8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Donnerstag, 21. Januar 2021

ARCHIV

Tägliches Archiv: 18. November 2016

3:2 in Leverkusen: RB Leipzig erklimmt die Bundesliga-Spitze

RB Leipzig ist nicht zu stoppen: Mit einem 3:2-Sieg bei Bayer Leverkusen übernimmt der Bundesliga-Neuling die Tabellenführung – und liegt vorübergehend drei Punkte vor Bayern München. Insbesondere in der zweiten Halbzeit, in der Leipzig einen Rückstand drehte, haben sich die Rot-Weißen den Erfolg verdient.

Automobilland Sachsen soll zukunftssicher werden

Der Volkswagen-Konzern hat heute sein „Zukunftspakt“ präsentiert. 23.000 Stellen sollen sozialverträglich bis zum Jahr 2020 in Deutschland wegfallen, um den Konzern neu ausrichten zu können. Alle Werke von VW sind von dem Umbauprogramm betroffen.

Alle Verdachtsmomente für eine Terrorgruppe lagen vor, auch völlig ohne mutmaßlichen V-Mann

Die Erwartungen – zumindest aus der Opposition im Sächsischen Landtag – waren hoch, was die kurzfristige Einberufung einer Sondersitzung des Verfassungs- und Rechtsausschusses zu neuen Vorwürfen gegen Polizei und Verfassungsschutz im Fall der sogenannten „Gruppe Freital“ betrifft. Gegen die Gruppe Freital wird mittlerweile unter Verdacht einer terroristischen Vereinigung ermittelt. Und ein „Spiegel“-Artikel schürte neue Verdachtsmomente.

Leibniz-WissenschaftsCampus „Eastern Europe – Global Area“ offiziell eröffnet

Der neue Leibniz-WissenschaftsCampus „Eastern Europe – Global Area“ ist heute, 18. November 2016, in seine aktive Arbeitsphase gestartet. Im Rahmen der konstituierenden Sitzung im Centre for Area Studies der Universität Leipzig unterzeichneten Vertreter der beteiligten acht Universitäten und Forschungseinrichtungen aus der Wissenschaftsregion Leipzig-Halle-Jena den Kooperationsvertrag.

Über 200 Experten diskutierten an der HTWK Leipzig die Erfolgsfaktoren Sozialer Arbeit

Die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) war am 11. und 12. November Gastgeberin des vierten Kongresses für Soziale Arbeit an den Sächsischen Hochschulen. Zu dem Thema „Gelingen – Erfolg – Wirkung in der Sozialen Arbeit“ tauschen sich in Workshops und Vorträgen über 200 Teilnehmer aus Wissenschaft und Praxis und Studierende aus ganz Sachsen aus.

Impuls Kulturpolitik: „Europa fördert Kultur – aber wie?“

Start zur dritten Ausgabe der neuen kulturpolitischen Reihe Impuls Kulturpolitik: Am 24. November heißt es „Impuls Kulturpolitik: Europa fördert Kultur – aber wie?“. Rund 30 Kulturschaffende, von den Eigenbetrieben Kultur bis zu Vertretern der freien Szene, haben sich zum Seminar in der Oper Leipzig angemeldet.

Susanne Schaper: Linke fordert Wohnungsnotfallbericht Sachsen

Zum Artikel „Immer mehr jüngere Obdachlose in Sachsen“ („Freie Presse“) erklärt die sozialpolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag Susanne Schaper: In Sachsen haben im Jahr 2015 2.722 Menschen die Beratung der Wohnungslosenhilfe der Diakonie Sachsen in Anspruch genommen. Laut dem Wohnungslosenotfallbericht 2016 sind insgesamt 3.179 Menschen von Wohnungslosigkeit betroffen, 307 davon sind Kinder.

Freistaat fördert ÖPNV: 7,3 Millionen Euro für Beschaffung weiterer Niederflurgelenktriebwagen für Leipzig

Die Leipziger Verkehrsbetriebe AG (LVB) hat einen Fördermittelbescheid über rund 7,3 Millionen Euro vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr im Auftrag des SMWA erhalten. Der Freistaat fördert damit die Anschaffung von weiteren neun Niederflurgelenktriebwagen durch die LVB.

Lokus im Fokus: Leipziger Wasserwerke zeigen Klo-Ausstellung zum Welttoilettentag

Am 19. November ist Welttoilettentag. Was lustig klingt, hat einen ernsten Hintergrund: Weil 2,5 Milliarden Menschen weltweit nicht über ausreichende sanitäre Einrichtungen verfügen, machen die Vereinten Nationen einmal im Jahr besonders auf diesen Missstand aufmerksam. Während die Vereinten Nationen gemeinsam mit Organisationen für eine Verbesserung der sanitären Grundversorgung eintreten, geht es in westlichen Ländern eher um die Sensibilisierung der Bevölkerung hinsichtlich der Toilettennutzung.

HTWK Leipzig präsentiert Sensor-Prototyp für Weichenheizungen auf SPS IPC Drives 2016

Wissenschaftler der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) präsentieren auf der diesjährigen Automatisierungsmesse SPS IPC Drives vom 22. bis 24. November in Nürnberg den Prototypen eines drahtlosen, energieautarken Sensorknotens, der an Weichenheizungen im deutschen Schienennetz zum Einsatz kommen soll.

Richard ist Leipziger! Auch auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmusik war nicht die Sache des Leipziger Dichterkomponisten und Musikgenies Richard Wagner. Trotzdem stellt sein Lied „Der Tannenbaum“ einen Bezug zu himmlischsten Zeit des Jahres her. In der ist auch der Richard-Wagner-Verband Leipzig aktiv und stellt sich mit einem eigenen Stand den Leipzigern und Besuchern des Leipziger Weihnachtsmarktes vor.

Schienenersatzverkehr für Straßenbahnlinie 3 wegen Bauarbeiten in der Dieskaustraße

Für die Straßenbahnlinie 3 ist vom 21. bis zum 25. November Schienenersatzverkehr zwischen den Haltestellen Adler und Knautkleeberg wegen Gleis- und Leitungsbauarbeiten in der Dieskaustraße unterwegs. In Höhe Schwartzestraße erneuern die Leipziger Verkehrsbetriebe dort in der Zeit vom 21. bis zum 30. November 2016 ihre Gleiskurve. Zusätzlich nutzen die Leipziger Wasserwerke die Straßenbahnsperrung, um zwischen Arthur-Nagel- und Anton-Zickmantel-Straße sowie an der Kreuzung Dieskau-/Anton-Zickmantel-Straße Leitungsbauarbeiten durchzuführen.

Am 23. November: Informationsabend zur Umgestaltung der Konradstraße

Um die Umgestaltung der Konradstraße im Abschnitt zwischen Hermann-Liebmann-Straße und Rabet geht es am 23. November, 18:30 Uhr, im IC-E InfoCenter Eisenbahnstraße (Eisenbahnstraße 49). Mitarbeiter des Amtes für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung und des Verkehrs- und Tiefbauamtes stellen die Planung vor und stehen für Rückfragen zur Verfügung.

RADSAM-Kampagne geht weiter

Die Kampagne „RADSAM – achtsam mit dem Rad fahr’n“, mit der Stadt und FH Erfurt für ein rücksichtsvolles Miteinander von Radfahrern und Fußgängern werben, geht in die nächste Runde. Am kommenden Montag, 21. November, verteilen freiwillige Helfer von 10 bis 15 Uhr in der Innenstadt Flyer und Reflexbänder an Radfahrer. Die Flyer informieren über die in Fußgängerzonen geltenden Regelungen – etwa das Einhalten angemessener Abstände und einer angemessenen Geschwindigkeit. Die Reflexbänder tragen die Aufschrift „Achtsam mit dem Rad fahr’n“. Bis zum nächsten Frühjahr werden in unregelmäßigen Abständen ähnliche Aktionen stattfinden.

Die LEIPZIGER ZEITUNG Nr. 37 kümmert sich mal um knappe Haushalte, fehlende Weichenstellungen und ein paar Gründe für den Frust in der sächsischen...

Für alle LeipzigerDas war so nicht geplant. Ehrlich nicht. Als die neue LEIPZIGER ZEITUNG Nr. 37 in Druck ging, war nicht abzusehen, dass die 43 Staaten des „Climate Vulnarable Forum“ (CVF) auf der Klima-Konferenz in Marrakesch bekanntgeben würden, dass sie so schnell wie möglich auf Kohle, Öl und Erdgas verzichten wollen. Als Erste, die von den Folgen des Klimawandels direkt betroffen sind, wissen sie, dass man der Katastrophe mit windelweichen Versprechungen nicht mehr ausweichen kann. Und Sachsen?

Polizeibericht, 18. November: Von Radler beraubt, Radfahrer und Ersthelfer gesucht

Auf der Heiterblickallee riss gestern ein Radfahrer im Vorbeifahren einer 66-Jährigen die Handtasche von der Schulter – Zeugen gesucht +++ Am 16. September ereignete sich in der Puschstraße ein tragischer Verkehrsunfall zwischen einem 77-jährigen Fahrradfahrer und einem 62-jährigen Fahrer eines BMW – Die Polizei sucht dringend zwei junge Radfahrer, die sich zu dieser Zeit ebenfalls am Unfallort befanden +++ Am Sonntagmorgen, 13. November, überschlug sich auf der Autobahn 14 in Richtung Magdeburg ein blauer Ford Fiesta und beide Insassen wurden schwer verletzt – Die Polizei sucht nun dringend die zwei Ersthelfer, die sich am Unfallort um die Verletzten kümmerten.

Übergriff auf eine Wohnung in Großzschocher – Zeugenaufruf des OAZ

Das OAZ hat die Ermittlungen zu einem Übergriff auf eine Wohnung in Leipzig (Großzschocher) übernommen. Mehrere vermummte Personen hatten sich am Sonntag, den 13. November 2016 gegen 11:40 Uhr mit Gewalt den Zugang zu einem Mehrfamilienhaus verschafft und dort in Abwesenheit eines Wohnungsinhabers die Tür zu dessen Wohnung aufgebrochen.

Für Linke-Abgeordnete ist die Schließung der Erstaufnahme Leipzig-Dölitz ein großer Fehler

Die faulen Deals mit dem türkischen Präsidenten zeigen Wirkung. Die Fluchtwege über die Türkei sind fast völlig dicht. Entsprechend haben auch die Zuweisungen von Flüchtlingen an den Freistaat Sachsen deutlich nachgelassen. Deswegen werden jetzt auch reihenweise die Erstaufnahmeeinrichtungen, die 2015 aus dem Boden gestampft wurden, geschlossen. Darunter auch die Einrichtung in der Friederikenstraße – was eine Landtagsabgeordnete aus Leipzig zum Grübeln bringt.

TdJW: Neuer Premierentermin „Jeanne d’Arc“ am 27. November

Aus Krankheitsgründen muss das Theater der Jungen Welt seine für den 24. November geplante Premiere des Klassiker-Projekts „Jeanne d’Arc“ verschieben. Neuer Termin ist Sonntag, der 27. November, um 19:30 Uhr.

CDU Altwest wählt neuen Vorstand

Die CDU in Lindenau und Leutzsch hat turnusgemäß ihren Vorstand neugewählt. Stadtrat Michael Weickert (27) wurde als Vorsitzender bestätigt. Ihm zur Seite stehen als Stellvertreter Stadtbezirksbeirat Eric Buchmann (26) und Pauline Zeidler (21) sowie Christian Koch (22) als Schriftführer und Dr. Martin Berger (36) als Beisitzer.

Aktuell auf LZ