales Fußballturnier“. Das Einzigartige: Jeder kann mitmachen!

Wie bekommt man den Giftcocktail aus den europäischen Flüssen?

Wenigstens den Wissenschaftlern ist bewusst, was für ein Problem die hochgradig belasteten Flüsse in Deutschland darstellen. Und nicht nur in Deutschland. Auch in anderen Teilen Europas fließen immer mehr chemische Verbindungen in die Flüsse. Viele europäische Flüsse enthalten Chemikalien-Cocktails, die Algen und Wassertieren nicht gut bekommen. Und von den Wirkungen der meisten Giftstoffe weiß man nicht genug. Ein EU-Projekt findet in Leipzig seinen Abschluss.

Die Deutsche Bahn steigt jetzt in die Planung der Strecke Chemnitz-Leipzig ein + Audio

Es gibt Themen, die Sachsens Verkehrsminister Martin Dulig nicht so sehr im Fokus hat, und andere, die er emsig beackert und vorantreibt, auch wenn die Früchte erst in Jahren und Jahrzehnten geerntet werden. Dazu gehört auch das zähe Ringen darum, wichtige sächsische Schienenprojekte im Bundesverkehrswegeplan beharrlich dahin zu bringen, dass der Bund mitspielt. Und jetzt hat Dulig bei der Planung für die Strecke Leipzig – Chemnitz einen wichtigen Schritt geschafft.

Aktuell auf LZ