Der Wilhelm-Leuschner-Platz soll wieder Teil des lebendigen Leipziger Stadtzentrums werden. Geplant sind innenstadtnaher geförderter Wohnraum, Platz für wissenschaftliche Institutionen und städtische Einrichtungen, Büros und Einzelhandel sowie eine zukunftsweisende Gestaltung der öffentlichen Freiflächen. So ist neben der großen Freifläche, die sich zwischen der Stadtbibliothek und dem Martin-Luther-Ring erstreckt, auch ein kleiner, neuer Quartiersplatz vorgesehen.

Für die Gestaltung der großen Fläche, des Quartiersplatzes sowie der Erschließungsstraßen im Areal wird in der zweiten Jahreshälfte ein Wettbewerb durchgeführt. Grundlage hierfür ist der neue Bebauungsplan Nr. 392 “Wilhelm-Leuschner-Platz”, der sich vom Innenstadtring am Roßplatz über die Grünewaldstraße und Windmühlenstraße bis zum Peterssteinweg erstreckt – und der noch im ersten Quartal des Jahres beschlossen werden soll.

Um die Ziele und Inhalte des Wettbewerbs zu schärfen und zu ergänzen, sollen nun auch die Leipzigerinnen und Leipziger beteiligt werden: Sie können sich mit ihren Anregungen und Ideen für die künftige Gestaltung der Freiflächen einbringen – etwa über eine Online-Umfrage, die ab Montag, 23. Januar unter www.leipzig.de/wilhelm-leuschner-platz freigeschaltet wird. Die Befragung läuft dann bis zum 12. Februar.

Auch analog ist die Beteiligung möglich, direkt am Informationsstand des Stadtplanungsamtes auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz. Die Kolleginnen und Kollegen sind jeweils vor Ort am Donnerstag, 26. Januar, und Freitag, 10. Februar, jeweils von 15-18 Uhr, am Dienstag, 31. Januar, von 12 bis 15 Uhr sowie am Samstag, 4. Februar, von 10 bis 13 Uhr.

Von großem Interesse sind dabei vor allem der künftige Charakter des Stadtplatzes und die denkbaren Nutzungsmöglichkeiten aus Sicht der Bürgerinnen und Bürger. Diese Ideen sollen dann in die Auslobungsunterlagen für den Freiraumwettbewerb einfließen.

Alle Termine sowie Informationen zu möglichen kurzfristigen Änderungen zu den Beteiligungsformaten gibt es jederzeit aktuell unter www.leipzig.de/wilhelm-leuschner-platz.

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar