1.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Urban Up in Leipzig – Streetart-Festival vom 14. bis 17. Juli

Von Soziokulturelles Zentrum „Die VILLA“

Mehr zum Thema

Mehr

    Zum vierten Mal steht die VILLA Leipzig an diesem Wochenende im Zeichen der urbanen Kunst auch „Streetart“ genannt. Bei Urban Up, vom 14. bis 17. Juli, dreht sich alles um die Themen Streetart, Graffiti und Stickerkunst. Ziel ist es diese Kunstform fernab der eigentlichen Heimat, der Straße, einem breiten Publikum zu präsentieren. Im Mittelpunkt stehen Ausstellungen, Filme und Vorträge aus den unterschiedlichsten Bereichen der „Urban Art“. Stickercollagen, Leinwände, Kacheln, Tape Art, Paste Up Poster, Stencils, Skulpturen von namhaften Künstlern aus dem In- und Ausland sind zu sehen.

    Den Zweiten Schwerpunkt bilden verschiedene Workshops in denen mit Schablonen,einfachem Siebdruck und diversen Sprühtechniken gearbeitet wird. Kinder und Jugendliche sollen einen legalen Umgang mit dieser Kunstform und deren Ausdrucksmöglichkeiten erfahren. Alle Angebote sind kostenlos und stehen allen interessierten Besuchern offen. Neben der visuellen Kunst gibt es noch ein musikalisches Rahmenprogramm mit Line Ups verschiedenster DJs und LiveActs. Eröffnung des Urban Up Wochenendes ist bereits am Donnerstag um 20 Uhr im UT Connewitz mit zwei Dokumentarfilmen. Am Freitag starten dann die Workshops und Live-Veranstaltungen ab 17 Uhr in der VILLA Lessingstraße 7.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ