Das OAZ hat die Ermittlungen zu einem Übergriff auf eine Wohnung in Leipzig (Großzschocher) übernommen. Mehrere vermummte Personen hatten sich am Sonntag, den 13. November 2016 gegen 11:40 Uhr mit Gewalt den Zugang zu einem Mehrfamilienhaus verschafft und dort in Abwesenheit eines Wohnungsinhabers die Tür zu dessen Wohnung aufgebrochen.

Die gesamte Einrichtung wurde massiv beschädigt und teilweise zerstört. Zudem wurde eine unbekannte schwarze Flüssigkeit in den Räumen verteilt. Es entstand hoher Sachschaden.

Nun liegen erste Hinweise zu den seitens der Täter genutzten Fahrzeugen vor. Zeugen sind zwei Fahrzeuge aufgefallen, die im Bereich der Eichelbaumstraße auf Höhe Karl-Heft-Straße gestanden haben. Beide Fahrzeuge sind direkt nach der Tat jeweils mit mehreren Personen besetzt von der Eichelbaumstraße zunächst mutmaßlich in Richtung Dieskaustraße in stadtauswärtiger Richtung gefahren.

Die Fahrzeuge konnten wie folgt beschrieben werden:

1. Fahrzeug/Pkw:
– Farbe: dunkel
– mutmaßlicher Typ FORD
– älteres Modell
– fünftüriges Modell – Kombi
– Steil – bzw. Schrägheck
– Kennzeichentafeln: L – IS 23
– stand direkt vor dem Glascontainer in der Wendeschleife
– Besonderheit: Spritzdüsen/Wasserdüsen für die Scheinwerfer fehlten (2 auffällige Löcher an Frontschürze)

2 .Fahrzeug/Pkw:
– Farbe: braun
– vermutlich Kombi
– ohne Kennzeichen oder abgedeckt
– Dachantenne
– Steil/Schrägheck

Wer war zur fraglichen Zeit in den benannten Bereichen und kann sachdienliche Hinweise zu den Fahrzeugen oder den Personen, die mit diesen Fahrzeugen in Verbindung stehen, geben?

Wer kann andere Informationen geben, die mit diesem Angriff oder dem Diebstahl der Kennzeichen: L – IS 23 in Zusammenhang stehen?

Zeugen, die Hinweise zur Aufklärung der Straftat geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeidirektion Leipzig, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 oder auch bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Die Kennzeichentafeln: L – IS 23, welche am dunkelfarbenen Pkw angebracht waren, wurden vorab von einem anderen Fahrzeug entwendet.

In eigener Sache: Für freien Journalismus aus und in Leipzig suchen wir Freikäufer

https://www.l-iz.de/bildung/medien/2016/11/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar