Artikel vom Donnerstag, 23. Juli 2020

Handballer des SC DHfK fahren „Mit dem Rad zur Arbeit“

Quelle: SC DHfK

Die Handballprofis des SC DHfK Leipzig unterstützen auch in diesem Jahr wieder die bundesweite Mitmachaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ (MdRzA). In der Fahrradstadt Leipzig nutzen im Sommer die meisten grün-weißen Handballer das Rad, um die verschiedenen Trainingsstätten zu erreichen. Auch Cheftrainer André Haber gilt als leidenschaftlicher Fahrradfahrer und erklomm erst vor wenigen Wochen mit dem Bike den Fichtelberg. Weiterlesen

UiZ bietet Fachsprechstunde zu Wespen, Hornissen und Bienen

Logo UiZ

Wespen, Hornissen oder Bienen sind auch in Haus und Garten verstärkt anzutreffen, aber nicht immer willkommene Gäste. Am Donnerstag, 30. Juli 2020, gibt ein Mitarbeiter der Unteren Naturschutzbehörde von 15:30 bis 16:30 Uhr im Umweltinformationszentrum (UiZ) fachlichen Rat, wie man mit liebsamen und unliebsamen Insekten umgeht, sie im eigenen Garten fördert oder was zu tun ist, wenn etwa ein Wespen- oder Hornissennest auf einem Privatgrundstück entdeckt wird. Weiterlesen

Soloselbstständige fordern Arbeitslosenversicherung

Initiative „Lehrkräfte gegen Prekarität“ am 24. Juli in Leipzig unterwegs

Foto: ver.di

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft unterstützt die Forderung der Soloselbstständigen, in die Arbeitslosenversicherung aufgenommen zu werden. „Wir haben unsere Aufnahmeanträge schon fix und fertig ausgefüllt“, sagt Alexandra Byner, Lehrkraft für Deutsch bei einer Leipziger Sprachschule und Mitglied der Initiative „Lehrkräfte gegen Prekarität.“ „Unser Ziel ist die Agentur für Arbeit, dort wollen wir in die Arbeitslosenversicherung aufgenommen werden.“ Weiterlesen

Untersuchungshaft nach Leistungserschleichung im ICE und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Foto: L-IZ

Am 22.07.2020 wurde ein libyscher Staatsangehöriger zunächst in einem ICE der Deutschen Bahn von Nürnberg nach Erfurt und dann in einem weiteren ICE von Erfurt nach Leipzig jeweils ohne gültigen Fahrausweis angetroffen und einer Kontrolle unterzogen. Die Ermittlungen der Bundespolizei ergaben, dass der Libyer sich nach Ablehnung seines Asylantrags seit Juni 2020 für die zuständige Ausländerbehörde unerreichbar ohne den erforderlichen Aufenthaltstitel und ohne gültigen Pass oder Ausweisersatz in Deutschland aufhält. Weiterlesen

Freistaat unterstützt Forstwirtschaft

Foto: Pawel Sosnowski

Angesichts der aktuellen Waldschäden durch Spätfröste, Dürre und Borkenkäferbefall unterstützt der Freistaat Sachsen Privatwaldbesitzerinnen und -besitzer in den besonders stark betroffenen Regionen mit weiterführenden Angeboten des Staatsbetriebs Sachsenforst. Für eine eigentumsübergreifende Sanierung in Gebieten der Borkenkäferbekämpfung wurden zusätzliche Verträge mit Forstunternehmen geschlossen. Hier bietet Sachsenforst im betroffenen Privatwald an, die Aufarbeitung von Schadholz gegen Kostenerstattung für den Unternehmereinsatz zu organisieren. Weiterlesen

2. Polizeibericht 23. Juli: Wilde Verfolgungsfahrt, Marihuana im Gebüsch, Wohnungsdurchsuchung

Foto: L-IZ.de

Heute Morgen erhielt die Polizei einen Hinweis aus Sachsen-Anhalt, dass zwei VW Caddys einer Taxizentrale gestohlen worden seien+++Gestern konnte in Florenz (Italien) der 25-jährige Tatverdächtige eines versuchten Totschlags vom April 2020 in Leipzig durch italienische Zielfahnder festgenommen werden+++In einer polizeilichen Befragung äußerte ein Zeuge, dass ein Bekannter größere Mengen an Betäubungsmitteln in seiner Wohnung aufbewahrt. Weiterlesen

Sächsischer Förderpreis für Kunst und Demografie „KunstZeitAlter“ geht an die Kulturinitiative Zwenkau

Foto: Christian Hüller

Der Sächsische Förderpreis für Kunst und Demografie „KunstZeitAlter“ geht in diesem Jahr an die Kulturinitiative Zwenkau e.V. Dazu kam die Jury des Preises, die vergangene Woche einen Preisträger aus den 39 Konzepteinrichtungen ausgewählt hat. Der zum dritten Mal ausgelobte Förderpreis widmete sich in diesem Jahr dem Thema Zusammenhalt und suchte Projektkonzepte, die sich mit den Mitteln der Kultur für das soziale Miteinander einsetzen und dabei unterschiedliche Bevölkerungsgruppen aktiv einbeziehen. Weiterlesen

Grünen-Antrag zur Änderung der Leipziger Vorgartensatzung

Schottergärten sind in Leipzig eigentlich seit 1996 verboten, doch wer kontrolliert das?

Foto: L-IZ

Für alle LeserGrünsatzung abgelehnt, Satzung zur biologischen Vielfalt abgelehnt. Und nun weist das Dezernat Stadtentwicklung und Bau auch noch den Grünen-Antrag zurück, die Leipziger Vorgartensatzung zu überarbeiten, um die lebensfeindlichen Schottergärten zu verhindern. Ist doch schon Teil der Satzung, meint das Baudezernat. Was nur noch mehr Fragen aufwirft. Weiterlesen

Polizeibericht 23. Juli: Ponys weggelaufen, Containerbrände, Versuchte Enkeltricks

Foto: L-IZ.de

Heute Morgen nahm eine Hausbewohnerin Brandgeruch wahr und verständigte den Hausmeister des Mehrfamilienhauses+++Eine 30-jährige Frau verständigte gestern Morgen die Polizei über mehrere entlaufene Ponys+++In der Nacht verständigte ein Pkw-Fahrer die Polizei, da er einen brennenden Pkw auf der Kreisstraße 8392, von Colditz kommend in Richtung Lastau, festgestellt hat. Weiterlesen

Leipzig-Fotografien aus der Zeit 1913 bis 1935 für die eigenen Wände

Alles muss raus: Am 2. August werden die Foto-Reproduktionen aus der Ausstellung „Silber auf Glas“ öffentlich versteigert

Foto: Stadtgeschichtliches Museum Leipzig

Für alle LeserAcht Monate lang (mit einer coronabedingten Unterbrechung) zeigte das Stadtgeschichtliche Museum im Böttchergässchen die Ausstellung „Silber auf Glas. Leipzig-Fotografien Atelier Hermann Walter 1913–1935“. Doch die Ausstellung endet am 2. August. Und dann? Was passiert dann mit den großen Abzügen der legendären Fotografien? Das Museum versteigert sie. Und jeder, der mitmacht, kann sich historische Leipzig-Ansichten für daheim sichern. Weiterlesen