6.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Verkehrseinschränkung rund um Demos am 21. und 23. August 2021

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Für Samstag, 21. August 2021, wurden zwei größere Versammlungen als Aufzüge angemeldet. Hierbei handelt es sich zum einen um den Aufzug „Wir können uns die Reichen nicht mehr leisten“ des Bündnisses „Wer hat, der gibt“ mit bis zu 500 Teilnehmern.

    Dieser verläuft von 13 bis 18 Uhr entlang der folgenden Route: Augustusplatz, Opernseite (Sammlung & Auftakt) – Augustusplatz (Innenring) – Roßplatz (Innenring) – Martin-Luther-Ring (Innenring) – Dittrichring (Innenring) – Thomaskirchhof – Thomasgasse – Markt (Zwischenkundgebung) – Thomasgasse – Thomaskirchhof – Dittrichring (Innenring) – Goerdelerring (Innenring) – Tröndlinring (Innenring) – Willy-Brandt-Platz (Innenring) – Georgiring (Innenring) – Augustusplatz (Innenring) – Augustusplatz, Opernseite (Beendigung).

    In der Zeit von 17:30 bis 20:30 Uhr nimmt zum anderen ein Aufzug unter dem Motto „Schweigen ist kein Frieden – gegen türkische Angriffe und für ein autonomes Shengal“ mit bis 150 Teilnehmern folgenden Routenverlauf: Rabet neben ALDI (Sammlung & Auftakt) – Konradstraße – Hermann-Liebmann-Straße – Eisenbahnstraße – Ludwig-Erhard-Straße – Dresdner Straße – Johannisplatz – Grimmaischer Steinweg – Augustusplatz – Gewandhausseite (Zwischenkundgebung) – Grimmaische Straße – Leipzig Markt – Katharinenstraße – Böttchergäßchen – Reichsstraße – Brühl – Nikolaistraße – kleiner Willy-Brandt-Platz (Abschluss & Beendigung).

    Infolgedessen kann es entlang der beiden Routen zu verkehrlichen Einschränkungen kommen.

    Am Montag, 23. August 2021, finden zentrumsnah vier Versammlungen statt. Hierbei handelt es sich um einen Aufzug der Bürgerbewegung Leipzig 2021 sowie um drei Kundgebungen des Aktionsnetzwerkes „Leipzig nimmt Platz“.

    Unter dem Motto „Für unsere Freiheit und der Freiheit der gesamten Menschheitsfamilie“ führt der Aufzug der Bürgerbewegung Leipzig 2021 mit bis zu 100 Teilnehmern in der Zeit von 19 bis ggf. 23 Uhr entlang der folgenden Route: Richard-Wagner-Platz (Sammlung & Auftakt) – Tröndlinring (Innenring) – Willy-Brandt-Platz (Innenring) – Georgiring (Innenring) – Augustusplatz (Innenring) – Roßplatz (Innenring) – Wilhelm-Leuschner-Platz (Innenring) – verlängerte Schillerstraße – Markgrafenstraße – Burgplatz – Markgrafenstraße – innerer Dittrichring (bis Museum Runde Ecke) – Dittrichring (Innenring) – Goerdelerring (Innenring) – Richard-Wagner-Platz (fliegende Auflösung mit Ankunft).

    Die drei Kundgebungen des Aktionsnetzwerkes „Leipzig nimmt Platz“ befinden sich in der Zeit von 19 bis 21 Uhr unter dem Motto „Mein Skateboard ist wichtiger als Deutschland“ mit bis zu 200 Teilnehmern auf dem Richard-Wagner-Platz sowie jeweils mit bis zu 50 Teilnehmern von 20 bis 20:30 Uhr auf dem Martin-Luther-Ring (Innenring), Höhe Hugo-Licht-Straße und von 20:30 bis 21 Uhr auf dem Dittrichring (Innenring), Höhe Thomaskirche.
    In diesem Zusammenhang kann es entlang der Aufzugsroute sowie auf dem Innenring zu verkehrlichen Einschränkungen kommen.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige