11.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Markranstädter Spendenlauf – Schüler bewegen zum 12. Mal!

Mehr zum Thema

Mehr

    Zum 12. Mal gehen am 22. Juni 2016 ab 8:30 Uhr Schüler, Lehrer, Kindergartengruppen und Staffeln aus Unternehmen, Rathaus und Institutionen für eine guten Zweck zum Markranstädter Spendenlauf im Stadion am Bad an den Start. Unterstützt werden das Ronald McDonald Haus Leipzig und das Projekt Nepalmed e. V.

    Dabei entscheidet jeder Läufer bzw. Sponsor, welches Projekt er bzw. sie unterstützen möchte. Das Ronald McDonald bietet Eltern die Möglichkeit, nah bei ihren schwer kranken Kindern zu sein und somit ein Zuhause auf Zeit. Das Projekt Nepalmed e. V. unterstützt den Aufbau einer medizinischen Versorgung und die Ausbildung medizinischen Personals in dem armen Land Nepal. Nach den verheerenden Erdbebenschäden wird jede Hilfe umso mehr gebraucht.

    Begonnen wird gegen 8:30 Uhr mit dem Bambini-Lauf der Kindergärten, daran schließen sich die Läufe der Grundschulen und Oberschule sowie Gymnasium an. Ab 10:30 Uhr starten die Staffeln der Schulen sowie der Gäste, unter anderem die Polizeischule, die Elternräte und die Mitarbeiter des Rathauses. Nach dem letztmaligen Lauf ist der Ehrgeiz bei den Mitarbeitern des Rathauses geweckt worden. Sie wollen zeigen, dass sie nicht nur träge im Büro sitzen. Zwei Mal (z. B. am 13. Juni um 15:00 Uhr) treffen die Frauen und Männer aus dem Rathaus sich deshalb in ihrer Freizeit im Stadion und bereiten sich läuferisch auf den Spendenlauf vor. Vielleicht gelingt so wieder eine Überraschungsplatzierung vor der Staffel der Polizeilehrer.

    Der Spendenlauf wird von Schülern und Lehrern der Oberschule und des Gymnasiums als gemeinsames Projekt organisiert.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ