8.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Rock’n’Roll-Legende auf Tour: Mungo Jerry auf der Parkbühne GeyserHaus

Mehr zum Thema

Mehr

    Verlosung Am 13. August um 20 Uhr kommt Ray Dorset - besser bekannt als Mungo Jerry - auf die Parkbühne GeyserHaus. Der Song, der am häufigsten mit Mungo Jerry in Verbindung gebracht wird, ist der mittlerweile 45 Jahre alte Welt-Hit „In the summertime“ – einer der meist gespielten Songs aller Zeiten, mit mehr als 30 Millionen Verkäufen. Die L-IZ verlost für seinen Auftritt am 13. August 1x2 Freikarten. +++Die Verlosung ist beendet!+++

    Eine lebende Legende kommt nach Leipzig

    Der Komponist, Gitarrist, Sänger und Bandleader Ray Dorset kommt nach Leipzig. Wer in den Siebzigerjahren noch jung war, wird sich an seinen Shuffle erinnern. Inzwischen ist auch Dorset, bekannt als Mungo Jerry, älter geworden. Doch vor Bühnenauftritten scheut sich der Musiker nicht. Am 13. August weilt er in Leipzig. Auf der beschaulichen Parkbühne des soziokulturellen Zentrums GeyserHaus will Mungo Jerry im Rahmen seiner Europatournee im Sommer und Herbst 2016 sein 45-jähriges Bühnenjubiläum feiern. In diesem Jahr wird aus diesem Anlass eine Doppel-CD veröffentlicht, die das Gesamtwerk dieser Band betrachtet. Die Tournee soll natürlich dieses musikalische Werk Jung und Alt wieder ins Gedächtnis rufen.

    Mindestens so wichtig wie Lemmy Kilmister, Black Sabbath und Jethro Tull

    Ray Dorset wurde 1946 im englischen Ashford geboren. Mit diesem Geburtsdatum gehört er der Generation von MusikerInnen an, die in den Sechziger- und Siebzigerjahren die Musiklandschaft weltweit umkrempelten. Als Mungo Jerry bekannt geworden, darf er sich unter Bands und Künstlern wie The Rolling Stones, Kinks, The Who, Pink Floyd, Led Zeppelin, Black Sabbath und Deep Purple wohlfühlen.

    Ray Dorset machte schon vor seiner Umbenennung zu Mungo Jerry Musik, aber eher erfolglos. Seinen Musikstil nur als Pop zu bezeichnen, wäre zu kurz gegriffen. Natürlich ist er ein Vertreter der Popularmusik und der heutigen Popkultur, aber seine Einflüsse reichen über diese plakative Bezeichnung hinaus. Vielmehr sind fast alle anderen Musikstile in seiner Musik vertreten, die seit den Zwanzigerjahren des 20. Jahrhunderts im Entstehen und Entwickeln begriffen waren.

    Mungo Jerrys Mischung aus Rock, Blues, Boogie und Skiffle prägt seinen unverkennbaren Sound. 1971 stürmte die Single „Lady Rose“ die Hitparaden, gefolgt von vielen Hitsingles u.a. „Baby Jump“, „Alright,Alright“, „Michty Man“, „You Don’t Have To Be In The Army To Fight In The War“. Mit „Hello Nadine“ eroberten sie 1975 erneut die Charts. In den Folgejahren experimentieren Mungo Jerry mit unterschiedlichen Rock- und auch Elektronik-Sounds, ohne dabei die Skiffle- und Blues-Wurzeln vollends zu verleugnen. In den 70er und 80er Jahren machte sich Mungo Jerry aber nicht nur durch Singleerfolge einen Namen, vielmehr überzeugte die Band auch durch großartige Liveshows.

     

    +++Die Verlosung ist beendet!+++

    Weitere aktuelle Verlosungen im Leserclub finden sich hier.

    Was: Mungo Jerry
    Wann: 13.08.2016, 20 Uhr
    Wo: Parkbühne GeyserHaus, Kleiststraße 52, 04157 Leipzig
    Eintritt: Vorverkauf 21 € (19 € mit Leipzig-Pass) + VVK-Gebühr, Abendkasse 25 € (23 € mit Leipzig-Pass)

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ