2.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 21. Dezember 2019

Großvorhaben der Altlastensanierung bei Schwarzenberg wird mit drei Millionen Euro gefördert

Die Landesdirektion Sachsen hat der Gemeinde Raschau-Markersbach Fördermittel in Höhe von 3.046.368 Euro für die Sanierung der Altablagerung »Am Knochen« bewilligt. Der Haldenkomplex »Am Knochen« mit einer Gesamtfläche von circa 36.000 Quadratmetern im Tal der Großen Mittweida ist eine Mischaltlast. Sie besteht zum einen aus einer Bergbauhalde der Wismut, die bis 1954 umfangreiche Erkundungs- und Gewinnungsarbeiten durchführte.

Öffnungszeiten der Stadtgeschichtlichen Museen in Leipzig zwischen Weihnachten und Neujahr

Leipzig Original. Ob vom Mittelalter bis zur Völkerschlacht oder die Modernen Zeiten von der Industrialisierung bis zur Gegenwart: Das Stadtgeschichtliche Museum Leipzig mit seinen aktuell fünf Ausstellungsorten (Altes Rathaus, Haus Böttchergäßchen, Kindermuseum, Völkerschlachtdenkmal // Forum 1813 und Schillerhaus) bietet auch zwischen den Jahren für Klein und Groß, Leipziger und Nicht-Leipziger spannende Ein- und Ausblicke zur Gesichte der Stadt. Und ganz nebenbei einen wunderbaren Blick über die Stadt – ob vom Völkerschlachtdenkmal aus oder beim Betrachten des historischen Stadtmodells im Alten Rathaus.

Einen Namen zum Weihnachtsfest – Ameisenbär getauft

Für den jüngsten Spross bei den Großen Ameisenbären war heute schon Bescherung: Die Tierpfleger haben Mutter Bardana eine Leckerei zubereitet und einen Namen für ihre Tochter ausgewählt. Drei Monate nach ihrer Geburt am 19. Oktober wurde das junge Weibchen auf den Namen Florina getauft.

Telekom meldet: Leipzig ist die achte Stadt in Deutschland mit 5G

Am Donnerstag, 19. Dezember, begann in Leipzig das 5G-Zeitalter. Jedenfalls meldete die Deutsche Telekom an diesem Tag, dass sie die ersten 5G-Antennen in Leipzig scharfgeschaltet hat. 18 5G-Antennen funken demnach bereits im Live-Betrieb. Versorgt wird im ersten Schritt das Leipziger Stadtzentrum.

NABU, UferLeben und Petitions-Initiatoren schreiben einen Offenen Brief an die neue Staatsregierung

Am Freitag, 20. Dezember, wurde Michael Kretschmer (CDU) wieder zum sächsischen Ministerpräsidenten gewählt und die Regierung für die nächsten fünf Jahre stand endlich. Der neue Umweltminister bekam gleich mal zum Dienstantritt einen Offenen Brief geschickt, abgeschickt vom NABU Leipzig, UferLeben und den Initiatoren von vier Petitionen, die sich allesamt um Umweltschutz in Sachsen drehen.

Auszüge aus Francis Neniks „Tagebuch eines Hilflosen“ #12

Das US-Landwirtschaftsministerium hat das Tempolimit abgeschafft. Allerdings nicht auf den Highways, sondern auf den Schlachtebahnen der Fleischindustrie. Bisher war die Zahl der Todesopfer gesetzlich auf 1.106 Schweine begrenzt, mehr durften pro Fließband und Stunde nicht sterben. Aber damit ist es jetzt vorbei. Die Autobahn ist da.

Wilde Placebo-Diskussion: Die Deutsche Bahn wird die Brücke in der Geithainer Straße doch sowieso neu bauen

Die ursprüngliche Initiative ging von Mölkau aus: Dort wünschte man sich die baldmöglichste Ertüchtigung und Wiederöffnung der Brücke in der Geithainer Straße für den KfZ-Verkehr. Im November übernahmen drei Stadträte von CDU und AFD das Anliegen und stellten einen Antrag, der die Stadt sogar teuer kommen wird. Ein Ansinnen, das die Grünen-Fraktion geradezu für unsinnig hält.

Befristete Polizeiverordnung gilt ab 9. Januar 2020

Die Polizeiverordnung über öffentliche Sicherheit und Ordnung in der Stadt Leipzig tritt nach zehn Jahren zum 8. Januar 2020 von Rechts wegen außer Kraft. Die erarbeitete neue Polizeiverordnung soll in diesem Zusammenhang planmäßig vom Stadtrat in der Ratsversammlung am 22. Januar 2020 verabschiedet werden.

Primetime-Spiel in Lemgo – Mit Philipp Weber und Franz Semper in die EM-Vorbereitung

Die Handballer des SC DHfK Leipzig müssen am Samstag wieder auswärts ran. Nach der enttäuschenden Heimniederlage am vergangenen Spieltag gegen die HSG Wetzlar lautet die Devise am Samstagabend zur besten Sendezeit um 20:30 Uhr, die beiden verlorenen Punkte in fremder Halle zurückzuholen.

Verkehrseinschränkungen rund um Bundesliga-Spiel

Zum Spiel von RB Leipzig gegen den FC Augsburg am Samstag, dem 21.Dezember, ab 15.30 Uhr, sind verkehrsorganisatorische Maßnahmen im Stadionumfeld erforderlich. Zur Gewährleistung der Rettungswege an der Red Bull Arena werden im Bereich der Goyastraße und Eitingonstraße Haltverbote angeordnet.

Leipziger Schulen stellen sich vor: „Schulen in Leipzig“ jetzt online

Das Amt für Jugend, Familie und Bildung hat die Broschüre „Schulen in Leipzig“ aktualisiert und im Downloadbereich des Stadtportals unter www.leipzig.de/schulen veröffentlicht. Sie soll Schülern und Eltern die Entscheidung für eine der zahlreichen Oberschulen oder Gymnasien in Leipzig erleichtern und sie bei der Suche nach einer passenden Schule unterstützen.

Panter: Wir wollen den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken

Dirk Panter, Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, zur Unterzeichnung des Koalitionsvertrages und der Wahl des Ministerpräsidenten: „Die SPD hat den Anspruch, den gesellschaftlichen Zusammenhalt in diesem Land zu stärken. Dafür konnten wir mit unseren beiden Partnern einen guten Koalitionsvertrag verhandeln, der die Interessen aller drei Parteien abbildet. Die SPD will ihren Teil dazu beitragen, Sachsen gerechter zu machen und nachhaltig zu verbessern“, so Dirk Panter am Freitag in Dresden.

Kenia-Kabinett in Sachsen: Welche Rolle spielt die Dresdner Postenbesetzung jetzt im Leipziger OBM-Wahlkampf?

Seit Freitag, 20. Dezember, ist nun auch klar, wer welchen Ministerposten bekleidet. Einige Ministerien wurde neu zugeschnitten und deutlich aufgewertet. Eins wurde extra neu geschaffen, um den CDU-Ministern die Mehrheit am Kabinettstisch zu sichern. Und die Kritik aus der Opposition gab es postwendend. Denn die Kabinettsbesetzung spielt auch in den Leipziger OBM-Wahlkampf hinein.

Aktuell auf LZ